1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Programmieren unter Mac

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von -schorsch-, 15.08.08.

  1. -schorsch-

    -schorsch- Bismarckapfel

    Dabei seit:
    27.12.07
    Beiträge:
    75
    Hallo

    Ich plane mir einen iMac zu kaufen, da ich das Betriebssystem einfach super finde und der Rechner an sich einfach genial auf meine Bedürfnisse zugeschnitten ist.

    Ich habe nur eine Frage:

    Ich studiere ab dem nächsten Semester Wirtschaftsinformatik und mir ist gerade eingefallen, dass es ein Problem werden könnte unter Mac zu programmieren, da wir bestimmt in der Uni Windows benutzen werden.

    Kann man auf einem Mac ohne Probleme genauso wie auf anderen Betriebssystemen programmieren oder gibt es da Unterschiede? Denke wir werden in der Uni entweder C/C++ ; Java oder Perl - vielleicht sogar VBA haben!

    Wie genau funktioniert Parallels oder VMware? Läuft da wirklich alles darauf und ist es mit dem normalen Windows System vergleichbar?

    Hoffe ihr könnt mir helfen.

    Vielen Dank

    -schorsch-
     
  2. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Ich versuche zu helfen… Parallels Desktop erlaubt dir, Windows zu installieren. Nicht irgendeine abgespeckte Version sondern Windows mit allen Vor- und Nachteilen.

    Solltest du also wirklich Windows brauchen kannst du es natürlich installieren und nutzen.

    Perl ist plattformunabhängig, mit Java hast du auch keine Probleme - bei den beiden anderen kann ich dir keine definitive Antwort geben (Stichwort Xcode) aber da greift ja der erste Teil meines Beitrags. ;)
     
  3. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
    Ich mache bei mir an einem Institut Java auf Windows mit Netbeans und Netbeans gibt es auch für OSX (und Linux) und die Projekte können untereinender ohne Probleme getauscht werden. C++ hab ich an der Uni unter Windows mit irgendsoeiner Microsoft Umgebung und bei mir mit Xcode gemacht.
    Grundsätzlich kannst du fast alles mit Xcode machen. Wenn du nicht nur den Quelltext sondern ein Project einer bestimmten IDE abgeben sollst, dann nimm halt deinen Xcode Quelltext mit in einen Computerraum an der Uni und füge den dort in der gewünschten IDE in ein neues Projekt ein und gib das ab. Dauert 5 Minuten und erspart es dir, dich mit Windows abzugeben.
     
  4. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    VBA ist meines Wissens eher unüblich an Unis. Wenn C oder C++ unterrichtet wird, dann meist auch nur der Teil, der plattformunabhängig ist, also keine speziellen GUI-Libs o.ä. Von daher ist es kein Problem mit einem Mac. Im Falle des Falles halt zusätzlich Windows installieren und gut is.
     
  5. -schorsch-

    -schorsch- Bismarckapfel

    Dabei seit:
    27.12.07
    Beiträge:
    75
    Danke

    darf ich fragen was Xcode ist?
     
  6. Sigur

    Sigur Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.07.06
    Beiträge:
    1.301
    Natürlich. Ich kenne da sogar jemanden, der hat richtig viel Ahnung.

    http://www.googleistdeinfreund.de/Xcode
     
  7. Berndi

    Berndi James Grieve

    Dabei seit:
    06.09.07
    Beiträge:
    136

Diese Seite empfehlen