1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

PS Elements

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von Fort Prefect, 10.01.07.

  1. Ich bin drauf und dran mir PS Elements zu besorgen, habe zuvor schon mit einigen Versionen gearbeitet und weiß nun nicht ob ich mit Elements alle Fuktionen bekomme die ich brauche. Ein Bekannter, der professionelle Bildbearbeitung betreibt meint mit den Funktionen würde man völlig auskommen, wenn man keine Offsetdruckprojekte oder so etwas vor hat. Ich brauche es zur semiproffessionellen Bearbeitung (für das Kunststudium). Mir ist vor allem wichtig, dass alle Features zur partiellen Bearbeitung, sowie direkter Zugrif auf die Kredationskurven eines Bildes möglich sind...

    Grüße, euer Ford.
     
  2. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    das heisst GRADATIONSKURVE! ;)
     
  3. m00gy

    m00gy Gast

    <klugscheiss>das heisst auch ForD Prefect ;)</klugscheiss>
     
  4. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Nein, nein - er studiert doch Kunst!

    Das ist dann eine KREative graDATIONSKURVE! :p

    *J*
     
  5. och mensch,...
    ein sturm von klugscheißern möge auf mich niederprasseln...
    verzeiht mir für mein schlechtes Deutsch!!
     
  6. m00gy

    m00gy Gast

    hey, waren doch nur kleine frotzeleien. so ist das hier bei AT - gar nicht hart aber immer herzlich. Und: Willkommen auf Apfeltalk. Hier, erstmal nen Pangalaktischen Donnergurgler zur Begrüßung! :)
     
  7. wenigstens habe ich es da
    richtig gemacht ;)
     
  8. danke danke, den brauch ich immer :)
     
  9. m00gy

    m00gy Gast

    Und mit nem bisschen Glück kommt hier gleich auch jemand vorbei, der Dir bei Deinem Problem helfen kann.
     
  10. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Ok, damit das hier nicht zu einem Funthread wird:

    1. Wenn ich mich richtig erinnere, sind gerade die Gradationskurven in der Elementsversion limitiert - man möge mich korrigieren, wenn ich falsch liege.

    EDIT: Habe mich gerade an einen Testbericht in der aktuellen c't erinnert: Die Gradationskurven sind tatsächlich von Adobe beschränkt worden - als bewußte Abgrenzung zu den "großen" Photoshop-Versionen

    2. Elements ist z.Zt. noch in Version 4 (hinkt der Windows-Version hinterher) und nur für PPC Prozessoren. Wann Version 5 als Universal Binary herauskommt, steht in den Sternen.

    Ist also momentan eine unglückliche Situation für Dich. Kein guter Zeitpunkt, um zu PS Elements zu raten.

    *J*
     
  11. vielen Dank!
     
  12. wlanboy

    wlanboy Cripps Pink

    Dabei seit:
    13.05.05
    Beiträge:
    150
    gibt es schon irgendwelche Neuigkeiten, wann die 5er für IntelMacs endlich rauskommt ?
     
  13. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    Win 4.0 Erscheinungsdatum: 5. Oktober 2005
    Mac 4.0 Erscheinungsdatum: 17. März 2006

    Win 5.0 erschienen September 2006
    Mac 5.0 .....
     
  14. marfil

    marfil Reinette Coulon

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    946
    hallo,

    ps elements ist sicher ein tolles programm, das eigentlich alle möglichkeiten für amateure bietet.

    für`s studium reicht es defintiv N I C H T .

    ich würde dir raten, eine günstige photoshop cs(1) version zu kaufen (ebay...) und später dann die aktuelle cs3.

    cs2 würde ich nicht empfehlen, da -noch- aktuell und zu teuer, und ausserdem auf manchen intel-macs nicht gerade der bringer (programm- bis systemabstürze aus unerfindlichen gründen- und langsamer als cs).

    wenn du das ganze umsonst haben willst, kannst du "gimp" ausprobieren, das man als freeware erhält und entsprechend aufrüsten kann, sodass es -mehr oder weniger- alle photoshop funktionen enthält.
    mein fall ist diese software allerdings nicht.- aber eben gratis.

    mfg, martin

    p.s.
    und nicht vergessen: RAM AUFRÜSTEN.
     

Diese Seite empfehlen