1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PS CS3, Probleme beim 'Speichern'-Dialog

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von MrNase, 17.02.08.

  1. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Huhu!

    Ich hab mal ne kleine Frage an alle CS3 Anwender: Wenn ich meine Bilder mit Lightroom verwalte und ein Bild mit CS3 bearbeiten will (per Drag'n'Drop auf das Icon im Dock ziehen) und es dann speichern will dann habe ich als Zielort eigentlich bereits den Schreibtisch ausgewählt (in der linken Seite unter 'Orte')
    Allerdings zeigt er mir da nicht den Inhalt des Schreibtisches an sondern den Inhalt des Ordners aus dem Lightroom das Bild geladen hat.

    In diesem Dialog muss ich dann erst auf der linken Seite bspw. auf Dokumente (oder Musik, oder ...) klicken, dann sehe ich meine Dokumente und könnte es dahin speichern und erst wenn ich dann auf Schreibtisch klicke dann kann es auch dahin gespeichert werden. Wenn ich direkt und ohne Umwege auf 'Schreibtisch klicke' dann verbleibt PS im aktuellen Ordner.

    Mir ist es nun schon ein paar Mal passiert, dass das Bild statt auf dem Schreibtisch dann in irgendeinem Ordner gelandet ist und deswegen würde mich interessieren ob ihr den Fehler nachvollziehen könnt und eventuell sogar eine Lösung dafür habt. :)
     

    Anhänge:

  2. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Nachvollziehen: Ja.
    Lösung bisher: Keine.

    Ich glaube das ist auch erst seit Leopard so.
     
  3. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    Genauso sollte es auch sein. Ich glaube, Photoshop ist darauf getrimmt, immer den Dateiort auszuwählen, den das Bild bereits hatte. Also ist nur die Anzeige des Schreibtischs falsch. Eine Lösung habe ich aber nicht, evtl. kann man in Photoshop CS3 in den Voreinstellungen den Standart-Speicherort umschalten, sodass er nicht mehr das aktuelle Arbeitsverzeichnis nimmt, sondern z.B. den Schreibtisch? Ich hab gerade nur Ps CS2 auf Windows vor der Nase, dort gibt es eine derartige Option leider nicht.

    Ansonsten kannst du auch probieren, die Datei nicht mit Drag&Drop zu öffnen, sondern mit Menübefehlen. Ich hab zwar kein Lightroom, aber es würde mich doch wundern, wenn es im Datei-, Bearbeiten- oder einem anderen Menü nicht "in Photoshop bearbeiten", "in externem Programm bearbeiten" oder so etwas gäbe?

    Gruß, Micha
     
  4. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Hallo Micha,

    Das erscheint mir logisch aber wenn ich schon fünf Dateien auf den Schreibtisch gepackt habe und er bei der 6. immer noch den Ursprungsordner als Zielort angibt wird es nervig.

    Natürlich kann ich auch ein Dokument per Rechtsklick in CS3 öffnen lassen aber dann erstellt er eine Kopie des Bildes im PSD-Format - das hat aber zur Folge, dass:
    das Bild bereits von Lightroom vorbearbeitet wurde und das
    in RAW aufgenommene Bilder nicht mehr von Photoshop als RAW behandelt werden und dann nicht mehr nachbearbeitet werden können.

    Das größte Problem aber ist, dass die PSD-Datei auch dann nicht gelöscht wird wenn man das Dokument (bzw. Photoshop) ohne Veränderung wieder schliesst und so hat man dann ein, vielleicht unnützes, Bild das mal schnell 30 MB groß ist. :(

    Obwohl beide Programme von Adobe kommen ist die Zusammenarbeit in meinen Augen eher enttäuschend. :(
     
    Kenso gefällt das.
  5. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    Ja, nach deinen Schilderungen glaub ich dir das sofort. - Dafür habe ich dann leider auch keine Lösung.
    Dann weiß ich jetzt wenigstens sicher, dass für mich Aperture die bessere Wahl ist, denn die Erwartung auf eine gute Photoshop-Integration war schon ein Kaufargument für Lightroom... allerdings bringt dich das natürlich trotzdem nicht weiter. :(
     

Diese Seite empfehlen