1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PST-Datei konvertieren

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von der Mo, 22.02.08.

  1. der Mo

    der Mo Stechapfel

    Dabei seit:
    10.02.08
    Beiträge:
    162
    Hallo,
    habe folgendes Problem: Als ich vor kurzem Windows genervt hinter mir ließ, habe ich eine Sicherung meines Outlook-Posteingangs gespeichert, um diesen später in Mail wieder einzufügen. Dummerweise habe ich erst danach gemerkt, dass Mail weder .CSV-Dateien noch .PST-Dateien zum Import nutzen kann.

    Gibt es eine Möglichkeit, eine dieser beiden Dateien in ein Format zu konvertieren, welches von Mail genutzt werden kann. Habe jetzt schon einige Möglichkeiten gefunden, eine mbox-Datei herzustellen, wofür ich allerdings noch einen Windows-Rechner mit Outlook bräuchte. Dies ist bei mir leider nicht mehr der Fall.

    Daher nun dieser - wohl aussichtlose - Versuch. Bin für Hinweise äußerst dankbar! :)
     
  2. GreenmanX

    GreenmanX Bismarckapfel

    Dabei seit:
    03.07.07
    Beiträge:
    77
    Falls es absolut keine Importmöglichkeit gibt, kannst du vielleicht den Umweg über Thunderbird gehen.
    PST in Thunderbird importieren und dann die Thunderbirdmails in Mail importieren.
     
  3. der Mo

    der Mo Stechapfel

    Dabei seit:
    10.02.08
    Beiträge:
    162
    Mmhh... Thunderbird will auch nur aus Eudora oder Communicator importieren... Klappt also auch nicht :(
     
  4. der Mo

    der Mo Stechapfel

    Dabei seit:
    10.02.08
    Beiträge:
    162
    Nachdem ich mir jetzt sämtliche Threads durchgelesen habe, ein entsprechendes Add-On für Thunderbird installiert habe, stehe ich immernoch vor dem gleichen Problem, das auch so mancher User vor mir hatte. Eine Lösung wurde allerdings nie genannt.

    Könnte mittlerweile also schon in .mbox exportieren, kann allerdings noch immer keine .pst-datei importieren...:mad:

    EDIT:
    Habe mittlerweile ein Add-On für Thunderbird gefunden (PST-Import), welches sich jedoch nicht installieren lässt. Anstelle einer .XPI-Datei bekomme ich nur eine ZIP-File, welche sich selbst entpackt. Damit hab ich dann einen Ordner PST-Import mit vielen Dateien, die aber weder ich noch Thunderbird nutzen kann.
     
    #5 der Mo, 22.02.08
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.08
  5. Adrian-S

    Adrian-S Gast

    Das gleiche Problem hatte ich auch und habe tagelang gesucht in sämtlichen Foren und Internetseiten, aber leider ohne Erfolg. Mit Thunderbird und weiteren verschiedenen Mail Programmen hatte ich auch experimentiert. Ich glaube, auch nicht, das es zwischenzeitlich eine wirkliche funktionierende Lösung dafür (.pst Datei einfach importieren) gibt. Selbst Entourage kann mit den Daten nicht umgehen! Letztendlich habe ich es dann so gemacht:

    Ich habe auf einem PC nochmals kurz Outlook installiert (Version 2002 / XP) und die .pst Datei wieder eingelesen. Dann hatte ich O2M verwendet, was ein Tool ist, das die Daten von Outlook (Mails, Termine, Adressen) in ein Apple freundliches Format konvertiert. Zu finden hier:

    http://www.littlemachines.com/

    Das wars dann. Kostet zwar 10 Dollar aber ist es auch wert. Wenn ich daran denke, wieviel Zeit ich investiert hatte. Das ganze ist mit der Software total einfach und mit wenigen Klicks erledigt. Setzt aber natürlich, wie gesagt, vorraus, das Du nochmals Outlook auf irgend einem PC installieren kannst.
     
  6. GreenmanX

    GreenmanX Bismarckapfel

    Dabei seit:
    03.07.07
    Beiträge:
    77
  7. der Mo

    der Mo Stechapfel

    Dabei seit:
    10.02.08
    Beiträge:
    162
    Achso, so läuft das also mit LIBPST. Ich hatte davon schon mehrmals gelesen und hab's auch schon mal runtergeladen, aber nie gewusst, wie ich das installieren kann. Gut, mit dem Terminal also... :)

    Nach ein paar Stunden Experimentieren und Durchforsten endloser Einführungen zum Thema Terminal (bin da absoluter Neuling auf dem Gebiet) konnte ich das wenigstens schon mal installieren.

    Leider wurden während der Installation mehrere Fehlermeldungen angezeigt - davon hatte ich schon in einigen Foren gelesen - und auch der letztendliche Export endete erfolglos in einer Fehlermeldung.

    -

    Jetzt wollte ich gerade diese Fehlermeldung in diesen Post reinkopieren, als ich sehe, das das Terminal-Fenster schon zu ist. Ich versuchs also nochmal und siehe da: Es funktioniert!!!

    Nach ein paar Sekunden liegen die ausgelesenen Dateien in einem Ordner und ich konnte sie in Mail importieren. In Anleitungen wie: http://tantannoodles.com/2007/02/12/random-tip-importing-emails-from-outlook-into-a-mac/ wird zwar von der Auswahl der Import-Einstellung "Andere" gesprochen, da ich die aber nicht habe, wählte ich "aus mbox". Und zack, befinden sich meine alten E-Mails in einem eigenen Ordner.

    Ein kleiner Wermutstropfen: der Großteil der Mail-Inhalte liegt als .RTF-Anhang an und nicht mehr in der Mail. Aber damit kann ich leben. Hauptsache, ich kann wieder darauf zugreifen.

    Also, es klappt auch ohne Windows und ohne 10$ ;)
    Vielen Dank für eure Tips, ohne die ich wohl nie soweit gekommen wäre!
     

Diese Seite empfehlen