1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Programm, um Fat32 Partition in NTFS umzuwandeln

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Timo, 26.03.06.

  1. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    Ja, ihr habt richtig gelesen. Ich bräuchte etwas dergleichen... Gibt es so etwas? sowas wie Partition Magic für Mac...
     
  2. cdyFlorian

    cdyFlorian Allington Pepping

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    190
  3. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    wozu braucht ein mac-user sowas???? du kannst ntfs doch gar nicht schreiben, sondern nur lesen! du solltest nicht viel davon haben. zum partitionieren benutze man: windows xp.
     
  4. Mac-Rookie

    Mac-Rookie Königsapfel

    Dabei seit:
    25.07.05
    Beiträge:
    1.204
    Wozu ein externes Programm, wenn Windows XP das von Hause aus kann?

    Gehe auf "Start" / "Ausführen"

    Schreibe: "convert c: /FS:NTFS" (ohne die " Zeichen)

    Achte dabei darauf, dass du für "c" den jeweiligen Laufwerksbuchstaben benutzt für das Laufwerk / Partition, die du ins NTFS wandeln willst.

    Beantworte die gestellten Fragen mit einem "ja". Dann macht Windows einen Neustart. Beim Hochfahren wird dann die entsprechende Partition bzw Laufwerk konvertiert.

    Fertig :)

    Da der Mac von Hause aus nur lesend, aber nicht schreibend auf NTFS zugreifen kann, ist FAT32 die bessere Lösung, wenn du eine Windows Platte am Mac anschließen willst.
     
  5. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Er braucht es aber für den Mac, so wie ich es verstanden habe.
     
  6. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    ja, aber aufm mac kann er nix damit anfangen!
     
  7. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Ich behaupte: Kannste vergessen. Als Macler / Unixer ist man ja schon happy wenn man Daten ohne große Fehler lesen kann.

    Schreiben ist aufm Mac ohnehin nicht möglich, in Linux wird davon abgeraten.

    Der PC ist weit verbreitet - haste nich einen Kumpel der dir das eben mal macht?
     

Diese Seite empfehlen