Quicktime Player steuern

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von NickK, 18.08.14.

  1. NickK

    NickK Meraner

    Dabei seit:
    07.04.10
    Beiträge:
    228
    Hallo,

    ich benutze den Quicktime Player in Mavericks um fremdsprachige Dokumentationen zu schauen. Dabei möchte ich öfter ein paar Sekunden zurück springen, um das gerade gesagte noch einmal zu hören, um es besser zu verstehen.

    Gibt es eine Möglichkeit, die Steuerung über die Cursor-Tasten von Einzelbild-Schaltung auf 5 Sekunden anzupassen?
    Ein Zurückspringen um mehrere Sekunden mit den Cursor-Tasten ist in der Standard-Einstellung viieeeel zu langsam, und ein Zurückspringen mittels Maus viel zu ungenau.

    Vielen Dank für einen Rat,
    Nick
     
  2. Pill

    Pill Adams Parmäne

    Dabei seit:
    07.07.12
    Beiträge:
    1.310
    Erstelle mit dem Automator einen Dienst mit folgender AppleScript-Aktion:

    Code:
    tell application "QuickTime Player"
       tell document 1
           set current time to current time - 5
       end tell
    end tell
    
    Dann in den Systemeinstellungen->Tastatur->Tastaturkurzbefehle für diesen Dienst einen Shortcut zuweisen.
     
  3. NickK

    NickK Meraner

    Dabei seit:
    07.04.10
    Beiträge:
    228
    Seeehr interessante Idee, vielen Dank. Das werde ich heute abend mal ausprobieren.

    Ich glaube, die Tastaturkurzbefehle gelten ja immer (auch wenn Quicktime Player gerade nicht geladen ist), so dass ich da jetzt nicht einfach die Cursor-Tasten vergeben kann, da die dann im Finder und anderen Programmen auch nicht mehr funktionieren würden.. Dann müsste also eine kompliziertere / komplexere Tastenkombination her.. naja, immerhin :)
    Richtig?

    Nur aus Interesse: Ist der Player demnach tatsächlich so unflexibel, dass man da nichts weiteres einstellen kann?
    Ich kenne nur die Optionen von VLC, aber den wollte ich mir aufgrund der unzähligen Sicherheitslücken nicht mehr installieren
     
  4. Rastafari

    Rastafari deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    18.151
    Nur wenn du das so festlegst.
     
  5. Pill

    Pill Adams Parmäne

    Dabei seit:
    07.07.12
    Beiträge:
    1.310
    Einfach im Automator bei der Erstellung des Dienstes auswählen "Dienst empfängt: keine Eingabe in: QuickTime Player"
     
  6. NickK

    NickK Meraner

    Dabei seit:
    07.04.10
    Beiträge:
    228
    Genial! Danke :)
     
  7. NickK

    NickK Meraner

    Dabei seit:
    07.04.10
    Beiträge:
    228
    Funktioniert eigentlich super, aber hatte gestern ein kleines Problem nachdem ich die Tastenkombination anscheinend zu lange gedrückt gehalten hatte:

    Anscheinend hat er den Befehl mehrfach genommen, und kam nicht mehr damit nach, alles abzuarbeiten. Der Player lief zwar weiter, das Drücken der Tastenkombination für den Dienst hatte allerdings keine Auswirkungen mehr.
    In der Aktivitätsanzeige habe ich dann unendlich viele Automator-Prozesse gesehen, die auf "reagiert nicht" standen.

    Kann ich irgendwie verhindern, dass die Kombination mehrfach / zu oft genommen wird? Das Beenden der Prozesse in der Aktivitätsanzeige ging nicht, dafür waren es einfach zu viele und es rückten anscheinend immer welche nach..

    Vielen Dank,
    Nick
     
  8. Pill

    Pill Adams Parmäne

    Dabei seit:
    07.07.12
    Beiträge:
    1.310
    Verhindern kannst du das nicht. Im Terminal folgendes eingeben: killAll 'Automator Runner'
    Das beendet alle Instanzen des Automator-Runner.
     
  9. mamuja

    mamuja Braeburn

    Dabei seit:
    09.12.07
    Beiträge:
    42
    Sorry, daß ich diesen alten Thread nochmal heraus krame.

    Ich habe das so wie oben beschrieben gemacht und im Prinzip funktioniert das sehr gut.
    Aber bei mir hat das in den Einstellungen > Tastatur > Kurzbefehle nicht unter Dienste funktioniert.
    Ich hab das dann unter App-Tastaturbefehle gemacht.

    Mein Problem ist aber jetzt, daß immer wenn ich den QuickTimePlayer neu gestartet habe, es erstmal nicht funktioniert.
    Ich muss es immer erst einmal im Menü > Dienste manuell mit der Maus anklicken, dann funktioniert es auch mit dem Tastaturkürzel.

    Kann man das auch noch irgendwie abstellen? So, daß es gleich mit der Tastatur funktioniert?

    Mein OS: 10.12.6