1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Programm um Wav-Datei anhand einer cue-Datei zu splitten

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von muetze, 29.03.07.

  1. muetze

    muetze Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    16.05.06
    Beiträge:
    254
    Hi,

    cue-splitter funktioniert leider nur für mp3s. Kennt jemand ein Mac-Programm, mit dem man eine wav-datei entsprechend splitten kann? Auf dem PC macht das EAC - aber vom PC will ich mich ja verabschieden.

    muetze
     
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    was sind denn cue-Dateien? Spliten kann man mit dem mp3 Trimmer, damit schneide ich mir aus mp3s immer mein Klingeltöne, die ich dann doch nie benutze.
     
  3. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.478
    Vielleicht das (geringfügig)kostende Easy WMA. ;)
     
  4. muetze

    muetze Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    16.05.06
    Beiträge:
    254
    Wie kommst du darauf - ich kann auf der Webseite keinen entsprechenden Hinweis finden. Das Feature würde auch überhaupt nicht zu dem Prgramm passen.

    muetze
     
  5. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.478
    Ja da lag ich voll daneben.
     
    #5 marcozingel, 29.03.07
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.07
  6. muetze

    muetze Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    16.05.06
    Beiträge:
    254
    wav hat aber auch nix mit wma zu tun.

    muetze
     
  7. mschoening

    mschoening Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.764
    Audacity Audio

    Hi,
    sollte ich dich richtig verstanden haben geht das mit Audacity. Damit kann man einiges machen (incl. VST Plugins benutzen). Schau mal ob es dir etwas bringt. Man kann auch Mp3 Coden - benötigt aber den Lame Encoder.
     
  8. muetze

    muetze Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    16.05.06
    Beiträge:
    254
    Audacity hatte ich auch im Verdacht. ich kann aber keine entsprechende Option in den Menüs finden - und in der Hilfe datei ergibt die Suche nach "cue" keinen Treffer.

    muetze
     
  9. mschoening

    mschoening Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.764
    Erklär doch genau was du machen möchtest. Vielleicht kann ich dir helfen? Erklär mal den begriff CUE (bzw. was du darunter verstehst).
     
  10. muetze

    muetze Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    16.05.06
    Beiträge:
    254
    Eine Cue-Datei ist eine Text-Datei (in einem bestimmten Format), die die Schnittstellen enthält, anhand der eine Musik-Datei geschnitten werden soll. Die Musik-datei kann wav, ape oder auch mp3 sein. Da die Formate wav, ape und mp3 unterschiedlich sind, muss ein entprechendes Schneideprogramm das Format beherrschen. cue-splitter splittet nur mp3s.

    muetze
     
  11. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    wo kiegt man so ne cue Datei denn her, damit man sich das mal angucken kann?
     
  12. mschoening

    mschoening Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.764
    Hey,
    habe jetzt mal nachgefragt. Also es gibt anscheinend keins was wav oder aiff dateien splittet. Wirst dir schon mit CUE Splitter die Mühe mache müssen und alles in Mp3 Konvertieren (Audacity). Ich frage noch mal ob es ein Audacity Cue-r Plugin gibt.
     
  13. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    also audacity hat textspur importieren. unterstützt da aber nur .txt (keine ahnung, ob man .cue nach .txt wandeln kann). und audacity hat auch einen silencefinder, der eine textspur befüllt mit infos, wo pausen sind. damit hab ich immer geschnitten. ging - wenn auch manchmal mit fehlern.
     

    Anhänge:

  14. Hier ist das richtige Tool: http://www.macupdate.com/info.php/id/23430

    X Lossless Decoder (XLD) is a tool for Mac OS X that is able to decode/convert/play various 'lossless' audio files. The supported audio files can be split into some tracks with cue sheet when decoding. It works on Mac OS X 10.3 and later.
    XLD supports the following formats: (Ogg) FLAC (.flac/.ogg), Monkey's Audio (.ape), Wavpack (.wv), TTA (.tta), Apple Lossless (.m4a) [10.4 only], AIFF, WAV, etc
     

Diese Seite empfehlen