1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

profiles.bin ?!?!?!?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von smoerkels, 11.08.06.

  1. smoerkels

    smoerkels Gast

    Hallo,

    ich hab die Suche schon bemüht, aber nichts finden können. In meinem Homeverzeichnis befindet sich eine Datei mit Namen "profiles.bin". Ich hab mir die mal mit dem Editor angesehen, konnte aber nicht herausfinden, zu welchem Programm die Datei gehört.

    Jemand einen Tipp? Kann ich die löschen?
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Moin smoerkels,

    ist in der Datei nur biänrer Kram drin, oder kann man darin ab und zu auch sinnvolle Buchstabenkombinationnen finden? Wie groß ist die Datei denn? Ich kann leider kein italienisch, aber in einem Forum wurde in diesem Zusammenhang des öfteren „Office“ (welches auch immer) erwähnt.

    Prinzipiell hat keine Datei etwas direkt in $HOME zu suchen. Da sollten nur die üblichen Verzeichnisse, wie „Dokumente“, „Musik“, … drin sein.

    Ich wüde so vorgehen. Erst mal alle Programme beenden. Dann die Datei sichern (z.B. zippen und verschieben) und danach löschen. Starte und beende dann mal die Programme die Du bei Dir installiert hast. Software von Apple kannst Du dabei auslassen, die wird dort vermutlich keine Datei anlegen. Kannst Du anhand des Dateidatums erkennen welches Programm darin zuletzt geschrieben haben könnte?

    Eine andere Möglichkeit dem Übeltäter auf die Spur zu kommen wäre das Terminal. Mit „sudo fs_usage | grep profiles“ schmeißt das Terminal automatisch ene Meldung raus, sobald im Dateisystem irendwas mit „profiles“ angefasst wird. In der Meldung findest du auch den Prozess der dafür verantwortlich ist.


    Gruss KayHH
     
  3. mfkne

    mfkne Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    776
    Ich habe diese Datei auf - bei installiertem Office:Mac 2004.

    Übrigens:
    macmini:~ mfkne$ strings profiles.bin
    @Commerciale
    Correzione v
    eloc
    erico
    Narrativ
    Tecn
    Personali
    zzato 1&

    Da steht also auch so nur italienisches Zeug drin. What the heck?
     
  4. KayHH

    KayHH Gast

    Ich hab die Datei trotz laufendem MS Office 2004 nicht. Ist natürlich die deutsche Version. Gruss KayHH
     
  5. smoerkels

    smoerkels Gast

    Ich habe auch Office 2004:Mac. Die Datei ist 4KB groß und enthält folgendes:

    Code:
    úæ2ó·ú@Commerciale§àˇ!ˇˇ*+	4OR&åCorrezione vˇeloc∏ yMô∏7ˇôIZ	_	Gen‡ˇericog˛Ä(Aˇˇ]	xëHY
    &7¸
    Narrativ∞®4-?ˇˇ^E|*3
    4<OˇRTecn^.d$Nˇˇë F˘
    	f|.Personaliġzzato 1&Ôˇ	∑2∑	*
    ˝∑3∑-
    ( ≤j…w.Â
    Die Datei wurde am 15.12.2005 erstellt. Da hatte ich meinen Mac gerade erst 5 oder 10 Tage. Seitdem wurde die Datei aber auch nicht mehr verändert.

    Aber warum da nur italienisches drinsteht... keine Ahnung, kann das auch net lesen. Ich werd die nachher einfach mal löschen. So wichtig kann die Datei garnicht sein.
     
    #5 smoerkels, 12.08.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.08.06
  6. KayHH

    KayHH Gast

    Scheint dann ja irgendwie was mit Italien bzw. der italienischen Lokalisierung zu tun zu haben, denn das ist ja das gleiche was mfkne auch gefunden hat. Gruss KayHH
     

Diese Seite empfehlen