1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme: Vorschau und Latex-Beamer-Präsentation

Dieses Thema im Forum "LaTeX" wurde erstellt von Boltzmann, 03.05.09.

  1. Boltzmann

    Boltzmann Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.05.09
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    Ich benutze schon seit einiger Zeit TeXShop auf meinem MacBook und habe mit der Beamer-Klasse sehr gute Erfahrungen gemacht. Bis auf zwei Punkte:

    Wenn ich eine pdf mit der Präsentation erzeugt habe, dann gibt mir Vorschau bei der Diashow nur eine Ausgabe auf einem Bildschirm aus und die ist auch noch viel zu klein. Bei synchronisierten Bildschirmen ist die Ausgabe halt auch viel zu klein. Leider habe ich Probleme im Diashow-Modus ein Bildschirmfoto zu machen, aber ich kann schon direkt vor meinem Notebookbildschirm kaum mehr etwas auf der kleinen Ausgabe erkennen. Kennt jemand das Problem und kann mir sagen, ob ich nun damit leben muss, oder gibt es hierfür Lösungen?

    Ich probiere jetzt zum erstenmal die \note-Funktion des Beamer Packetes aus. Es verspricht sehr viel, leider komme ich trotz hinzuziehen der Google-Suche und beameruserguide nicht dahin, dass die Notizen wirklich auf der Seite überlagernd dargestellt werden. Der Adobe Reader stürzt sogar beim Aufruf einer vom Beamer-Packet erzeugten Seite ab.

    Ich habe schon viel gegoogelt und auch versucht die Beschreibungen zu durchforsten. Leider scheint es aber mit den gegebenen Anweisungen nicht zu klappen. Naja, wenn es halt nicht klappt, gebe ich für dies Mal bald auf.. Man kann einen Vortrag ja auch ohne Notizen halten und beim letzten habe ich mit der Zoom-Funktion des Beamers auch die Darstellung dort hinbekommen.

    Danke schon einmal,

    Stefan

    Im Anhang ist ein Screenshot von der Ausgabe der Präsentation in Vorschau. Dort habe ich unten stehenden Quelltext benutzt.(kompiliert mit pdflatex unter TeXShop):

    \documentclass[8pt,notes=onlyslideswithnotes]{beamer}%draft?
    \usepackage{beamerthemesplit}
    \usepackage[utf8]{inputenc} % Umlaute richtig darstellen
    \usepackage[ngerman]{babel} % In Deutsch schreiben
    \usepackage{amsmath} % Mathemodi einbinden
    \usepackage[absolute,showboxes]{textpos}
    \setbeameroption{show notes}
    \useinnertheme{rounded}
    \useoutertheme{smoothbars}

    \title[PIC electromagnetic waves in rel. plasma]{Simulation of electromagnetic waves in relativistic plasma using \textbf{P}article-\textbf{I}n-\textbf{C}ell-method}


    \begin{document}

    \frame{\titlepage}

    \section[Content]{}
    \frame{\tableofcontents}

    \section{Introduction}
    \frame{
    \begin{block}{linear optics}
    \begin{itemize}
    \item dispersion
    \note{note text}
    \item no change of the optical medium
    \end{itemize}
    \end{block}
    \begin{block}{non linear optics}
    \begin{itemize}
    \item dispersion, intensity correlated fraction index
    \item change of optical medium
    \end{itemize}
    \end{block}
    }

    \end{document}
     

    Anhänge:

  2. Boltzmann

    Boltzmann Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.05.09
    Beiträge:
    6
    Für alle mit dem gleichen Problem sei auf http://www.mrunix.de/forums/archive/index.php/t-56015.html verwiesen. Die kommen aber auch nicht weit.
    So, habe es jetzt erst einmal mit einer Quick&Dirty Lösung. Wie auf der Seite https://kwarc.eecs.iu-bremen.de/repos/kwarc/doc/macros/fromCTAN/beamer/doc/beamerug-twoscreens.tex beschrieben, ist das ganze so gedacht, dass eine pdf mit doppelt so langen slides erzeugt wird, bei der die rechte slide-Seite die Notizenseite ist. auf der kwarc-Seite steht ja auch schon, dass das ganze dann ein softwarespezifisches Problem ist.
    Nun gut, ich habe also mit

    \documentclass[8pt]{beamer}%draft?
    \mode<presentation>
    \usepackage{pgfpages}
    \usepackage{beamerthemesplit}
    \usepackage[utf8]{inputenc} % Umlaute richtig darstellen
    \usepackage[ngerman]{babel} % In Deutsch schreiben
    \usepackage{amsmath} % Mathemodi einbinden
    \usepackage[absolute,showboxes]{textpos}
    \setbeameroption{show notes on second screen}
    \useinnertheme{rounded}
    \useoutertheme{smoothbars}

    \title[Notes]{Latex with notes}

    \author{Stefan Bollmann}
    \date{\today}
    \institute[Uni] % (optional, aber oft nˆtig)
    {
    Praktisches Latex A\\
    Universitaet
    }

    \AtBeginSubsection[]
    {
    \begin{frame}<beamer>
    \frametitle{}
    \tableofcontents[currentsection,currentsubsection]
    \end{frame}
    }

    \begin{document}

    \frame{\titlepage}

    \section[Content]{}
    \frame{\tableofcontents}

    \section{Introduction}
    \frame{
    \begin{block}{linear latex}%ACHTUNG
    \begin{itemize}
    \item note
    \note{note text}
    \item no note
    \end{itemize}
    \end{block}
    \begin{block}{no notes in presentations}
    \begin{itemize}
    \item boring
    \end{itemize}
    \end{block}
    }
    \end{document}

    (nicht alle packages sind nötig) mein Dokument kompiliert (TeXShop; pdftex). Danach meine zwei Bildschirme so aufgestellt, dass der Notizen-Screen rechts und der zweite Bildschirm(beamer) links ist. Dann wurde der Hintergrund bei Vorschau schwarz eingestellt und der Hintergrund des 2. Bildschirms auch. Damit brauche ich den Diamodus von Vorschau nicht mehr und habe den gewünschten Effekt.
     
  3. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    Du bist nicht alleine die note Fuktion versucht dieser Presenter zu erreichen.

    Wegen der zu kleinen Anzeige in Vorschau Dia: Da gibts nen Button der das auf Bildschirmgröße skaliert.
    Ansonnsten ist Skim auch ein ganz brauchbarer Pdf Viewer.
     
    quarx gefällt das.
  4. Boltzmann

    Boltzmann Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.05.09
    Beiträge:
    6
    Hi bloodworks,
    Danke für die Antwort. Leider scheint das Programm auf meinem OS (10.4) nicht zu funktionieren. Das Programm startet einfach nicht.
    Den Button mit der Bildschirmgröße ... hm, meinst Du in den Einstellungen? Wenn ich bei der Dia mit der Maus umherwandere, zeigen sich keine neuen Buttons...
     
  5. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    Also wenn du in der Vorschau in der Diashow bist dann kommt dich da so ein halbtransparentes Bedienfeld. Der vierte Knopf neben den Navigations Knöpfen lässt pdfs auf Bildschirmgröße wachsen.

    Wenn du im Klon Mode bist und dich dieses Bedienfeld Nervt dann kannst du wie gesagt Skim nehmen.

    Das Splitshow ist wirklich noch sehr beta und läuft bei mir unter 10.4 (PPC) auch net. Sollte auch eher mehr zeigen, dass sich andere mit dem Problem auch rumschalgen. Unter Leo (Intel) läuft das Ding recht gut. Da kannst du auch tatsächlich mit Beamer Notes arbeiten. Du kannst das Dokument vertikal splitten lassen.
     
  6. Boltzmann

    Boltzmann Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.05.09
    Beiträge:
    6
    Ich weiß sogar, welches Du meinst. Wenigstens erinnere ich mich an das Feld. Aber wer-weiß-warum- es erscheint nicht mehr. Ich denke das läuft so: Diashow an, Maus etwas bewegen und Feld sollte erscheinen. Hm...komisch. Lieder kann ich mich nicht mehr erinnern das weg gemacht zu haben, geschweige denn wie.

    Ich sehe gerade, dass das \note-Thema in http://www.apfeltalk.de/forum/moderatormodus-f-r-t182536.html auch behandelt wird, dann lass dies lieber ab jetzt da weiter klären. Meine Lösung dafür funktioniert ja erstmal irgendwie.
     
  7. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    Also das ganze Feld erscheint bei dir nicht?
    Wenn ja dann:
    Ich denke dass es bei 10.4 vorkommen kann, dass sich dass Ding ausserhalb des sichtbaren Bildschirmbereiches befindet. Versuch doch mal die Vorschau .plist zu löschen (müsste com.apple.preview.plist) sein. Darin steht imho die Position des Feldes.
     
  8. Boltzmann

    Boltzmann Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.05.09
    Beiträge:
    6
    Ah, cool! Danke, darauf bin ich irgendwie selbst nicht gekommen. Habe gestern übrigens den Vortrag mit meiner Lösung des "split-screen" gehalten und ich glaube, ich kann das erst einmal weiter so tun.
    Ist cool, dass Du hilfst.
     

Diese Seite empfehlen