1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Programme auf CD brennen

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Superdude, 03.11.08.

  1. Superdude

    Superdude Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    10
    hallo zusammen!

    ich habe eine frage die ich von meiner Zeit unter windows kenne und daher würde es mich brennend interessieren ob dies auch beim mac möglich ist.

    ist es möglich ein installiertes programm oder Betriebssystem auf eine CD zu Brennen, so dass ich das programm im Falle des Falles mit dieser CD wieder komplett neu installieren kann?

    also sozusagen eine Installations-cd erstellen.

    Bei den Windows rechnern funktioniert das z.b. mit dem Betriebssystem, dort ist es auch notwendig da es dort die unart ist nur mehr recovery cds bei zu legen von denen man das system nicht neu aufsetzen kann, lediglich notdürftig reparieren.

    Ich wäre sehr dankbar für Antworten!

    yours

    superdude ;)
     
  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.476
    Die Installations-CD liegt jedem Mac bei. :-D Damit kannst Du nach einem (sehr unwahrscheinlichen) System-Total-Crash den Mac wieder zum Laufen bringen, ohne Deine persönlichen Daten zu verlieren.
    Man kann auch auf einer externen Festplatte ein komplettes, bootfähiges Image des Systems herstellen, das im Fall des Falles auch alle Zusatzsoftware, Einstellungen usw. zurückbringt.
    UndMac OS X bringt Time Machine mit, die das System oder Teile davon auch zurückholen kann.
     
  3. fritzl

    fritzl Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    237
    auch wenn landplage recht hat, du kannst mit dem festplatten-dienstprogramm ein image (.dmg) file erstellen und dass dann mit dem selben brennen, dann hast du auch eine bootable / install cd/dvd.
     
  4. Superdude

    Superdude Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    10
    das waren ja wieder flotte und kompetente antworten ;)
    naja das mit den install CDs ist noch nicht so fix, ich habe mir nämlich jetzt nach kurzer pause eine macbook (the old one) bei einem großen Onlineauktionshaus geschossen und da ist noch nicht gewiss ob es die cds dazu gibt.
    super danke für die Antworten hat geholfen ;)
     
  5. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.476
    Du schaffst es, ein Image Deines Systems auf e i n e CD bzw. DVD zu packen? :eek::eek:
    Ich brauche derzeit, mal überlegen, deutlich über 100 CDs, um meine Platte abzubilden. DVD wären etwas weniger, aber ob man dieses Daten-Puzzle dann wieder ordentlich zusammensetzen kann?
     
  6. fritzl

    fritzl Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    237
    ne so war das nicht gemeint :D ging um die cds und dvds die man so sichern kann. zb die systemdisk :) vllt hab ich das ganze ein bisschen falsch verstanden^^ nen image von einem system is natürlich schon wesentlich größer (bei mir 500gb :))
     
  7. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    500 GB System? Was ist denn das für ein Monstersystem?
    Eine Sicherung des Betriebssystems dürfte auf eine Handvoll DVDs passen.
    Anwendungsprogramme und Nutzerdaten gehören ja nicht zum System.

    Einen Ersatz für die Installations-DVDs oder für ein bootfähiges Backup stellt so ein Image eh nicht dar, denn von einem Image kann man nicht booten. Wenn also eventuell der Rechner nicht mehr mag, nützt einem ein Image nichts (es sei denn man hat einen zweiten Rechner).
     
  8. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Da zum kompletten System schon viel gesagt wurde, kurz zu einzelnen Programmen:
    Die meisten Programme müssen gar nicht installiert werden, sondern werden einfach irgendwohin kopiert (standardmäßig in den Applications-Folder) und können praktisch von überall ausgeführt werden. Solche Apps kann man natürlich auch auf eine CD brennen und sie später von der CD zurück auf den Rechner kopieren oder direkt von CD ausführen.
     
  9. Superdude

    Superdude Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    10
    soll das heißen, den "programmordner" auf eine DVD zu kopieren würde ein Sicherung des Programmes darstellen (z.B. iWork)?
     
  10. fritzl

    fritzl Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    237
    eig. ja aba glaub iwork ist eins der wenigen programme die wirklich installiert werden :D aber bei 95% ja.
     
  11. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    fitzl hat es schon gesagt.
    Dazu kann man ergänzen: Alle Programme, die ohne Setup kommen und bei Installation einfach (z.B. aus einem DMG oder einer ZIP) an einen beliebigen Ort verschoben bzw. kopiert werden können, lassen sich auf jeden Fall so sichern. Bei denen, die als Installationspaket (pkg) kommen, ist das nicht sichergestellt, teilweise geht's da aber auch (wenn das pkg nichts anderes tut, als die Applikation in den App-Ordner zu entpacken).

    Noch ein Nachtrag: Damit sichert man natürlich nur das Programm, nicht seine persönlichen Einstellungen, die man im Programm vorgenommen hat oder weitere Daten (wie E-Mails). Diese befinden sich in der Library des Benutzers, von der man natürlich ebenfalls ein Backup machen kann.
     

Diese Seite empfehlen