1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Programmieren lernen?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Mac-Rookie, 24.12.07.

  1. Mac-Rookie

    Mac-Rookie Königsapfel

    Dabei seit:
    25.07.05
    Beiträge:
    1.204
    Hi!

    Was progrmmieren angeht, habe ich keinerlei Ahnung, würde es aber zumindest insofern lernen wollen, dass man kleine Dinge selber programmieren kann. Alleine schon um OSX besser zu verstehen und den Sinn diverser Befehle und Aktionen seitens des Systems zu verstehen(unter anderem Terminal-Befehlen).

    Gibt es da eine Möglichkeit für Anfänger ohne Vorkenntnisse?

    Lg
     
    #1 Mac-Rookie, 24.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.07
  2. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
  3. KayHH

    KayHH Gast

    Programmieren und Terminal-Befehle haben erst einmal gar nichts miteinander zu tun. Du kannst zwar auch in der Bash programmieren, aber das hat mit herkömmlicher Anwendungsprogrammierung nichts zu tun.


    KayHH
     
  4. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Hast Du schon ein konkretes Projekt, das Du verwirklichen möchtest? Dies kann je nachdem die Wahl Deiner ersten Programmiersprache beeinflussen. Auf jeden Fall lohnt es sich, gleich von Beginn weg das Konzept der objektorientierten Programmierung zu lernen.

    - klares Mac-Programm
    --> Stichworte: Xcode, Objective-C, Cocoa (siehe auch Link oben)
    --> Eine kostenlose Registrierung bei der ADC lohnt sich. Dort hat es massiv Informationen.

    - Web-Applikation
    --> Stichworte: LAMP oder MAMP, Ruby on Rails
    --> Gerade für einen neuen Start könnte sich ein Blick auf die objektorientierte Sprache Ruby
    und das Framework/Konzept Ruby on Rails lohnen, das Dir viel Arbeit abnimmt.

    - platform-unabhängig
    --> Stichwort: Java

    - Terminal/Scripte:
    --> Für einige Grundlagen dazu kann Dir vielleicht mein Tutorial (siehe Signatur) hilfreich sein.
    --> dann kommt die Script-Programmierung

    Daneben loht es sich zum Start auch ein etwas umfassendes Buch über das gewählte Thema zu kaufen. Die Bücher bezüglich der neuen Entwicklerumgebung in Leopard erscheinen leider erst...

    Viel Erfolg!
     
    #4 Hobbes_, 24.12.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.12.07
  5. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Am besten mit irgendner Skriptsprache aka Shellskript oder Ruby anfangen, eventuell dann Java oder was anderes C nahes. LISP oder Haskell empfehle ich neuerdings immer... eigentlich ist das alles toll. Objective C ;) , aber das kann ich selber nich.

    Programmier einfach los: nur kauf dir ordendliche Bücher. Davon gibts nicht viele für Anfänger, die man nehmen kann, da die, die Bücher schreiben, einfach längst Profis sind.
     
  6. KayHH

    KayHH Gast

    Na ja, wie psc schon sehr richtig schrieb, es kommt auf den Zweck drauf an. KayHH
     
  7. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Die allerersten Programmier-Schritte, die eher dem Hineindenken als einem konkreten Zweck dienen, wuerde ich auf einem Mac mit AppleScript machen. Das hat naemlich mit Objective-C (dann spaeter sehr empfehlenswert!) eines gemeinsam: Man kann es gut lesen und verstehen.
     
  8. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    Hi
    Der CCC sagt immer noch man möge doch mit html anfangen. Nun ja ich würde das auch raten, auch wenn diese Sprache eine markup language ist und eigendlich mit dem Programmieren von Anwendungen vom Konzept her recht wenig zu tun hat. Mein Chef schwört dann bei Anfänger auf Java... Ich finde man sollte gleich richtig starten und C++ lernen. (Oder eine andere C Varianten Sprache ausser C#. Weil wenn man C++ kann, dann lernt man Java spielend. )

    Allerdings und solltest du erst mal mit deinem System klar kommen. Also Unix lernen. Da gibts aber sehr tolle Bücher dazu. Und bash oder sonst eine der Skriptsprachen wär dann der nächste Schritt.

    Was würdeich gaar nicht tun: BlueJ (Das soll zwar ganz toll sein für Educative Zwecke aber ich finde man wird da n bissle für dumm verkauft).

    Ansonnsten findest du hier im developer forum noch ganz viele Threads dazu und vorallem auch Bücherlisten.
     
  9. Mac-Rookie

    Mac-Rookie Königsapfel

    Dabei seit:
    25.07.05
    Beiträge:
    1.204
    Super lieben Dank für diesen kleinen Überblick! Hab garnicht gewusst, was es da alles gibt. Was genau kann man denn mit diesem Ruby machen? Ich will jetzt keinen seitenlangen Vortrag, nur vllt einen kleinen Überblick dessen, wozu dieses Ruby fähig ist.

    Ich möchte einfach nur mehr, als dieses geniale OS bedienen, irgendwas kreatives... genaue Vorstellungen habe ich noch nicht.
     

Diese Seite empfehlen