1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Qualitätsverlust beim Konvertieren in DV-avi

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von Lucas, 24.11.09.

  1. Lucas

    Lucas Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.10.09
    Beiträge:
    8
    Hallo,

    ich habe ein kleines Problem bezüglich der Qualität meiner aufgenommenen Videos. Ich filme mit einem Panasonic Camcorder (VDR-300), Format: VRO. Weil dieses von iMovie nicht akzeptiert wird konvertiere es ich an meinem PC ins DV-avi Format um die Videos später an meinem Macbook in iMovie importieren zu können. Leider ist dies immer mit Qualitätsverlusten verbunden. Meine Frage ist nun, wie ich diesen Qualitätsverlust umgehen kann und ob das mit der Quicktime MPEG-Erweiterung anders bzw. besser geht.

    Lucas

    P.S.: Kann man VRO-Dateien in Final Cut Express importieren?
     

Diese Seite empfehlen