1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Push am iPhone klappt nicht - oder verstehe ich was falsch?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Piru, 11.03.10.

  1. Piru

    Piru Gloster

    Dabei seit:
    27.06.09
    Beiträge:
    62
    Morgen liebe Community!

    Ich liebe mein iPhone 3GS wie jeder Besitzer wohl sehr. Doch in letzter Zeit fällt mir auf, dass Push-Benachrichtigungen nicht immer funktionieren. Als Beispiel: Ich nutze die Twittelator-App, in der eingestellt ist, dass bei neuen Tweets mir ein Push geschickt wird. Weil lange kein Push kommt, sehe ich dann mal automatisch nach und siehe da: 18 neue Tweets. Dasselbe passiert mir mit IM+ Lite: Ich bin angemeldet bei Twitter, Facebook etc., doch wenn ich die App schließe, bin ich auf der Facebook-Seite als offline markiert (obwohl unter Einstellungen bei "Push" eingestellt ist "Keep IM services connected on exit", was doch bedeutet, dass es online bleiben sollte?)

    Mir ist klar, dass das iPhone kein Multitasking unterstützt, doch der Push ist doch Apples Art und Weise des Multitasking, dachte ich?

    Mir fällt vereinzelt auch auf, dass ich keine Mails auf meinen mobileme-Account bekomme. Die Mails werden doch auch gepusht. Gehe ich in die Mail-App rein: voilà: Es sind Mails da.

    Ich habe das iPhone 3GS, Version 3.1.3, kein JB.

    Ich habe es zunächst für einen Softwarefehler gehalten und es gerestored, leider ohne Erfolg.

    Hat jemand eine Idee dazu? Oder kann er mir erklären, was ich falsch mache?

    Danke und Gruß,

    Piru
     
  2. dirkmedi

    dirkmedi Empire

    Dabei seit:
    15.01.10
    Beiträge:
    89
    Nutz du einen Service,der dir dir die Mitteilungen/emails überhaupt pusht??? Beispielsweise MobileMe oder Exchange?
    Sonst kann es nicht klappen.
     
  3. dennis.irmscher

    dennis.irmscher Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    738
    Er schreibt doch, dass er einen MobileMe-Account nutzt.

    Helfen kann ich Dir jedoch auch nicht wirklich. Ich nutze lediglich MobileMe und Facebook und bei beidem funktioniert Push einwandfrei. Mails gehen bei mir innerhalb von wenigen Sekunden auf dem iPhone ein, gleiches gilt für Meldungen von Facebook.

    Ich gehe mal davon aus, dass Du in den Einstellungen Benachrichtigungen auf "Ein" und unter Mail den Datenabgleich auf "Push" stehen hast.
     
  4. CASper179

    CASper179 Boskop

    Dabei seit:
    24.06.07
    Beiträge:
    212
    Ih würde mal probieren, dass du deinen mobile me Account auf dem iPhone löschst und ihn manuell wieder eingibst.
    Bei den anderen Problemen kann ich leider keine Tipps geben.
     
  5. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    ARGH! Irgendwo gibt's doch grenzen… Ich verstehe ja gejailbraked noch so halb, aber gerestored?
    Bitte!
    "Ich habe es wiederhergestellt", oder "Ich habe es restored", wenn man anglizismen mag, kann doch schreiben oder? Bitte nicht immer so schrecklich eindeutschen, da kriege ich ja die Krätze…

    Na gut, mal zum Thema.
    Man braucht keinen solchen Service für Push. Du meinst vermutlich nur Push-eMails, dafür braucht man einen entsprechenden Service, aber IM+, BeejiveIM, etc. bieten eben alle Push-Funktionen an. Ich könnte mir vorstellen, dass Twittelator und und auch IM+ Tweets nur alle soundsoviel Minuten per push ans iPhone schicken, weil du ja sonst extrem schnell mit Tweets zugebombt werden könntest. Ich fänd' des jedenfalls sinnvoll, wenn du z.B. dem Tweet von 8 Leuten folgst und davon sind auch nur zwei richtige Twitter-Nerds, die alles per Twitter veröffentlichen, bekommst du ja alle 5 Minuten eine Nachricht…
    Auf jeden Fall funktioniert bei mir der Push-Service von Beejive, eBay, etc… völlig perfekt und wie erwartet… Habe keinen Twitter-Client der die Push-funktion unterstützt, deswegen kann ich da auch nichts qualifizierteres zu sagen…
     

Diese Seite empfehlen