1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Qual der Wahl: Mac Mini, iMac oder MacBook?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von vickoxy, 14.01.10.

  1. vickoxy

    vickoxy Allington Pepping

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    194
    Hi,
    also, ich habe ähnliches Thema schon einmal geöffnet, aber noch immer bin nicht sicher was soll ich kaufen. Ich habe zu Hause ein Display (19"), Apple BT Tastatur und BT Maus. Ich brauche unbedingt ein Rechner mit einem Display-besonders viel schreibe ich (bin Doktorand-d.h. noch immer ein Studierende), lese PDF Bücher... Mein Budgetmaximum ist ca. 800 EUR, und für dieses Geld kann ich einen generalüberholten iMac 20", ein MacBook oder einen Mac Mini bekommen.
    Mir ist es wichtig, dass der Rechner leise ist-derzeit habe ich zu Hause ein MacBook Weiss und bin ziemlich zufrieden. Aber ich brauche unbedingt noch einen Rechner. Wenn es um die Prozessorleistung geht-alle Drei reichen mir.
    Danke für Tipps...
     
  2. Wrandy

    Wrandy Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    420
    Da kannste den Mac Mini nehmen, und selbst der langweilt sich noch. Vllt. noch den Ram erweitern, mehr aber nicht.
     
  3. mgm86

    mgm86 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    799
    Würde auch ganz schwer zum Mini tendieren. imac wäre ja blödsinn wenn du die Komponenten wie Monitor usw schon hast! Da du ja schon ein MacBook hast brauchst du ja nicht noch einen?!
     
  4. mcxreflex

    mcxreflex Zabergäurenette

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    603
    Würde auch zum Mac Mini raten. das P/S ist gut mit 4Gb Ram reicht er normal für alle gängigen Arbeiten aus, ist leise und platzsparend. Mit 800-FW, 5 USB, Mini-Dvi, MDP hat er auch für sone kleine Kiste vernünftige Anschlüsse und du kannst beliebige Anzeigegeräte verwenden. War letztenendes das KO-Kriterium für mich bei iMac.
     
  5. vickoxy

    vickoxy Allington Pepping

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    194
    Na ja, das MacBoook gehört eigentlich meiner Frau. Und wegen der Mobilität kommt jetzt auch noch ein neues MacBook in Frage. Jetzt is die Frage wie gut wird das Bild auf einem 1366x768 19" Monitor dargestellt (ich glaube die Resolution lässt sich sicher einstellen...oder?)
    Ein Desktop Mac ist aber für mich attraktiver weil ich zu Hause kein Desktop Rechner habe-und die meiste Zeit brauche ich den Rechner zu Hause. Aber dann, iMac hat gutes Display und eine Webkamera - obwohl ich bin mit meinem Acer Display auch zufrieden bin (ich lese und schreibe viel - wenige Filme und Fotos bearbeite ich) und die Kamera brauche ich sehr, sehr selten, aber trotzdem... Qual der Wahl...
     
  6. MacMueBo

    MacMueBo Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    444
    Mini und ein neues größeres Display (Samsung Lapfit sehen schick aus) scheint mir hier die Lösung. Gibt es eigentlich von Samsung/Acer/Eizo oder so noch keine mit Cam??? Marktlücke!
     
  7. vickoxy

    vickoxy Allington Pepping

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    194
    Aber dann könnte ich einen iMac kaufen...
    Na wirklich-habe heute alle Macs gesehen-würde am liebsten alle nehmen...
     
  8. MacMueBo

    MacMueBo Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    444
    Ich beziehe mich ja auch noch auf den Budget von ca. 800 Euro. ZZ. ist je ein 20" iMac und ein Mini im "generalüberholten" Store für 780 zu 640 Euro. Da würde ich mir den Mini und ein Dispaly (22") kaufen statt des "alten" iMacs, für 950 würde ich auch den 21,5" iMac nehmen - ich würde wenn das Budget reicht und er nicht mobil seien muss eigentlich immer den iMac nehmen aber halt nicht für 800 Euro - ist aber nur meine persönliche Meinung - der 21,5" scheint hier die beste Wahl, liegt aber >800 Euro --> http://store.apple.com/de/browse/home/specialdeals/mac?mco=OTY2ODM5NA
     
  9. vickoxy

    vickoxy Allington Pepping

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    194
    Also, nach langer Überlegung, tendiere ich zu einem MacMini- die Leistung reicht mir völlig (wie gesagt-ich soll flott mehrere PDF Bücher gleichzeitig lesen/durchsuchen) - auch für längere Zeit. Ganze Peripherie habe ich schon-d.h. ich soll "nur" 483 EUR (mit Studentenrabatt) jetzt ausgeben, und später-falls ich ihn brauche-kaufe ich einen neuen Bildschirm (mit Webcam:)).
    Danke!
     

Diese Seite empfehlen