1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Prozess bzcat - was macht der und wozu?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von t_heinrich, 29.01.09.

  1. t_heinrich

    t_heinrich Starking

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    221
    Hallo zusammen,

    in der letzten Zeit springt immer öfters der Lüfter von meinem MacBook an.
    Da ist mir aufgefallen, dass hierfür verantwortlich der Prozess bzcat ist, der kurzzeitig auf 100% springt und dann wieder beendet wird.
    Kann mir jmd sagen wozu dieser Prozess gut ist und allgemein wie kann ich rausfinden, welches Programm einen Prozess aufruft.

    Grüße Thomas
     
  2. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    Mit den Begriffen mac prozess bzcat, findet man bei Google zum Beispiel dieses hier.

    Vielleicht bring diese Seite ja schon etwas Licht ins Dunkel.

    Gruß,

    GByte
     
  3. t_heinrich

    t_heinrich Starking

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    221
    Hallo,

    ich hab natürlich vorher schonmal geschaut was ich im Netz finde und fand raus, das bzcat ein Prozess/Programm ist, was anscheinend zum entpacken genutzt wird.
    Nur ist mir halt nicht klar, wieso das auf einmal auftaucht. Daher ja auch meine Idee rauszufinden, wo bzw. womit dieser Prozess gestartet wird.

    Grüße
    Thomas
     
  4. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    Von welchem Benutzer wird der Prozess denn aufgerufen, von Dir, von root, oder von einem noch anderem? Welches ist denn der übergeordnete Prozess (zu finden über die Information zu diesem Prozess)?

    Gruß,

    GByte
     
  5. t_heinrich

    t_heinrich Starking

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    221
    Puh du stellst Fragen ;)
    Bis jetzt habe ich einfach im Dashboard auf das Widget iStat geschaut und dort wird nur der Prozess gelistet.
    Wenn ich heute abend wieder am Mac bin, schau ich mal nach, erinnere mich aber, dass der Prozess relativ schnell wieder verschwindet,
    so dass ich über die "Aktivitätsanzeige" gar nicht so viel sehen konnte.
    Oder gibt es für sowas einen eleganteren Weg?

    Grüße Thomas
     
  6. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    Das ist der elegante Weg. Öffne die Aktivitätsanzeige und halte nach dem Prozess Ausschau. Wenn er wirklich so schnell weg wäre wie er kommt, dürftest Du ja eigentlich keine Veränderung am System spüren.

    Ich vermute es liegt an einem Programm welches zum arbeiten auf gepackte Daten zugreift und bzip benötigt um an die Daten zu kommen. Genaueres wissen wir aber erst wenn Du in Erfahrung gebracht hast, welcher übergeordnete Prozess diesen Prozess aufruft.

    Gruß,

    GByte
     
  7. t_heinrich

    t_heinrich Starking

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    221
    Guten Morgen,

    also ich habe jetzt eine Vermutung.
    Laut dem Screenshot ist es ein Widget, welches die letzten Protokolle von TimeMachine anzeigen soll. Wobei ich jetzt nicht verstehe, wieso dazu bzcat benutzt wird.
    Oder kann man aus dem Screenshot noch mehr lesen?
    http://img216.imageshack.us/my.php?image=40102111tx4.jpg

    Thomas
     
  8. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    Richtig gesehen, das Widget greift auf die Log-Dateien von TimeMachine zu. Diese sind mit bzip gepackt also muss das Widget diese entapacken, lesen und wieder verpacken. Dazu nutzt es bzcat. Wenn Du also bzcat nicht mehr in der Aktivitätsanzeige haben möchtest, musst Du das Widget beenden.

    Gruß,

    GByte
     
    #8 gbyte, 30.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.09
  9. t_heinrich

    t_heinrich Starking

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    221
    Ah OK und da TimeMachine bei mir über Wlan auf eine externe Platte zugreift die nicht immer an ist, scheint er sich dort tozulaufen!
    Prima, vielen Dank für die Hilfe!!

    Thomas
     
  10. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    Nichts zu danken, immer wieder gern!

    Gruß

    GByte

    [EDIT]

    Wobei die Logs allerdings auf Deiner internen Festplatte liegen, und eine hohe Auslastung durch den Versuch diese zu lesen somit nicht von einer an- oder abgestöpselten Festplatte abhängen sollte.

    [/EDIT]
     
  11. derda75

    derda75 Cox Orange

    Dabei seit:
    29.01.12
    Beiträge:
    99
    Ich danke auch!
    TimeMachineBuddy deaktiviert und sofort sind die Lüfter meines MBP verstummt!
     

Diese Seite empfehlen