1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Programm zur Gestaltung von Reisekatalogen

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Macolix, 02.07.08.

  1. Macolix

    Macolix Gala

    Dabei seit:
    29.06.08
    Beiträge:
    48
    Hallo Leute,

    ich bin neuer Mac besitzer und finde es toll. Ich bin auf der Suche nach einem Programm mit dem man gut Reisekataloge gestalten kann.

    Vorher auf Windows habe ich Corel DRaw benutzt.

    Gibt es irgendwas für Mac was emphelenswert ist?

    Würde mich über ne Meldung freuen.

    MFG
     
  2. silverade

    silverade Stechapfel

    Dabei seit:
    30.03.08
    Beiträge:
    160
    Adobe Indesign oder Quark XPress zur Not. Die beiden sind top.
     
  3. Richi0038

    Richi0038 Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.03.08
    Beiträge:
    570
    Oder Adobe Illiustrator.
     
  4. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    na klar sind die alle gut - kosten auch alle gut Geld!

    Eine Nummer einfacher und u.U. durchaus ausreichend:

    - Pages (in iWork 08 enthalten, dieses wiederum als Testversion bei jedem Mac beigelegt) - 79 EUR
    - RagTime - ok, auch preislich schon etwas weiter oben angesiedelt, ersetzt dafür auch gleich Office
    - iCalamus - 129 EUR

    Gruß Stefan
     
  5. lisemie

    lisemie Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    293
    Davon würd ich an der Stelle gerne abraten. Der Illustrator ist kein Layoutprogramm!

    Davon abgesehen, dass man mit viel Mühe und Not sicher sowas ähnliches wie ein Layout zusammenschustern kann, frage ich mich, wie Du einen ganzen Katalog auf nur einer Seite anlegen willst? Oder hast Du gar am Ende soviele Dateien wie Katalogseiten? :p

    Grüße, lisemie
     
  6. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
  7. Richi0038

    Richi0038 Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.03.08
    Beiträge:
    570
    is auch wieder wahr :eek:
     
  8. nichtschwimmer

    nichtschwimmer Fießers Erstling

    Dabei seit:
    13.12.07
    Beiträge:
    124
    Zum Gestalten eines Reisekataloges benötigt man einen Mediengestalter, bzw.
    eine Werbeagentur die ihr Handwerk versteht.
     
  9. Macolix

    Macolix Gala

    Dabei seit:
    29.06.08
    Beiträge:
    48
    Hallo Leute,

    Danke für die zahlreichen antworten. Vorher habe ich mit Corel Draw gearbeitet und je 2 Seiten waren 1 Datei.

    Ich werde sicherlich nicht unsummen am Anfang für eine Werbeagentur rausschmeißen wenn ich es selbst kann schließlich hat es ja mit Corek geklappt.

    Also welches Programm kann man den jetzt nehmen: Adome In Desiger oder Quarkexpress?
     
  10. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Entweder, oder. Beide erfüllen ihren Zweck.

    Welches man lieber mag, muss man für sich selbst entscheiden.
    Ich persönlich mag InDesign lieber, weil es reibungslos in die Adobe Suite integriert ist und zudem auch günstig in der Anschaffung war.

    QuarkExpress geht aber echt genauso gut.
    Mir erschien es Anfangs deutlich leichter zu bedienen als InDesign, aber das ist reine Gewöhnungssache.

    InDesign kannst du bei Adobe kostenlos als 30tägige Testversion runterladen.
    Obs das auch bei Quark gibt, kann ich nicht sagen.
     
  11. nichtschwimmer

    nichtschwimmer Fießers Erstling

    Dabei seit:
    13.12.07
    Beiträge:
    124
    die frage ist WIE es geklappt hat. ich will es lieber nicht sehen.
    man schmeißt das geld nicht raus, wenn man eine fähige agentur
    hat.
     
    silverade gefällt das.
  12. wopi

    wopi Erdapfel

    Dabei seit:
    13.06.08
    Beiträge:
    5

    Wenn die Texte im Reisekatalog dann genau so aussehen wie das da oben
    würde ich den Rat bei einem Mediengestalter oder einer Agentur unbedingt
    suchen.
    Schon mal drüber nachgedacht warum die allermeisten professionell arbeitenden
    Unternehmen das, was sie nicht können an Leute rausgeben die es gut können.
    Warum sie dann eine Menge Kohle aus dem Fenster geworfen haben sollen würde
    mich ebenso interessieren wie die Fragen warum es immer noch Leute gibt, die sich
    ihren Dachstuhl von Zimmerleuten machen lassen? _______________ Dzz, Dzzz!
     
    #12 wopi, 04.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.08
  13. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.116
    Das kann ich Wort für Wort unterstreichen und es wäre also auch meine Empfehlung; hinzu kommt, daß iCalamus enorm fleißig weiterentwickelt wird…
     

Diese Seite empfehlen