1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Produktionsfehler --> Brandgefahr Netzteil 85W

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von realheat, 17.01.08.

  1. realheat

    realheat Tokyo Rose

    Dabei seit:
    05.12.06
    Beiträge:
    71
    Hallo,
    Dies ist eher eine rechtliche Frage und zwar
    mein Kabel(Gleichstrom)von mein Netzteil 85Watt für das Macbook pro 17` hatte Brandblasen geworfen. Ich hatte dann rausgefunden, dass der Fehler vom Netzteil ein Produktionsfehler von Apple ist und das Problem schon länger bekannt ist (http://www.macnotes.de/2006/08/13/probleme-mit-apple-netzteilen/)
    Leider ist aber genau vor 2 Jahren und ung. 1 Monat meine Garantie abgelaufen (was für ein Zufall ). Meine Frage also, muss Apple mir das Netzteil kostenlos austauschen? es besteht ja eigentlich Brandgefahr, wenn ich das Netzteil betreibe und der Fehler ist auch noch von Apple bekannt?

    Gruß

    Michael

    [​IMG]
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. Apple is in solchen Fällen eigentlich sehr kulant.
     
  3. firehenry

    firehenry Gast

    Kann leider keine Rechtshilfe geben, aber das hat sicherlich nichts mit Garantie zu tun.
    Siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Produkthaftung
    Wende dich an Apple und frag, bevor was passiert. Das ist sicherlich auch im Interesse des Produzenten.
     
  4. realheat

    realheat Tokyo Rose

    Dabei seit:
    05.12.06
    Beiträge:
    71
    Das zum Thema Apple, ich bin endlich am support durchgekommen (nach 30min) und die hätte nur gemeint, dass es zur Materialermüdung gekommen ist, was normal ist wenn man das Kabel ständig aufwickelt (an den Henkel vom Netzteil der eigentlich dafür vorgesehen ist). Also muss jeder damit rechnen der ständig sein Notebook transportiert (hat man nicht deswegen ein Notebook?!) dass es sein kann, dass irgendwann mal was brennt, weil dein Netzteil Ermüdungserscheinungen bekommen hat.... äh das glaube ich nicht... als ich gemeint habe, dass solche Erscheinungen bei meinen alten notebook (gericom ja richtig gelesen) das Netzteil immer noch einwandfrei funktioniert, meinte er nur "manche halten länger und manche nicht und da sie ihre Garantie über ein Jahr abgelaufen ist, können wir nichts machen" . Achtet nur auf euer Netzteil!

    (durch die Hitze hatte sich das Material zurückgezogen)
    [​IMG]
     
  5. dekular

    dekular Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    721
    Ich würde nochmal anrufen und dem Mitarbeiter nett erklären, wie ein durch ein fehlerhaftes Appleprodukt ausgelöster Wohungs- oder Hausbrand das Image einer globalen Korporation benachteiligt. ;)
     
  6. realheat

    realheat Tokyo Rose

    Dabei seit:
    05.12.06
    Beiträge:
    71
    Korrektur, ich hatte das Netzteil am 23.08.06 gekauft , also das Netzteil hatte nicht einmal zwei Jahre gehalten
     
  7. dr.mac

    dr.mac Normande

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    581
    Es roh komisch.. so nach verbranntem Kunststoff..

    Der Power Adapter des 1,5 Jahre alten Macbook ist durchgeberannt (siehe Foto).

    - Bedauerlicherweise kostet ein neues Netzteil ca. 89€.
    - Glücklicherweise konnte es rechtzeitig entdeckt werden.

    Ich werde wohl das Bauteil an Apple schicken - eine Verwendung findet sich ja nicht mehr..


    Der Einsatz erfolgte lediglich frei ausgelegt daheim. Folglich wurde das Kabel werder zusammengerollt noch war irgendwo geknickt.. Also wohl kaum ein Verschleiss.


    [​IMG]
     
  8. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Wenn es ein Serienfehler ist, dann sollten die aber tauschen. Aber es gibt wohl solche Firmen und andere...

    Meine Canon Digitalkamera hatte nach fast 3(!) Jahren auch einen Fehler, der siche für mich wie ein Serienfehler darstellte, über den ich auf den Canonseiten gelesen habe. Also habe ich das gemeldet, die Kamera eingeschickt und sie nach (ich meine) nichtmal einer Woche kostenlos repariert zurückerhalten.
     
  9. realheat

    realheat Tokyo Rose

    Dabei seit:
    05.12.06
    Beiträge:
    71
    Akku nun auch defekt

    wie es so ausschaut ist der ganze Macbook pro ein Produktionsfehler, jetzt hat sich mein Akku auch noch verabschiedet.
    [​IMG]
    Vielleicht finden sich mehrere Leute, die auch dieses Problem haben. Hier meine Seriennummer: 6n6250agus0a
     
  10. maxg

    maxg Prinzenapfel

    Dabei seit:
    16.10.06
    Beiträge:
    553
    komisch, vbetreibst du das alte Netzteil weiter? vielleicht hat da ja einen kurzen gegeben, der den Akku dann dahingerafft hat. Apple wuerde ich das natuerlich nicht unbedingt sagen.

    -und nun zum Offtopic-
    bei deinem Namen sollte dich das eigentlich nicht wundern... :)
     
  11. Ubu

    Ubu Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    29.07.07
    Beiträge:
    388
    Ich würde auf alle Fälle das Netzteil und den Akku nicht mehr verwenden -> Brandgefahr (ist hoffentlich klar).

    Dann würde ich, wenn möglich, einen Apple Center aufsuchen und das Problem dort schildern. Wenn ich die Apple Support Homepage *klick mich* richtig verstehe, dann bekommst du innerhalb von 2 Jahren einen neuen Akku von Apple. Und beim Netzteil wird sich hoffentlich auch eine Lösung finden.
     

Diese Seite empfehlen