1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme: Web.de Account via IMAP in Mail

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von jota, 17.11.08.

  1. jota

    jota Bismarckapfel

    Dabei seit:
    28.03.06
    Beiträge:
    77
    Habe mich schon durch die diversen Threads gelesen, aber keine passenden Antworten auf meine Fragen gefunden. Mit der Hoffnung das mir jemand Hilfestellung leisten kann, hier mein Problem:

    Ich habe einen Web.de Account und habe mir in Mail (Version 3.5) ein dazugehöriges IMAP Konto eingerichtet. Die Synchronisation meiner knapp 40 Ordner funktionierte ohne Probleme. Mehrere 1000 Emails wurden korrekt mit Mail synchronisiert.

    Mail hat anscheinend automatisch erkannt das der Ordner "Freunde & Bekannte" equivalent dem Ordner "Eingang" in Mail ist. Sprich Emails die im Web-Frontend im Order "Freunde & Bekannte" sind, erscheinen in Mail im Ordner "Eingang". Das ist schonmal gut.
    Nun aber zu den drei Problemfällen: der "Gesendet" Ordner, die "Unbekannt/Unerwünscht" Ordner (in Mail "Werbung") und der "Entwürfe" Ordner.

    1.)
    Momentan existiert in der linken Spalte von Mail unter dem Oberpunkt "Postfächer" ein Gesendet Ordner. Desweiteren existiert ein Gesendet Ordner unter dem Oberpunkt "meineAdresse@web.de".
    Wenn ich nun Emails aus Mail heraus sende, dann werden diese im Gesendet Ordner unter dem Oberpunkt "Postfächer" abgelegt. Sende ich Emails vom Web-Frontend aus, werden diese im Gesendet Ordner unter dem Oberpunkt "meineAdresse@web.de" gespeichert.
    Hieraus ergiebt sich das Problem, dass ich wenn ich im Web-Frontend arbeite die via Mail gesendeten Emails nicht sehe. Denn: der Gesendet Ordner, welcher in Mail, unter dem Oberpunkt "Postfächer" steht, wird mir im Web-Frontend nicht angezeigt.

    Was muss ich tun damit Mail den Gesendet Ordner unter dem Oberpunkt "meineAdresse@web.de" als Haupt-Gesendet-Ordner erkennt?

    2.)
    Wie ja hinlänglich bekannt arbeitet Web.de nicht nur mit einem Spam Ordner, sondern mit den beiden Ordnern "Unbekannt" und "Unerwünscht".
    Idealerweise stelle ich es mir so vor:
    Emails die im Web-Frontend im Ordner "Unerwünscht" landen, werden in Mail im Ordner "Werbung" dargestellt. Dieser Ordner wird momentan schon in Mail in der linken Spalte unter dem Oberpunkt "Postfächer" angezeigt. Der Ordner "Unerwünscht" wird weiterhin in der linken Spalte unter dem Oberpunkt "meineAdresse@web.de" angezeigt.
    Was muss ich tun damit Mail der Ordner "Unerwünscht" = dem Ordner "Werbung" ist?

    Der Ordner "Unbekannt" ist ja momentan in der linken Spalte unter dem Oberpunkt "meineAdresse@web.de" zu sehen. Ich würde diesen Ordner gerne hochschieben und zwar unter den Oberpunkt "Postfächer". Das geht aber nicht. Bekomm ich das irgendwie hin?

    3.)
    Beim Ordner "Entwürfe" im Web-Frontend und dem Ordner "Entwürfe" in Mail besteht das gleiche Problem. Auch hier gibt es zwei unterschiedliche Versionen. Diese müssten ebenfalls "zusammengelegt" werden.

    Ich hoffe mir kann jemand helfen? Jeder der mit Web.de und Mail arbeitet (und das dürften nicht wenige sein) steht/stand doch vor dem gleichen Problem!?
     
  2. joe024

    joe024 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.04.05
    Beiträge:
    540
    Hi!
    Ich hab bei web.de den Clubaccount. Bei mir war auch das Problem mit einer chaotischen Sortierung in "Unbekannt" und Unerwünscht".
    Was ich übersehen hatte, war die Tatsache, daß bei mir SpamSieve als Spamfilter läuft.
    Ich musste erst unter web.de den dortigen Spamfilter abschalten, dann hats funktioniert.

    Vielleicht läßt du Mail anstelle von web.de den Spam sortieren?
     
  3. maelcum

    maelcum Jonathan

    Dabei seit:
    03.10.08
    Beiträge:
    82
    Mal sehen ob ich Dich richtig verstanden habe...

    > Was muss ich tun damit Mail den Gesendet Ordner unter dem Oberpunkt "MEINEADRESSE@WEB.DE" als Haupt-Gesendet-Ordner erkennt?
    Das geht nicht. Aber Du kannst den Gesendet-Ordner unter dem Oberpunkt "POSTFÄCHER" für BEIDES nutzen.

    Dafür klickst Du auf den Gesendet-Ordner unter dem Oberpunkt "MEINEADRESSE@WEB.DE".
    Dann wähle im Menü auf Postfach > Dieses Postfach verwenden für ... > Gesendete E-Mail.
    Fertig.
    Im Mail sollte jetzt der Gesendet-Ordner unter dem Oberpunkt "MEINEADRESSE@WEB.DE" verschwinden, und dafür tauchen alle Mails im Gesendet-Ordner unter dem Oberpunkt "POSTFÄCHER" auf. Voilá.


    Die Vorgehensweise gilt analog für Spam, Papierkorb und Entwürfe.
    Klappt bei mir mit Gmail, IMAP-Zugriff und eben den entsprechenden Ordner ohne Probleme.
     
  4. jota

    jota Bismarckapfel

    Dabei seit:
    28.03.06
    Beiträge:
    77
    Vielen Dank an Euch beide!
    Ich muss sagen ich bin überrascht. Ich hätte nicht gedacht das es so einfach ist.
    Genau damit habe ich auch angefangen. Wenn man im Web.de Club den 3-Wege Spamschutz ausstellt, dann löscht Web.de automatisch den "Unbekannt" Ordner, der ja eigentlich sowieso recht sinnfrei ist. Nun hat man wie in jedem normalen Email Dienst auch, nur den "Posteingang" und damit einen anstatt zwei Spam Ordnern.
    Damit hat man schon mal eine Sorge weniger, denn: man kann nur einen Ordner in Mail als "Postfach verwenden für Werbung" auswählen. Also entweder "Unerwünscht" oder "Unbekannt". Indem man den Ordner "Unbekannt" einfach ausschaltet/löschen lässt, entgeht man hier Problemen.

    Diese Vorgehensweise hat dann zum endgültigen Erfolg geführt. Ich habe das bei allen in Frage kommenden Ordnern ausgeführt und nun auch mehrmals erfolgreich getestet. Alles super! :)

    Nur habe ich noch eine Frage zum Thema "Postausgang". Diesen Ordner gibt es ja auch noch - zumindest im Web-Frontend von Web.de. Allerdings finde ich keine Auswahlmöglichkeit um diesen Ordner auch als "Postausgang" bei Mail zu definieren.
    Gibt es diesen Ordner in Mail gar nicht mehr?

    Weitere Frage:
    Mail hat im Web-Frontend automatisch den Ordner "Apple Mail To Do" angelegt. Wenn ich in Mail eine neue Aufgabe anlege, dann erscheint unter dem Oberpunkt "Erinnerungen" der Punkt "Aufgaben", unterteilt in "Lokal" und "meineAdresse@web.de". Lege ich nun eine neue Aufgabe an, so wird diese automatisch unter "meineAdresse@web.de" abgelegt. Die Aufgabe erscheint dann im Web-Frontend im schon erwähnten Ordner.
    So weit so gut. Allerdings poppt bei jeder Änderung an einer Aufgabe und bei jeder neuen Aufgabe immer wieder ein Fenster auf in dem folgendes gefragt wird:
    Ich habe dann die Auswahlmöglichkeiten "Serverversion abfragen" oder "Lokale Version behalten". Ich klicke dann auf das erstere, damit die Aufgabe auch im Ordner des Web-Frontend gespeichert wird. (So interpretiere ich das zumindest). Ich dachte wenn ich auf das letztere Klicke wird die Aufgabe unter dem Punkt "Lokal" gespeichert und erscheint nicht im Web-Frontend. Dem ist aber nicht so. Alle Aufgaben - egal was ich klicke - werden unter dem Punkt "meineAdresse@web.de" abgelegt.
    Kennt sich damit jemand aus?
    Wie kann ich das ständig aufpoppende Auswahlfenster abschalten?
     
  5. maelcum

    maelcum Jonathan

    Dabei seit:
    03.10.08
    Beiträge:
    82
    Im "Postausgang" werden die Mails temporär abgelegt, die Mail verschicken will. Bei einem besonders großen Attachment kann man die Mail eine Weile dort liegen sehen. Bei kleinen Mail blitzt es nur eben kurz mal auf. Nach dem erfolgreichen Versenden werden die Mails aus Postausgang nach Gesendet verschoben.
    Früher gab es den Ordner auch bei Mail. Seit irgendeinem Update wandet sich der kleine "Gesendet"-Papierflieger in ein "Senden". Wenn die Mail weg ist, steht wieder "Gesendet" da.
    Also "Nein", den Ordner gibt es nicht mehr.

    Da kann ich leider nicht helfen. Der Ordner wird von Mail angelegt, ob es passt oder nicht. Leider. Ich habe viele verschiedene Wege probiert, das zu unterdrücken, aber ohne großen Erfolg. Man kann bei Gmail angeben, welche Ordner *nicht* in IMAP angezeigt werden sollen, und so habe ich diesen Ordner definiert. Zumindest habe ich seither nur noch den Ordner "Lokal".
    Aber das ist ja nicht die Antwort auf Deine Frage, ich weiss.. ;) Wie gesagt, ich arbeite nicht damit. Sorry.
     
  6. jota

    jota Bismarckapfel

    Dabei seit:
    28.03.06
    Beiträge:
    77
    Danke dir aber trotzdem! :)
    Das wird sich schon finden mit der Zeit!

    Kurze andere Frage:
    Wenn ich eine Email schreibe und absende, dann wird diese trotzdem auch zusätzlich als Entwurf gespeichert. Sprich nach dem Senden ist die Email im Gesendet und im Entwürfe Ordner.
    Kann man das irgendwo abstellen? Finde partout keine entsprechende Einstellung...

    Edit: Suche zu der Frage gerade auch hier nach einer Antwort.
     
    #6 jota, 18.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.08
  7. maelcum

    maelcum Jonathan

    Dabei seit:
    03.10.08
    Beiträge:
    82
    Ich habe die folgende Antwort auch in dem von Dir verlinkten Thread gepostet. Danke.

    Das Problem konnte ich bei mir auf verschiedenen IMAP-Servern und inzwischen auch vielen Kollegen und Freunden beobachten. Es tritt ausschließlich bei der Verwendung von IMAP auf.

    Apple Mail aktualisiert eine offene E-Mail in regelmäßigen Abständen. Dabei speichert es die offene, nicht-verschickte Mail in den Entwürfen - bei einem IMAP-Server eben im entsprechenden Ordner auf dem Server. Das Problem ist, das Mail sich dabei hin und wieder mal verhaspelt, und statt einen vorhandenen Entwurf zu aktualisieren, gleich einen neuen anlegt, den alten aber nicht löscht. Da waren es dann zwei Entwürfe.

    Je nach Dauer die man an der offenen E-Mail arbeitet, gibt es nicht nur eine oder zwei, sondern eine ganze Latte von gleichnamigen Entwürfen. Der aktuellste wird beim Verschicken der Mail gelöscht. Diejenigen, die vorher versehentlich angelegt wurden, "vergisst" Mail. Und da liegen sie dann - bis ans Ende ihrer Tage.

    Gmail hat eine Anleitung, wie der Client konfiguriert werden sollte, damit das möglichst reibungslos klappt (und es gibt trotzdem Probleme): hier. Ich habe die Option abgeschaltet. Auch auf MobileMe, wo ich bei Tests allerdings nie Probleme hatte.

    Es hat übrigens mit großer Wahrscheinlichkeit nichts mit Netzwerk-Ausfällen/Drop Outs oder anderen Leitungsproblemen zu tun. a) Funktioniert es mit MobileMe prächtig (und das ist auch "im Internet") und b) treten die Probleme auch mit lokalen IMAP-Servern in einem internen Test-LAN auf.
     

Diese Seite empfehlen