1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Programm zum konvertieren von Videos

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von kristofer, 03.01.09.

  1. kristofer

    kristofer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    15.02.05
    Beiträge:
    779
    N.Abend nochmal

    Was kann man denn als Programm zum konvertieren von Videos in verschiedene Formate empfehlen?

    danke



    K
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    MPEG Streamclip, ffmpegX, Quicktime Pro
     
  3. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    iSquint?!
     
  4. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .... visualhub :)
     
  5. kristofer

    kristofer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    15.02.05
    Beiträge:
    779
    Is iSquint nicht nur für den iPod/iPhone gedacht?
     
  6. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    VisualHub ist "da weapon", aber leider nicht mehr erhältlich. Ersatzweise (wenn es um verschiedene Formate und insbesondere MPEG2-Unterstützung geht): ffmpegx, das genauso wie VisualHub auf den ffmpeg-Libraries basiert. Für den "Rest" rund um MPEG4 und h.264 ist MPEG Streamclip genau das Richtige!

    *J*
     
  7. kristofer

    kristofer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    15.02.05
    Beiträge:
    779
    visual hub hab ich noch hier....allerdings kann das glaub ich in der freeversion nur videos bis zu ner minute oder so konvertieren, oder?!
     
  8. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    5 Minuten, ja. Ist eine Demo und es gibt keinen "freeversion"-Modus. Der Entwickler verkauft keine Lizenzen mehr und damit ist die Installationsdatei für Dich auch wertlos. Wie gesagt: ffmpegx als Alternative. Ist nicht so "schick" und einfach, kann aber im Prinzip dasselbe.

    *J*
     
  9. Montrak

    Montrak Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    369
    Aber demnächst gibt es eine open source Nachefolgeversion von visualhub, filmredux. Vielleicht kann man mit dem Sourcecode auch jetzt schon etwas anfangen. Ausserdem gibt es eine Reihe von VideoConverter-Programme, Shareware, von Iskysoft und anderen. Über deren Qualität kann ich aber nichts sagen.
     

Diese Seite empfehlen