1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Profi-Problem! W-Lan in der WG...

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von TimmyMC2k3, 05.11.07.

  1. TimmyMC2k3

    TimmyMC2k3 Carola

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    111
    Guten Abend!
    Heute platzt mir der Kragen. Ich weiss einfach nicht weiter. Bald will ich nicht mehr....
    So, genug auf die Tränendrüse gedrückt. Ich habe ein Problem:

    Das Netzwerk ist folgendermaßen Aufgebaut:

    Splitter--->Alice W-LAN DSL Modem (Muss verwendet werden, hab schon nachgefragt bei Alice und auch ausprobiert, wenns nicht dran ist, gibts kein I-Net/Telefon)---> D-Link Router

    Situation: Ich lebe in einer WG, in der ich mir eine Leitung mit 2 anderen Menschen teile. Ich (iMac 17"), Person 2 (Windows Laptop) und Person 3 (Windows Laptop).

    Das Signal des Routers (D-Link) reicht nicht bis in mein Zimmer, deshalb habe ich einen D-Link Extender zwischengeschaltet.

    Ist der Strom-Stecker vom Extender eingesteckt, so habe ich superschnelles I-Net, alles ohne Probleme. Allerdings hat Person 2, bei eingestecktem Extender kein Internet, wenns hochkommt mal für 30 sec. Dann wieder Abbruch, dann ist mal wieder nach 2 min. Internet für kurze Zeit da.

    Ist der Stecker vom Extender rausgezogen, dann hat Person 2 Internet, alles super. Nur das Signal vom Router reicht nicht bis zu mir. Ich habe also kein Internet.

    Person 3 hat, egal ob Stecker gesteckt oder nicht, manchmal perfekt Internet manchmal nicht.

    Alle PCs/MACs haben statische IPs im Netzwerk.

    Wo liegt der Fehler?

    Ich bin am verzweifeln... Aber zum Glück gibts hier ne Menge fähige Menschen, die mir sicherlich helfen werden...

    Vielen Dank schonmal!

    Greetz, Tim
     
  2. 486er

    486er Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.11.06
    Beiträge:
    315
    Kabel?! Bei einem Desktop-Rechner ist das doch egal, ob nur WLAN (Airport) oder LAN. Das Kabel kann man dann schön hinter der Fußleiste verstecken! So hast du nur wieder ein Signalabriss und schneller bist du dazu auch noch.
     
  3. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    vl will er nicht meterlang kabel verlegen ;)
     
  4. TimmyMC2k3

    TimmyMC2k3 Carola

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    111
    Genau... Ich möchte nicht wirklich über 30m Kabel verlegen. Und die Methode über das Stromnetz ist mir auch zu teuer... Fällt niemandem etwas ein?
     
  5. Sawtooth

    Sawtooth Langelandapfel

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    2.675
    Kann es sein, dass sich da in Sachen Funkkanäle was in die Quere kommt?
    Vielleicht habt Ihr ja auch noch freundliche Nachbarn, deren WLAN bei Euch 'reinhaut.


    MfG, Peter
     
  6. TimmyMC2k3

    TimmyMC2k3 Carola

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    111
    Nein, wir haben nicht wirklich Nachbarn... ;)
    Ich wohne in einer Kirche und neben uns ist nur ein Sportplatz und ein Kindergarten...
    Da der Router ja auch im Büro steht, sind es wirklich zu viele Meter Kabel die verlegt werden müssten...
     
  7. Sawtooth

    Sawtooth Langelandapfel

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    2.675
    Aber bevor der Extender dazukam, gab es keine Probleme? Wie ist es denn. wenn Ihr alle in der Reichweite der Basisstation (Extender aus) seid? Haben dann alle Zugriff auf das Netz?


    MfG, Peter
     
  8. TimmyMC2k3

    TimmyMC2k3 Carola

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    111
    Wenn alle im Bereich des Routers sind gibt es bei mir und Person 2 keine Probleme. Aber ich kann ja mit meinem iMac nciht fürs iNet ins Esszimmern umziehen... ;)

    Wie es davor war kann ich dir nciht genau sagen... Ist ja auch eigentlich egal, denn es muss ja jetzt funktionieren.
     
  9. Sawtooth

    Sawtooth Langelandapfel

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    2.675
    Nein, ist eben nicht egal :(.

    Wenn Ihr alle gleichzeitig in der Nähe der Basisstation seid, auf das Netz zugreifen wollt und einer oder mehrere bekommen dann Probleme, kann der Extender als Verursacher des Problems ausgeschlossen werden.
    Dann kommt Ihr Euch nämlich mit den in Euren Laptops eingebauten Funken in die Quere. Und dort muss dann Abhilfe geschaffen werden.


    MfG, Peter
     
  10. TimmyMC2k3

    TimmyMC2k3 Carola

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    111
    Was wäre die logische Konsequenz aus diesem Szenario? Muss ich einen neuen Extender kaufen? Gibt es empfehlungen?
     
  11. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    nicht d-link. die sind mir durch ihre sporadischen random-ausfälle und fehlerchen schon öfters aufgefallen... linksys empfehl ich dir...
     

Diese Seite empfehlen