1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

quicktime 1024x576 in final cut pro importieren

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von Chris234, 13.02.09.

  1. Chris234

    Chris234 Erdapfel

    Dabei seit:
    13.02.09
    Beiträge:
    2
    Hallo liebes Forum.
    Mein quicktime.mov im Format 1024x576 kommt aus einem AVID-Export. Öffne ich die Datei mit quicktime player auf dem iMac wird alles brav erkannt und abgespielt. Final Cut weigert sich jedoch seit Stunden standhaft mir ein 16:9 Format in der Canvas zu zeigen. Ich hab bestimmt einfach nur diverse Codecbretter vorm Kopf ... wer nimmt mich mal netterweise an die Hand?
    Chris
     
  2. Hankie

    Hankie Empire

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    86
    Hast Du mal versucht:

    Sequenz -> Einstellungen -> Haken rein bei anamorphotisch.
     
  3. Chris234

    Chris234 Erdapfel

    Dabei seit:
    13.02.09
    Beiträge:
    2
    Hallo, ja ... .
    Final Cut lässt das Material einfach nicht wie es ist. Der Haken bei anamorphotisch ist gesetzt, die Canvas springt dann auch auf 16:9 um, allein das Bild bleibt stur 4:3. Hat der Codec bei "Aufnahme" eigentlich auch Einfluss auf importierte Dateien? Egal was ich wo einsetze, im Bin bleibt die Datei immer 720x576, Kompressor dvcpro-pal .
    Chris
     
  4. Hankie

    Hankie Empire

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    86
    Hmm.. Hat die Datei beim AVID-Export was "falsches" mit auf den Weg bekommen?

    Vielleicht via QT mal neu abspeichern (ohne zu codieren) oder umcontainern (ebenfalls ohne codieren) in MP4.

    Warum Aufnahme? Ich dachte der Clip liegt als Datei vor? Dabei sind die Einstellungen der Sequenz entscheidend.
     
  5. iGude

    iGude Allington Pepping

    Dabei seit:
    11.11.08
    Beiträge:
    192
    Mach doch mal Folgendes:

    Lasse die Sequenz in 4:3 und berichte was dann passiert ;)
     
  6. martinnoweck@ya

    martinnoweck@ya Bismarckapfel

    Dabei seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    145
    wenn du den clip im fc importiert hast und dann in den viewer lädst und dann auf dem reiter oben ganz rechts klickst, dann hast du doch die optionen "beschneiden", "verzerren", etc.

    dort wiederum kannst du auch beim seitenverhältnis "0" eingeben. wenn du jetzt die sequenz (apfel-0) auf Anamorphotisch einstellst, dann müsstest du ein 16:9 bild haben.

    klingt leider etwas wirr, weil ich gerade nicht dran sitze ;)

    vg,
    martin
     

Diese Seite empfehlen