1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Programm starten sobald ine bestimmte USB Platte angeschlossen wird?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von darkside40, 14.01.09.

  1. darkside40

    darkside40 Carola

    Dabei seit:
    12.02.07
    Beiträge:
    109
    Hi Leute,
    jetzt hat meine Freundin auch ihren kleinen Mac.

    Da ich durch 2 HDD Crash's ein bisschen geschädigt bin möchte ich natürlich das Sie auch regelmäßige Backups macht, und zwar mit SuperDuper!

    Jetzt wollte ich mal fragen ob es eine möglichkeit gibt SuperDuper! automatisch zu starten sobald ich ihre Backup Platte angeschlossen wird.
    Die Platte wird für nichts anderes gebraucht es ist nur ihre Backup Platte.

    Bin für jeden Tip dankbar.
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Ob das geht, weiß ich nicht. Am ehesten noch mit Automator.
    Aber in SuperDuper kannst du einen Zeitplan einstellen
    Vermutlich geht da das Programm auf und ruft nach dem Zielvolumen, dann bist du erinnert und steckst die Festplatte an.
    s
     
  3. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Mit Carbon Copy Cloner geht das out-of-the-box. Macht alles, was SuperDuper! auch macht - ohne Shareware zu sein:

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  4. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Ja, mit SuperDuper! geht das ebenfalls out of the box. Ich habe gerade keine HD da um es auszuprobieren, bzw. weiss ich nicht ob ich irgendwo ein Häckchen unter Options gemacht habe oder nicht aber ich erledige einen Teil meiner Backups genauso! (Habe es vor einem Jahr eingestellt und seitdem läuft es genauso, darum kann ich mich nicht mehr an genaue Einstellungen erinnern!)

    Also ein wenig herumsuchen (werde es mir später genauer ansehen, falls du nichts findest), nix Automator, nix CCC. ;)
     
  5. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Hm, sehe ich nicht so. Nur ein Beispiel: Sandbox?
     
  6. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Gut, Sandbox - wobei du ja auch theoretisch vom Backup booten könntest, wenn du mit deinem System spielen willst. Mal ehrlich, wer braucht das. Na, ich jedenfalls nicht. CCC macht mir bootbare Backups, die ich mir so konfigurieren kann, wie ich möchte. Das reicht mir persönlich.
     
  7. darkside40

    darkside40 Carola

    Dabei seit:
    12.02.07
    Beiträge:
    109
    Gut mit CCC ist es wirklich easy und funktioniert auch.

    Hatte mir SuperDuper gekauft als CCC noch keine inkrementellen Backup's anlegen konnt und ich würde sagen das sich die investition auch gelohnt hat.

    Wenn aber jemand noch einen Tip hat wie das mit SuperDuper! geht wäre das auch nicht schlecht.
     
  8. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Mittels launchd kannst du überwachen, wenn neue Volumes gemountet werden. Damit könntest du dann ein Shell- oder AppleScript anstoßen, welches das Backup ausführt. Ich gehe mal schwer davon aus, dass auch CCC eben diese Technik nutzt.
     
  9. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    CCC wird ebenfalls über launchd gestartet, richtig. Allerdings funktioniert das dann über die UUID der Festplatte. Ich war mal so frei und habe mir den Job angesehen und der sieht ziemlich kompliziert aus. Ich weiß nicht, wie das mittels Script umsetzbar wäre.

    Hier die plist:

    Code:
    <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
    <!DOCTYPE plist PUBLIC "-//Apple Computer//DTD PLIST 1.0//EN" "http://www.apple.com/DTDs/PropertyList-1.0.dtd">
    <plist version="1.0">
    <dict>
    	<key>Label</key>
    	<string>com.bombich.ccc.scheduledtask.5EF7DE1D-2146-40D1-B52E-9935E0384968</string>
    	<key>OnDemand</key>
    	<false/>
    	<key>ProgramArguments</key>
    	<array>
    		<string>/Applications/Carbon Copy Cloner.app/Contents/Resources/ccc_helper.app/Contents/MacOS/ccc_helper</string>
    		<string>5EF7DE1D-2146-40D1-B52E-9935E0384968</string>
    	</array>
    	<key>RunAtLoad</key>
    	<true/>
    	<key>ServiceDescription</key>
    	<string>CCC wird "Backup" mit den ausgewählten Objekten von "733n5" synchronisieren. Es werden nur Objekte von "733n5" kopiert, die hinzugefügt oder geändert wurden. Jedes Objekt auf "Backup" wird gelöscht, falls es nicht mit identischem Speicherpfad auf "733n5" vorhanden ist. Gelöschte Objekte und frühere Versionen geänderter Dateien werden auf dem Zielvolume in einem Ordner mit Datumsangabe archiviert. </string>
    	<key>StandardErrorPath</key>
    	<string>/Library/Logs/CCC.log</string>
    	<key>StandardOutPath</key>
    	<string>/Library/Logs/CCC.log</string>
    	<key>UserName</key>
    	<string>root</string>
    	<key>cccRunImmediatelyOnLoad</key>
    	<true/>
    	<key>cccTaskDict</key>
    	<dict>
    		<key>asrErase</key>
    		<false/>
    		<key>asrVerify</key>
    		<false/>
    		<key>backupSync</key>
    		<true/>
    		<key>blockLevelClone</key>
    		<false/>
    		<key>cccTaskName</key>
    		<string>BACKUP</string>
    		<key>cleanSync</key>
    		<true/>
    		<key>clone</key>
    		<false/>
    		<key>compressDmg</key>
    		<false/>
    		<key>compressSync</key>
    		<false/>
    		<key>encryptDmg</key>
    		<false/>
    		<key>matchVolumeName</key>
    		<true/>
    		<key>matchVolumeUUID</key>
    		<true/>
    		<key>newDmg</key>
    		<false/>
    		<key>paid</key>
    		<false/>
    		<key>postflightScript</key>
    		<string></string>
    		<key>preflightScript</key>
    		<string></string>
    		<key>rsync_filter</key>
    		<dict>
    			<key>excludedFiles</key>
    			<array/>
    			<key>excludedFiletypes</key>
    			<array/>
    			<key>excludedItems</key>
    			<dict>
    				<key>root</key>
    				<dict>
    					<key>Library</key>
    					<dict>
    						<key>Caches</key>
    						<dict/>
    					</dict>
    					<key>System</key>
    					<dict>
    						<key>Library</key>
    						<dict>
    							<key>Caches</key>
    							<dict/>
    						</dict>
    					</dict>
    					<key>Users</key>
    					<dict>
    						<key>Shared</key>
    						<dict/>
    						<key>jens</key>
    						<dict>
    							<key>CONVERT</key>
    							<dict/>
    							<key>Desktop</key>
    							<dict/>
    							<key>Library</key>
    							<dict>
    								<key>Caches</key>
    								<dict/>
    							</dict>
    							<key>Music</key>
    							<dict>
    								<key>Podcasts</key>
    								<dict/>
    							</dict>
    						</dict>
    					</dict>
    				</dict>
    			</dict>
    			<key>ignoredItems</key>
    			<array>
    				<string>.Spotlight-V100</string>
    				<string>/.fseventsd</string>
    				<string>/.hotfiles.btree</string>
    				<string>/.vol/*</string>
    				<string>/Auth.bak</string>
    				<string>/Backups.backupdb</string>
    				<string>/Cleanup At Startup</string>
    				<string>/TheVolumeSettingsFolder</string>
    				<string>.Trash</string>
    				<string>.Trashes</string>
    				<string>/TheFindByContentFolder</string>
    				<string>/Shutdown Check</string>
    				<string>Temporary Items</string>
    				<string>/VM Storage</string>
    				<string>/OpenFolderListDF</string>
    				<string>/Desktop (Mac OS 9)</string>
    				<string>/.com.apple.NetBootX</string>
    				<string>/Volumes/*</string>
    				<string>.VolumeIcon.icns</string>
    				<string>/dev/*</string>
    				<string>/automount</string>
    				<string>/Network</string>
    				<string>/private/var/vm/*</string>
    				<string>/private/tmp/*</string>
    				<string>/home</string>
    				<string>/net</string>
    			</array>
    		</dict>
    		<key>segmentDmg</key>
    		<false/>
    		<key>segmentSize</key>
    		<integer>650</integer>
    		<key>sourceDisk</key>
    		<dict>
    			<key>consumedSpace</key>
    			<integer>209852194816</integer>
    			<key>devID</key>
    			<string>/dev/disk0s2</string>
    			<key>devPath</key>
    			<string>IOService:/AppleACPIPlatformExpert/PCI0@0/AppleACPIPCI/SATA@1F,2/AppleAHCI/PRT2@2/IOAHCIDevice@0/AppleAHCIDiskDriver/IOAHCIBlockStorageDevice</string>
    			<key>devProtocol</key>
    			<string>SATA</string>
    			<key>ejectable</key>
    			<false/>
    			<key>freeSpace</key>
    			<integer>39863181312</integer>
    			<key>fs</key>
    			<string>hfs</string>
    			<key>mediaIcon</key>
    			<dict>
    				<key>CFBundleIdentifier</key>
    				<string>com.apple.iokit.IOStorageFamily</string>
    				<key>IOBundleResourceFile</key>
    				<string>Internal.icns</string>
    			</dict>
    			<key>mnt</key>
    			<string>/</string>
    			<key>osVersion</key>
    			<string>10.4.11</string>
    			<key>owners</key>
    			<true/>
    			<key>partType</key>
    			<string>48465300-0000-11AA-AA11-00306543ECAC</string>
    			<key>partitionFormat</key>
    			<string>GUID_partition_scheme</string>
    			<key>totalSize</key>
    			<integer>249715376128</integer>
    			<key>uuid</key>
    			<string>2E7BF3EC-AD19-3AF5-A0B2-4402C7C70330</string>
    			<key>volName</key>
    			<string>733n5</string>
    			<key>writable</key>
    			<true/>
    		</dict>
    		<key>sparseDmg</key>
    		<true/>
    		<key>subFolder</key>
    		<string></string>
    		<key>targetDisk</key>
    		<dict>
    			<key>consumedSpace</key>
    			<integer>281153703936</integer>
    			<key>devID</key>
    			<string>/dev/disk1s2</string>
    			<key>devPath</key>
    			<string>IOService:/AppleACPIPlatformExpert/PCI0@0/AppleACPIPCI/USB7@1D,7/AppleUSBEHCI/Maxtor 3200@fd100000/IOUSBInterface@0/IOUSBMassStorageClass/IOSCSIPeripheralDeviceNub/IOSCSIPeripheralDeviceType00/IOBlockStorageServices</string>
    			<key>devProtocol</key>
    			<string>USB</string>
    			<key>ejectable</key>
    			<false/>
    			<key>freeSpace</key>
    			<integer>38575255552</integer>
    			<key>fs</key>
    			<string>hfs</string>
    			<key>mediaIcon</key>
    			<dict>
    				<key>CFBundleIdentifier</key>
    				<string>com.apple.iokit.IOSCSIArchitectureModelFamily</string>
    				<key>IOBundleResourceFile</key>
    				<string>USBHD.icns</string>
    			</dict>
    			<key>mnt</key>
    			<string>/Volumes/Backup</string>
    			<key>osVersion</key>
    			<string>10.4.11</string>
    			<key>owners</key>
    			<true/>
    			<key>partType</key>
    			<string>48465300-0000-11AA-AA11-00306543ECAC</string>
    			<key>partitionFormat</key>
    			<string>GUID_partition_scheme</string>
    			<key>totalSize</key>
    			<integer>319728959488</integer>
    			<key>uuid</key>
    			<string>E64CB1D8-CEA9-3596-872A-E045E7910965</string>
    			<key>volName</key>
    			<string>Backup</string>
    			<key>writable</key>
    			<true/>
    		</dict>
    		<key>waitForIPod</key>
    		<true/>
    	</dict>
    	<key>cccTaskName</key>
    	<string>BACKUP</string>
    	<key>cccTaskUUID</key>
    	<string>5EF7DE1D-2146-40D1-B52E-9935E0384968</string>
    	<key>cccTimingDict</key>
    	<dict>
    		<key>cccTimingBasis</key>
    		<integer>4</integer>
    	</dict>
    	<key>cccVersion</key>
    	<integer>91</integer>
    </dict>
    </plist>
    
    Es müsste ja der Order /Volumes nach einem bestimmten Volume überwacht werden. Wie man da sowas wie die UUID einbaut, weiß ich nicht.
     

Diese Seite empfehlen