1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Programm um verkratzte DVDs einzulesen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Timo, 22.07.07.

  1. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    Ich brauche nochmal eure Hilfe: Gibts es ein solches Programm (für mac)?
    Ich habe eine sehr wichtige DVD, nur leider beim Einlesen folgt immer ein Abbruch...


    Wäre super, danke


    DVD ist aber auch ein WENIG verkratzt, aber eigentlich nicht wirklich die Welt
     
  2. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    Toast 8 enthält eine Zusatzoption namens "Disc-Recovery". Ob sich die Anschaffung von Toast nur für eine DVD lohnt und ob es damit auch klappt ist jedoch fraglich.
    Mehr weiß ich grad leider auch nicht...
     
  3. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    Naja, die Zusatzfunktion greift ja auch erst, wenn ne DVD damit gebrannt wurde ;)
    Da wird wohl nur noch helfen, auf nen anderen Rechner versuchen, die DVD einzulesen o_O
     
  4. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    Auszug aus dem Handbuch... was das mit dem späteren Brennen der DVD zu tun haben soll erschließt sich mir im Moment nicht...
     
  5. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    Ajo, aber nur wenn mit Toast 8 gebrannt wurde, weil das da irgendwo ne Information auffe DVD schreibt, welche nachher dann wieder ausgelesen wird ;)
     
  6. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    Nö... die Zusatzoption versucht einfach die fehlerhaften Stellen mehrfach zu lesen um die Daten rekonstruieren zu können. Habe ich schon mit viele DVD's gemacht, auch Originale die nicht mit Toast erstellt wurden ;)
     
  7. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    Hmmm, hörte ich aber was anderes o_O :-[ aber schön, wenns so ist :)
     
  8. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Timo,
    vielleicht hilft es wenn Du den Datenträger erst einmal reinigst (Radial, niemals Tangential!) und evt. auch mal in einem anderen Laufwerk probierst. Slot-In Laufwerke sind nicht immer ideal wenns um Fehlertoleranzen geht.
    Gruß Pepi
     
  9. Leraje

    Leraje Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    712
    Ich hab mal so nen Gerät gesehen, das hat die Oberfläche von zerkratzten CD's und DVD's abgeschliffen. Das hat aber nur bei wirklich nicht tiefen Kratzern funktioniert.

    Einfach mal die Google-Suche belästigen, dann wirst du das Teil schon finden.
     
  10. Ist das ne Daten oder Film DVD?
     
  11. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Das ist grundsätzlich mal vollkommen unerheblich für die Aufgabenstellung.

    Es gibt noch so Polierpasten wie sie für die Armbanduhren eines namhaften Schweizer Modechronometerherstellers angeboten werden mit der sich Kratzer in deren Kunststoffgläsern auspolieren lassen sollen. Mit solchen hat man auch manchmal Erfolg um einen derartigen Datenträger zum Zwecke des Backups noch ein letztes Mal lesbar zu machen.
    Gruß Pepi
     
  12. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Wird leider vom Hersteller nicht mehr angeboten, aber das hier könnte dir helfen.
     
    #12 Rastafari, 23.07.07
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.07
  13. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Ist es eventuell nicht. Ist es nämlich eine Film-DVD, dann kann man dazu ein bestimmtes DVD-Rip-Tool verwenden (das ich hier nicht nennen darf). Dieses liest die DVD ziemlich konsequent aus, auch wenn es mal an Stellen kommen sollte, die verkratzt sind. Ob man dann noch was mit dem ausgelesenen Endresultat anfangen kann, ist allerdings eine andere Sache...

    Gruß, MasterDomino
     
  14. Ganz im Gegenteil - wie schon von MasterDomino erwähnt gibt es kostenlose Software, die die DVD ripped. Damit könnte ihm geholfen werden. Was willst Du mit einer Polierpaste, wenn - wie von ihm beschrieben, die Kratzer nicht schwerwiegend sind?

    Grüße,
    Jan
     

Diese Seite empfehlen