1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

.pst-file aus windows xp liegt jetzt auf windows me und soll auf mac

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von jonathan #10, 16.02.07.

  1. jonathan #10

    jonathan #10 Granny Smith

    Dabei seit:
    17.01.07
    Beiträge:
    13
    tja, meine lieben,

    hier stellt sich euch eine herausforderung der ganz besonderen art:

    die festplatte meines gericom ist ende dezember gecrasht und dieses unerwartete event hat es geschafft, mich bis heute zu beschäftigen:

    auf diesem laptop war windows xp installiert.

    glücklicherweise habe ich zufällig tags zuvor ein backup meiner e-mails (aus outlook-express) als .pst-file auf eine dvd gebrannt.

    schließlich stellte sich heraus, dass meine festplatte nicht mehr zu retten sei und der laptop-sanitäter ersetzte die festplatte gegen meine alte (auf der noch windows ME installiert war).

    ich beschloss, mir windows nicht mehr länger antun zu wollen und stieg um auf mac. um wenig später festzustellen, dass sich - wie in diesem forum schon lang und breit besprochen - auf diesem ein .pst-file nicht öffnen lässt.

    nun steh ich da. nochmals kurz zum mitschreiben: mit einem .pst-file das unter windows xp aus outlook express abgespeichert wurde, während ich nur noch windows ME und einen mac (os x tiger) zur verfügung hab.

    abgesehen von meinen mails aus den letzten 5 jahren hatte ich praktisch all meine termine unter "aufgaben" im outlook gespeichert, ohne sie sonst wo zu notieren (es waren sicher über 100) und inzwischen rotiere ich schon, welche fristen ich wohl bereits verletzt hab. wobei ich mir nicht mal sicher bin, ob im .pst-file NUR die mails oder auch die aufgaben mitgespeichert wurden.

    sprich: ich bin wirklich am rotieren. meine letzten wochen hab ich damit verbracht, in mac-foren eine lösung zu finden - yet without success.

    ergo liegt meine einzige hoffnung jetzt bei EUCH. gibts irgendeine möglichkeit für mich, dieses .pst-file wieder lesbar zu machen (ohne auf den alten laptop, der mir inzwischen übrigens schon gar nicht mehr gehört und mir nur noch leihweise überlassen ist, windows xp wieder raufspielen zu müssen) resp. diese daten auch auf den mac rüberzukriegen?

    topp, die watte quillt - äh, der ring ist eröffnet. BITTE helft mir doch einer...

    muchos gracias!! jonathan
     
    #1 jonathan #10, 16.02.07
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.07
  2. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    bin mir nicht sicher ob Otlook2Mac auch OE kann denke aber schon, dann müsstest du mit deiner cd nur noch wieder importieren auf irgendeiner maschine, darauf dann Outlook2Mac installieren und alles exportieren

    kostenpunkt 10 euro und sehr stressfrei


    mail konto einstellungen liegen allerdings IMHO nicht in der pst und auch bin ich mir wie gesagt wegen OE nicht sicher
     
  3. jonathan #10

    jonathan #10 Granny Smith

    Dabei seit:
    17.01.07
    Beiträge:
    13
    o-tone von 'outlook to mac': Outlook Express is NOT supported. :(
     
  4. Outlook Express kann weder Aufgaben, noch Termine speichern, zumindest nicht die mir bekannten Versionen. Es sollte also schon das "normale" Outlook sein, mit dem du Termine und Aufgaben verwaltet hast.

    Welchen Mac du hast, schreibst du leider nicht, aber wenn es ein Intel Mac ist, kannst du ja mit Bootcamp oder Parallels (und Windows ;) ) kurzerhand auch die tatsächlichen *.pst Files öffnen und ggf. exportieren, sodass deine Mails und Termine in den Standard Mac Anwendungen zur Verfügung stehen.
     

Diese Seite empfehlen