1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Projekt Digital vernetztes Heim

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von leomachogrande, 07.07.08.

  1. leomachogrande

    leomachogrande Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    25.03.05
    Beiträge:
    307
    Hi,
    da ich bald umziehe hab ich mir gedacht, dass das der perfekte Zeitpunkt wäre um sich Netzwerktechnisch komplett neu einzudecken.

    Folgendes soll realisiert werden:

    WLAN (draft n)
    Netzwerkfähiger Drucker
    Zentraler Backup und Media-(/File-)Server
    Anbindung der mobilen Macs an die Heimkinoanlage (Beamer und 5.1-Anlage)

    Am besten wäre wohl die TimeCapsule dafür geeignet , da diese ne ganze Menge Geräte in sich vereint.

    Welchen Drucker würdet Ihr empfehlen?
    Macht es Sinn einen Airport Express für die (Audio)-Anbindung an die Heimkino-Anlage zu nutzen?

    Preislich habe ich erstmal keine Begrenzungen. Ich möchte einfach mal sehen was möglich wäre
     
  2. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
    airport express kann keinen mehrkanalton.

    drucker muss nicht netzwerkfähig sein, sondern nur mac-fähig, den rest macht der router (am besten ne airport extreme mit externen festplatte, ist günstiger als die TC), ich fahr sehr gut mit den lasern von brother. - aber ich druck auch extrem viel und nur schwarz/weiss.

    die mobilen macs an die heimkinoanlage anzubinden ist meiner meinung nach das grösste problem...gibt noch keinen schönen weg, das über wlan zu machen. was wohl am einfachsten wäre, ist nen mac mini am beamer und an der anlage hängen zu haben und den als datenserver zu nutzen, und per remotezugriff auf die mobilen macs zuzugreifen ...

    (statt mac mini geht auch ein ausrangierter windows pc, der dann auch gleich nen RAID-array hat um inkrementale backups zu machen, so dass nie wieder ne platte abraucht und die daten mit ins grab nimmt. - so hab ichs gemacht)

    bei fragen, fragen....
     
    leomachogrande gefällt das.
  3. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Eine AppleTV könnt ich auch empfehlen, hat zwar keine grosse Festplatte, aber meines wissens nach kann man da doch per USB noch ne Externe reinhauen, oder? Wlan hats auch und die Anschlüsse für den (HD) Fernseher sind auch schon vorhanden. Ob da der Drucker auch dran funktioniert, weiss ich nicht, sonst könnte man ja noch ne Express dazukaufen, falls finanziell möglich bzw. gewollt.
     
  4. Switcher

    Switcher Granny Smith

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    16
    Hallo leomachogrande,

    ich plane ähnliches. Hab aber lesen müssen, dass Time Capsule leider nicht als Zentraler Backup UND Media-(/File-)Server dienen kann. Es ist hierbei nicht möglich mehrere Partitionen zu erstellen und den Speicherplatz aufzuteilen. Time Machine würde also irgendwann die komplette Time Capsule vollschreiben. Einzige Möglichkeit ist, eine zusätzliche externe Festplatte anzuschließen. :(

    Dewswegen werde ich wohl lediglich Airport extreme verwenden und meine vorhandenen externen Platten als Backup und Media Server nutzen.
     
  5. leomachogrande

    leomachogrande Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    25.03.05
    Beiträge:
    307
    ok. kann man denn bei nem Airport Extreme eine Platte / Partition auf der Platte für Time Machine nutzen?
    Dann sähe das so aus dass ich einen Aiportextreme nutze um meine Backups zu machen etc. und dann noch einen Airport Express für die Verbesserung der WLAN-Reichweite und als Printserver einsetze?

    Der AppleTv würde dann als MediaServer auch noch eine Platte dranbekommen und in die Heimkinoanlage eingebunden.
    Das hört sich schonmal nicht schlecht an...
     
  6. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Die Express kann nur entweder Repeater oder Printserver/AirTunes sein. Mit Airtunes an die Wohnzimmeranlage ist trotzdem die ideale Loesung weil man vermutlich eh kaum 5.1 quellen am Notebook hat. Und der Reciever wird wohl auch mit einem Stereosignal alle Lautsprecher bedienen.
     
  7. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Die Airport Express verarbeitet keinen Mehrkanalton.
     
  8. Switcher

    Switcher Granny Smith

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    16
    Ich denke (hoffe) doch. Im Prinzip mache ich das zur Zeit schon. Habe von einer 750 GB Platte eine 200 GB Partition erstellt, die ich für Backups nutze (muss im HFS Format sein; der Rest ist NFTS).
    Leider Funktioniert mit meiner Fritz Box aber kein WLAN Backup mit Time Machine, sodass ich die externe Platte immer direkt an mein MacBook anstöpseln muss. :-[
     
  9. Thyraz

    Thyraz London Pepping

    Dabei seit:
    14.05.08
    Beiträge:
    2.050
    Das haben wir jetzt ja schon gehört.
    Nur was soll uns das nun sagen in bezug auf das Posting davor?

    Der Airport Express liefert wunderbar Stereosignal an den Surroundreceiver und der gibt das (bei richtiger Einstellung) als 5 Channel Stereo aus.
    Darin ist absolut nichts falsch.

    Mehr brauch ich doch normal nicht.
    Oder hast du in iTunes überwiegend Musik mit mehr als 2 Kanälen?
     
  10. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Nein nein, ich wollte das nur nochmal klar darstellen. ;)
     
  11. Switcher

    Switcher Granny Smith

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    16
    Mahlzeit nochmal,

    ich habe jetzt selbst auch noch eine Frage zum Thema Heimnetzwerk (ich hoffe, ich darf diesen Thread dazu nutzen).

    Mein Problem mit meiner Fritz Box und Time Machine hab ich ja oben schon geschildert. Ich will also das Problem mit Airport Extreme lösen.

    Jetzt hab ich aber an meiner Fritz Box ja auch noch mein Telefon hängen und gelesen, dass AE ja gar kein DSL Router ist/hat. Soll heißen: Nur AE -> kein Internet/Telefon! :eek:

    Isses möglich, AE hinter die Fritz Box zu Hängen (und macht das Sinn)??? o_O
     
  12. vapt-vupt

    vapt-vupt Empire

    Dabei seit:
    21.09.06
    Beiträge:
    87
    Ist möglich und sinnvoll. Hängt bei mir genau so.
     
  13. Switcher

    Switcher Granny Smith

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    16
    Danke für die präzise Antwort!


    In folgendem Thread hab ich was zu Problemen zwischen Fritz Box und Airport Express bei der Verschlüsselung gefunden:

    1. Ich werd da nich so wirklich schlau raus, worum es da wirklich geht (WEP und WPA kenn ich noch, aber bei dem Rest hört es auf). o_O
    2. Ich hab eine Fritz Box 7170, die dort auch öfters genannt wird.
    3. Es geht da um eine Airport Express.
    4. Treten diese Probleme auch bei Airport Extrem auf?
    5. Oder gibt es da eigentlich gar kein Problem?

    http://www.apfeltalk.de/forum/wlan-fritzbox-netzwerk-t118698.html
     
  14. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
    wo ist denn da das problem bei der verschlüsselung?

    einfach in der fritzbox wlan aus und die funktionen nur auf modem und ethernet beschränken. alles, was mit wlan zu tun hat dann mit der extreme lösen, die per netzwerkkabel an der fritzen hängt.
     
  15. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
    und das mit apple-tv habe ich extra nicht erwähnt, da apple-tv nen rechner benötigt, der das teil mit daten aus itunes versorgt, oder man ballert die (mickrige) festplatte voll. des Weiteren kann man apple-tv nicht als backup-medium nutzen, also bleibt die anschaffung von airport + festplatte bzw. TC nicht aus. man hat damit also nix gewonnen.
     
  16. Switcher

    Switcher Granny Smith

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    16
     
  17. leomachogrande

    leomachogrande Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    25.03.05
    Beiträge:
    307
    Kann man eigentlich ein DigitalOptisches-Kabel nutzen um den Aiport-Express mit seiner Anlage zu verbinden?
    Ich hab mit normalen Kupferkabeln schlechte Erfahrungen gemacht was die Qualität des Klangs angeht.
     
  18. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Ja natürlich geht Toslink
     
  19. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
    aber auch mit toslink nur stereoton. aber besser isses allemal.
     
  20. leomachogrande

    leomachogrande Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    25.03.05
    Beiträge:
    307
    Danke für die zahlreichen antworten !!
     

Diese Seite empfehlen