1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Programme mit Installer über Timemachine wiederherstellen?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Efco, 13.01.09.

  1. Efco

    Efco Cox Orange

    Dabei seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    96
    Hallo Leute,

    bin neuer Mac User und habe eine Frage zu Time Machine.

    Wenn ich aus einer alten Sicherung ein Programm wiederherstellen will, wie zb Google Earth, das keinen Installer hat, ist mir klar dass ich nur das Programm Symbol wiederherstellen muss.

    Wie siehts aber aus mit Programmen die mit Installer installiert werden müssen? Da wird es ja nicht reichen nur das Programmsymbol wiederherzustellen, weil das Programm ja auch in andere Verzeichnisse Daten schreibt, sowie ins System selbst?

    Wie siehts zb aus bei Programmen wie Thunderbird? Die Profile usw werden ja auch woanders abgelegt....

    Danke für eine kurze Info wie das am Mac abläuft!

    Gruß,
    Efco
     
  2. Efco

    Efco Cox Orange

    Dabei seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    96
    keiner eine idee? :(
     
  3. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Das kommt darauf an, was Du gelöscht hast.
    Wenn es "nur" das reine Programm war, reicht es auch, dieses wiederherzustellen.
    Ansonsten musst Du auch die Teile wiederherstellen, die weg sind.
     
  4. Efco

    Efco Cox Orange

    Dabei seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    96
    es geht mir gar nicht ums löschen der programme.

    mir gehts darum: angenommen ich setze leopard mal neu auf und will mir von meinem timemachine backup nur 2-3 programme wieder herstellen, damit ich sie nicht wieder neu installieren muss.

    welche ordner bei leopard muss ich dann wiederherstellen mit time-machine damit ich zu den programmen auch sämtliche einstellungen und profile etc. wiederhabe?
    oder geht das sowieso nur über den migrationsassistenten?


     
  5. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Das ist schwer pauschal zu beantworten.
    Teilweise bleiben ja gewisse Teile des Programmes bestehen, auch um auf diese Teile bei einer neuerlichen Installation wieder zugreifen zu können.

    Im Endeffekt muss man sich darüber im Klaren sein, wo die Programme die gewünschten Daten ablegen.
    Wenn man das weiss, dann schlage ich einfach eine Neuinstallation vor. Danach ersetzt man die bei der Installationen geschriebenen Daten mit den gewünschten des Backups.

    Ein einfacherer Weg ist mir leider nicht geläufig.
     
  6. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Ich habe mein obriges Post erstellt, bevor das Quote gesendet wurde.
    Aber es behält an Gültigkeit: du musst wissen wo die Daten abgelegt werden um sie anschließend manuell an die gewünschte Stelle zu kopieren.
     
  7. Efco

    Efco Cox Orange

    Dabei seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    96
    hmm.... ich seh schon, timemachine ist zwar gut zur sicherung von dokumenten, bildern und filmchen, aber bei programmen selbst isses nicht so das gelbe vom ei....

    ist aber grundsätzlich eh nicht so tragisch - denn wie gesagt - notfalls halt das programm neu installieren, die einstellungen wieder vornehmen die man möchte und gut is...
     
  8. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    So ist es, wobei viele Programme ja anbieten die wichtigen Daten zu exportieren/importieren.
    Ein Beispiel, du hast Thunderbird angesprochen: ich habe das vor ein paar Jahren mal gemacht, Thunderbird od. ein Zusatzprogramm (leider kann ich mich nicht mehr an den Namen erinnern, google hilft aber sicher weiter) bietet dir die Möglichkeit die Einstellungen und andere Daten zu exportieren/importieren, genauso wie FF.
     

Diese Seite empfehlen