1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Qualität von MP3s

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Stefan161082, 24.10.08.

  1. Stefan161082

    Stefan161082 Braeburn

    Dabei seit:
    09.09.06
    Beiträge:
    42
    Hallo! Zu diesem Thema kann man sich zwar totgooglen, aber ich möchte dennoch mal Einschätzungen hören, speziell für meinen Fall!
    Welche Qualität sollte ich in iTunes nehmen, wenn ich Musik-CDs importiere als mp3:
    128 ? 160 ? Oder 192 ?

    Ich höre Indie-Rock/Brit-Pop/Gitarrenmusik....KEIN HipHop,Techno oder Schlager!
    Meistens höre ich per iPod, manchmal über Audio-Kabel mit iPod an der Stereo-Anlage!

    Reicht da 128 aus? Was meint ihr?
     
  2. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Also ich würde 192 empfelen. Da ist schon noch ein Unterschied zu 128 zu hören, danach hörts meiner Meinung nach aber auf.
     
  3. Micha K

    Micha K Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    256
    Also angesichts der Tatsache, dass Speicherplatz immer billiger wird (und bereits _sehr_ preiswert zu haben ist) würde ich Dir vorschlagen, die MP3s in einer hohen Bitrate zu importieren. Sprich 256. Da bist Du schon verdammt nah an CD Qualität. Ich persönlich importiere alles in Apple Lossless.
     
  4. Mr_Meya

    Mr_Meya Idared

    Dabei seit:
    16.10.08
    Beiträge:
    28
    Ich persönlich rippe immer mit 320, das ist aber gechmackssache. Ich persönlich würde aber nichts unte 192 nehmen, da ist der unterschied einfach zu krass.
     
  5. Stefan161082

    Stefan161082 Braeburn

    Dabei seit:
    09.09.06
    Beiträge:
    42
    Bei itunes als mp3 habe ich ja nur 128, 160 und 192 zur Auswahl....
    Auch wenn Speicher immer günstiger wird, ich denke, wenn es mit iPod nicht hörbar ist, wieso soll ich dann Speicher verschwenden?
    Oder höre ich selbst mit dem iPod einen Unterschied zwischen 128 und 192? Hab das nie getestet!!
    Wie ist denn zwsichen 128 und 192 die Differenz in der Dateigröße??
     
  6. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Kannst kein Mathe ? 128kb/s und 192kb/s sagt doch alles aus. 128/192 KiloBit pro Sekunde Musik. Ja den unterschied hört man auch aufm iPod.
     
  7. Mr_Meya

    Mr_Meya Idared

    Dabei seit:
    16.10.08
    Beiträge:
    28
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kbps

    Die Datenübertragungsrate (auch Datentransferrate, Datenrate oder umgangssprachlich Verbindungsgeschwindigkeit, und nicht ganz zutreffend auch „Kapazität“, „Bandbreite“ genannt) bezeichnet die digitale Datenmenge, die innerhalb einer Zeiteinheit über einen Übertragungskanal übertragen wird.


    Es ist schlichtweg nichts anderes als die Informationen die gesendet werden, also die Frequenzbreite. So werden bei Dateine mit niedriger kbps obere und untere Frequenzen abgeschnitten.
     
  8. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Wie wärs denn mit aac? Damit erreichst du eine bessere Qualität bei gleicher Datenrate als mit MP3.
     
  9. MisterMankind

    MisterMankind Antonowka

    Dabei seit:
    08.03.07
    Beiträge:
    359
    Wenn du nur über "billige" Kopfhörer am iPod hörst und keine wirklich hochwertige Anlage hast, würde ich 192kbit/Sekunde nehmen... für alles drüber hinaus würde ich entweder direkt die Audio-CD in die Anlage schieben (so mach ich's) oder Lossless importieren.
     
  10. Stefan161082

    Stefan161082 Braeburn

    Dabei seit:
    09.09.06
    Beiträge:
    42
    AAC wird wiederum nicht von allen handelsüblichen MP3-CD-Playern gelesen, das ärgert mich auch schon immer bzgl. der gekauften Musik vom iTunes Store
     
  11. Downbeatfreak

    Downbeatfreak Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    27.11.05
    Beiträge:
    378
    Hallo,

    zum Teil kann ich mich den Vorredner auch anschliessen. Zu beachten ist aber aus Tontechnischer Hinsicht das der Fraunhofer Codec also Mp3 gerade bei 128 kbit in den unteren Frequenzen ab 20 Hz und oben rum ab 16 Khz abschneidet. Das obenrum, nehmen wir vor allem als zischeln und ähnlichen Effekten wahr. Beeinträchtigt werden also Verständlichkeit und andere wichtige Details. Beschneiden der Tiefen Frequenzen bedeutet meist ein Verlust der Räumlichkeit. Macht evtl bei nur Kopfhörern nicht soviel aus. Sollte aber an der heimischen Anlage bedacht werden.

    Die richtige Wahl musst du selber treffen, aber ich würde eher zu AAC nicht unter 256 Kbit raten.
    Bei MP3 eher zu 320 Kbit nicht drunter.

    Und noch nen Tipp persönlich mag ich Losless am liebsten!
     
  12. Stefan161082

    Stefan161082 Braeburn

    Dabei seit:
    09.09.06
    Beiträge:
    42
    Aber ich sehe das doch richtig, dass ich in iTunes bei mp3 maximal 192 wählen kann, oder?

    Was ist losless?
     
  13. lagoda mac

    lagoda mac Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    16.12.07
    Beiträge:
    1.103
    Bei 192 hört man zu 128 schon einen Unterschied, aber ich denk mit 192 hast du schon eine schöne Verbindung von relativ kleinen Dateien und auch guter Qualität. Passt am besten

    Lagoda
     
  14. gucadee

    gucadee Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    638
    meine meinung zu MP3 und AAC

    ... und dann gibt es ja auch noch leute, die sagen, dass der mp3-encoder von itunes wirklich schlecht sein soll.
    das heisst, dass man ein in der soundqualität besseres .mp3-stück bekommt (bei sonst gleichen einstellungen), wenn man einen externes tool zum rippen nimmt.

    die forumssuche sollte da was ausspucken...
     
  15. Downbeatfreak

    Downbeatfreak Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    27.11.05
    Beiträge:
    378
    Losless ist eine Datenkomprimierung, bei der während des Abspielens die Datei wieder decodiert wird.

    Bei Apple heisst das Format .m4a und du findest es unter Einstellungen > Allgemein > Importeinstellungen > Apple Lossless Encodieren

    Vorteil ist, du hast die volle CD Qualität wenn du von der CD importiert hast auch auf deinem Ipod etc bei ca. 60 - 70 % des Speicherplatzes einer vollen CD im .wav Format
    Und du kannst aus den Dateien wieder eine vollwertige CD Brennen!

    Es gibt noch andere Lossless-Formate: Monkeys Audio > .ape, Flac > .flac
    als Beispiel für sehr gerbräuchliche Formate im Netz.

    In Itunes, kannst natürlich auch MP3´s in 320 kbits erstellen. Der Menüpunkt versteckt sich in den MP3 Einstellungen unter Eigene ganz unten

    [​IMG]
     

    Anhänge:

    • mp3.jpg
      mp3.jpg
      Dateigröße:
      77,7 KB
      Aufrufe:
      186
  16. Homer J.

    Homer J. Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    987
    Wie sieht es mit der iTunes Store Qualität aus. Bisher sind die Titel die ich geladen habe in AAC mit 128kbit/s. Man hat ja eigentlich gar keine Wahl (beim iTunes Store)
     
  17. Wechsler

    Wechsler Auralia

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    201
    Moin Homer,

    AAC 128MBit sind qualitativ besser als 192MBit MPC. Allerdings gibt es im iTS auch sogenannte "Plus Songs", die haben 256Mbit.

    Übrigens rippe ich meinen (große) CD-Sammlung in AAC 320MBit, also alles was geht. Denn Speicherplatz ist in der heutigen Zeit kein Problem. Und auf meinem iPhone 8GB geht trotzdem mehr drauf als ich zwischen zwei Ladezyklen hören kann.

    Gruss

    Wechsler
     

Diese Seite empfehlen