1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

putty und vnc für mac

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von leeenux, 01.07.07.

  1. leeenux

    leeenux Jamba

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    57
    hey leute,


    bin nun auch schon ein paar wochen begeisterter mac user. was ich aber
    unbedingt brauche sind vnc und putty, vielleicht kann jemand was empfehlen...
     
  2. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    wozu brauchst du putty?
     
  3. svn

    svn Prinzenapfel

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    553
    Weil es unter Win funktioniert hat, also auch unter Mac:p

    Nein, was DukeNuke2 meint, du braucht kein Putty, weil Mac OSX von Haus aus alle Funktionen bereit stellt.
    Such einfach nach "Terminal" in Spotlight. Dort hast du Telnet, SSH usw zur Verfügung.
     
  4. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    so sieht das aus. aber vllt nutzt er ja irgendwelche spezielle funktionen im putty.... ansonsten reicht das terminal nun wirklich!
     
  5. Deacon Frost

    Deacon Frost Gloster

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    65
    ueber Windows geht z.B. der Midnight Commander ueber putty mit 'mc' beim Terminal geht das zwar auch, allerdings kann ich die Funktionen nicht benutzen (F5=Loeschen usw.)
     
  6. leeenux

    leeenux Jamba

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    57
    naja, habe halt einen private key und muss einen port forwarden was mit putty super funktioniert hat.
     
  7. philz

    philz Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    28.04.06
    Beiträge:
    637
    Und den privaten Key legst du in "/users/benutzername/.ssh" ab.

    Theoretisch könnte es so funktionieren. :)

    Vielleicht findest du auch SSHKeychain nützlich. Kannst damit ganz einfach Tunnels aufbauen und deine Keys verwalten. Habe ich aber noch nicht getestet.

    Edit: Hier noch ein gutes Tutorial von MacMark: SSH-Tunnel für VNC
     
    #7 philz, 02.07.07
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.07
  8. phpfreak

    phpfreak Jonagold

    Dabei seit:
    22.02.07
    Beiträge:
    19
    Das hab ich bis jetzt auch noch nicht herausgefunden, wie ich die F-Tasten auf einem remote-Rechner benutzen kann... Scheint irgend ne Einstellung zu sein im Terminal...
     
  9. iii

    iii Alkmene

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    30
    Also, ich kann MC im terminal wunderbar benutzen. F10 (in MC beenden) kann man z.B. dort benutzen, indem man Apfel-F10 nimmt. Kopieren mit F5 sollte wohl v.a. auf einem Book ein Problem sein weil die Lautstärkeregelung die gleich Taste nimmt, hier bringt fn-F5 Abhilfe
     
  10. iii

    iii Alkmene

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    30
    Zum Thema VNC: Schau dir mal Chicken of the VNC an. Blöder Name, aber ganz brauchbares Tool.
     
  11. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    chicken of the vnc
     
  12. lazertis

    lazertis Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    327
    Das hängt u.a. mit den Einstellungen in Teminal bzw. mc zusammen.

    Wenn das Problem da nicht zu lösen ist, kannst Du Dir immer noch mit der Escape-Taste behelfen, z.B.

    F5 = Esc + 5

    Das ist zwar mühsamer, funzt aber so gut wie immer.
     

Diese Seite empfehlen