1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Programm das sich selbst schließt?

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von Dakenkrowe, 24.01.09.

  1. Dakenkrowe

    Dakenkrowe Starking

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    214
    Hallo,
    ich habe eine Frage.
    Mein Ziel ist es ein Progarmm hinzukriegen das folgenden Ablauf hat:
    1. Den Bildschirmhintergrund als Desktop setzen.
    2. Das Programm beendet sich selbst oder soll unsichtbar sein.

    Meine Versuche:
    1.Automator erst den Befehl für den Schoner und danach den Finder sagen das es sich beenden soll.

    2.Automator erst den Befehl für den Schoner und danach den Befehl für das 2D-Dock, weil ich dachte das wenn es den Finder neu startet es sich schließt.

    Beides brachte nichts hoffe das ihr mir helfen könnt:)
     
  2. cr4nky

    cr4nky Meraner

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    229
    Hallo!

    Wie meinst du das mit Punkt 1, du willst also das Hintergrundbild als Vollbild haben ohne das man Dock und Co. sieht? Zu Punkt 2, du kannst entweder den Befehl an screen senden, sodass er weiterläuft auch wenn das Terminal beendet wird oder wie meinst du das?

    Gruß cr4nky
     
  3. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    Ich denke das Wort 'Desktop' ist eindeutig hier im falschen Zusammenhang. Du solltest, wenn du das Wort Hintergrund schon verwendest, auch das Gegenteil dazu nutzen: Vordergrund, bzw. im englischen 'foreground'.

    Zur eigentlichen Lösung des Problems wird dir Automator nicht weiterhelfen können.
    (Was habt ihr bloss alle mit Automator..., das Ding ist lahm, dämlich und nicht mal einfach verständlich)

    Schreib das Programm in Java. Da sind alle Bibliotheken sofort da. Du wirst keine Probleme haben, und kannt auch tolle Fading-Effekte, wie von Apple angeboten nutzen, um einen Bildschirmschoner zu bauen.

    Du machst eine Klasse, Bildschirmschoner, die verschiedene Funktionen anbietet, die auf die Klasse Bild zugreifen, um verschiedene Objekte zu erzeugen (die Bilder, die du im Vordergrund zeigen willst). Klingt am Anfang tierisch kompliziert, aber ist ehrlich leicht verständlich, wenn man sich das mal genauer anschaut.

    Viel Glück bei der Sache, und falls fertig, erzähl, wie du es gemacht hast.
     

Diese Seite empfehlen