1. Am Dienstag ab ca. 8 Uhr werden wir eine größere Server-Wartung vornehmen. Das Forum und das Magazin werden bis Mittag (wenn alles gut geht) nicht erreichbar sein.
    Information ausblenden

Prof. inkrementelle Backuplösung [LinuxServer>OSX-Clients]

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Balthasa, 26.09.08.

  1. Balthasa

    Balthasa Jonagold

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    18
    Hallo,

    ich suche eine professionelle Backuplösung.

    Ausgangspunkt sind 2 Mac's und einen Linux-Server (Debian, Etch).
    Die Macs sollen Daten aktiv auf dem Linux Server backupen.


    Bisher haben wir immer Time Machine genutzt, aber wir wollen
    in Zukunft inkrementell auf dem Server speichern.

    AFP habe ich mit Netalk am Laufen, kann wunderbar in OSX das Netzlauf-
    werk connecten.

    Time Machine bringe ich komischerweise trotzdem nicht dazu das Netz-
    laufwerk anzuzeigen. Vielleicht verhindert das mittlerweile OSX 10.5.5?
    Habe jedenfalls alles probiert.

    Daher, und weil ich auch negatives über Time Machine übers LAN gehört habe,
    will ich am liebsten eine andere Lösung nehmen.

    Retrospekt schein gut zu sein, leider muss der "Server" auf Win oder Mac laufen,
    Linux wird nur als Client supportet.


    Vielleicht hat jmd von euch einen Tipp?

    Wäre super.

    danke und gruß,
    balthasa