1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Programme direkt im Unity-Modus starten?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von kossy, 28.12.08.

  1. kossy

    kossy Roter Delicious

    Dabei seit:
    14.11.08
    Beiträge:
    94
    Hallo,
    ist es möglich, unter VMWare Fusion Programme direkt im Unity-Modus zu starten?
    Mich stört dieses blöde XP-Fenster! :p

    Gruß Kossy
     
  2. wurstbrot

    wurstbrot Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.11.05
    Beiträge:
    417
    Bei Parallels kann man in den Einstellungen angeben, wie das Windows standardmäßig dargestellt werden soll.
    Wie das in Fusion ist weiss ich nicht genau. Vielleicht gibt es da auch so eine Einstellung...
     
  3. kossy

    kossy Roter Delicious

    Dabei seit:
    14.11.08
    Beiträge:
    94
    Genau die suche ich, habe es aber bisher noch nicht gefunden ;)
    Scheint also nicht zu funktionieren.

    Gruß Kossy
     
  4. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Also wenn mein Windows im Unity-Modus läuft, kann ich immer noch Programme starten. Z.B. Über das Menü „Programme“. Auch kann man sich ja selbst im Unity-Modus noch die Startleiste einblenden (ich habe sie, wenn sie denn gerade mal sichtbar ist, am linken Fensterrrand).
    Es besteht also kein Grund, zum Starten von Programmen erst Unity abzuschalten.
     
  5. kossy

    kossy Roter Delicious

    Dabei seit:
    14.11.08
    Beiträge:
    94
    Ja schön, aber ich möchte meine Programme aus dem Dock starten, ohne dass erst Windows XP in voller Größe erscheint.
    Das soll ja bei Parallels funktionieren.

    Gruß Kossy
     
  6. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Im Dock sollte das auch gehen, auch wenn ich es noch nie probiert habe. Aber ich habe z.B. einen Dateityp (.fm) mit FrameMaker assoziiert, und wenn ich im Finder eine solche Datei doppelklicke, wird auch sofort FrameMaker geöffnet, und die VM bleibt dabei problemlos im Unity-Modus.

    Selbst wenn ich die VM gerade nicht laufen haben sollte, sondern sie einmal „angehalten“ hatte, funktioniert das: Fusion stellt die Sitzung in dem Modus wieder her, der beim Anhalten aktiv war, und das ist bei mir immer Unity.

    Einzig beim Neu-Booten von Windows startet die VM natürlich im Fenstermodus. Den Unity-Modus kann man ja erst aktivieren, nachdem Windows hochgefahren und die VMWare-Tools in der VM geladen wurden. Aber wann bootet man das Windows schon neu – ich zumindest nur nach einer Update-Installation.
     
  7. kossy

    kossy Roter Delicious

    Dabei seit:
    14.11.08
    Beiträge:
    94
    Hey cool! :)
    Genau so geht das.
    Hatte bei mir eingestellt, dass die VM immer beendet wird.
    Nun habe ich das so eingestellt, dass sie nur beendet wird.

    Klicke ich nun auf ein Icon, startet dieses Programm im Unity-Modus!

    Danke!

    Gruß Kossy
     

Diese Seite empfehlen