1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Quartz Extreme / Quartz Composer: Video-Delay?

Dieses Thema im Forum "OS X-Developer" wurde erstellt von StefanK, 13.02.06.

  1. StefanK

    StefanK Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    16.03.05
    Beiträge:
    106
    Hallo!

    Hat jemand eine Idee, wie ich im Quartz Composer (d.h. mit Quartz Extreme) ein Videosignal um eine einstellbare Zeitspanne verzögern kann?

    Vielleicht gibt es ja auch externe Komponenten, die man einbinden kann?

    Ich würde gerne das verzögerte Signal mit dem aktuellen Signal wieder verknüpfen, etwa um eine Bewegungserkennung zu realisieren.

    Das gleiche wäre für Audio auch interessant, man könnte damit Hall/Echo u.ä. erzeugen.

    PS: Als Behelf würde auch eine Funktion ausreichen, die eine Verzögerung von bis zu einer Sekunde als Nebeneffekt bewirkt, selbst wenn diese dann nicht justierbar ist. Und sie sollte natürlich auch nicht allzu CPU-intensiv sein... ;)

    Danke & Gruß...
    Stefan
     
  2. StefanK

    StefanK Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    16.03.05
    Beiträge:
    106
    Tja, schade, dass es da scheinbar keine Lösungen gibt.

    Ersatzweise behelfe ich mir jetzt damit, dass ich ein "Core Image Accumulator"-Tool verwende, dessen Output ich erst modifiziere (Affine Transformation, Exposure Adjust o.ä.) und dann mit dem Video-Input mische (Luminosity Blend Mode o.ä.). Das Ergebnis füttere ich dann wieder in den Core Image Accumulator ein, so dass eine Rückkopplung entsteht.

    Gibt schon ganz nette Effekte, wenn auch nicht das, was ich eigentlich wollte.
     

Diese Seite empfehlen