1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Probleme seit Benutzer gelöscht...!!!!!!!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von luke, 20.03.06.

  1. luke

    luke James Grieve

    Dabei seit:
    07.08.05
    Beiträge:
    133
    Ich habe vor 2 Wochen den 2. Benutzer auf meinem g4 (10.4.3) gelöscht und habe seither einige Probleme mit Programmen die diesen benutzer suchen und nicht finden... ich habe auch versucht den gelöschten Benutzer wieder aufzuschalten - hat auch nicht geklappt!
    gibt es eine Möglichkeit OSX 10.4.3. zu resetten (d.h. alle einstellungen auf 0 zu setzen wie bei einer neuinstallation) ohne dass ich das system gleich ganz neu installieren muss?

    vielen dank
     
  2. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Dann musst du ja erst recht alles neu installieren. Ich würde in dem Fall die Programme neu installieren, die diese Zicken machen. Diese scheinen wohl auch unter dem gelöschten Benutzer installiert worden zu sein.
     
  3. luke

    luke James Grieve

    Dabei seit:
    07.08.05
    Beiträge:
    133
    klappt nicht - liegt am system... gibt es keine möglichkeit das system zu resetten?
     
  4. vmh

    vmh Gast

    Hast Du schon mal mit dem Festplattendienstprogramm die Volume-Zugriffsrechte überprüft und repariert? Meistens hilft das wenn Benutzerrechte verwurschtelt sind.
     
  5. luke

    luke James Grieve

    Dabei seit:
    07.08.05
    Beiträge:
    133
    yo hab ich auch schon gemacht...
     
  6. DPSG-Scout

    DPSG-Scout Gast

    System reset = System Neuinstallation, was aber sicherlich nicht nötig ist.

    Kannst du dein Problem mal etwas konkreter Beschreiben? Welche Programme? Was für eine Fehlermeldung? Welche Dateien suchen sie?
     
  7. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Diese Programme, die ja nur für einen spezifischen Benutzer installiert wurden, suchen unter anderem nach dem Ordner <Application Support>. Und zwar im Pfad: Benutzer/Library/
    Wurde dieser Benutzer gelöscht, können die jeweiligen Programme diesen Ordner nicht mehr finden und verweigern die Zusammenarbeit.
    Die meisten Programme fragen bei der Installation nach, ob das Programm für alle Benutzer oder nur für einen einzelnen User installiert werden sollen.
    Wird der Benutzer gelöscht verschwinden auch alle zugeordneten Files.
    Im beschriebenen Fall hilft wohl nur eine Neuinstallation der betroffenen Programme.
     
  8. DPSG-Scout

    DPSG-Scout Gast


    In dem Ordner Benutzer/Library/Application Support wird alles mögliche gespeichert, allerdings wird dieser Ordner bei den meisten Programmen beim Programmstart angelegt und kann auch ohne Probleme gelöscht werden. (Genau wie .plist Files, die werden auch einfach neu angelegt.)

    Es wäre also wirklich hilfreich zu wissen, was denn überhaupt das Problem ist. :)
    Welches Programm, wann welche Fehlermeldung?
     
  9. kauan

    kauan Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.12.05
    Beiträge:
    1.043
    Du musst dem Benutzer einfach dieselbe User-ID geben, die er zuvor hatte. Der Name selbst spielt keine Rolle.
     
  10. luke

    luke James Grieve

    Dabei seit:
    07.08.05
    Beiträge:
    133
    und wie mach ich den oben erwähnten system reset...? ich glaube das wäre die lösung!

    eben ohne komplett neu formatierung und neu installation.. geht das gar nicht?
     
    #10 luke, 22.03.06
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.06
  11. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Aber hoppla.
    Und Du glaubst daran? Unten angefügt ein jpg des HP-Ordners im Ordner Application Support.
    Nach deiner unbescheidenen Meinung kann dieser Ordner ohne Probleme gelöscht werden und das Programm funktioniert weiterhin einwandfrei? Nun ja.
     
    #11 reab, 22.03.06
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.07
  12. DPSG-Scout

    DPSG-Scout Gast

    Ich habe ja auch von den "meisten" Programmen geredet. Die meisten (von mir aus auch nur "viele") Programme werden per Drag and Drop installiert und sind nicht auf den Ordner Benutzer/Application Support angewiesen. Natürlich gibt es ausnahmen, wenn du nur lang genug danach suchst.

    OT:
    Genauso wie alle Programme ihre Daten in der Library speichern, nur MS Office nutzt Benutzer/Dokumente/Microsoft-Benutzerdaten.
    Es ist allerdings möglich, bei geöffnetem Word den Ordner im Finder zu verschieben. Office merkt sich das. :)


    (Persönlich mag ich Anwendungen, die alle ihre Daten im Package gespeichert haben und ohne diese geheimnisvollen Installer kommen lieber.)



    Ich finde es irgendwie komisch, sich über einen "System Reset" zu unterhalten, der alle Daten löschen soll ohne "Neuinstallation" genannt zu werden. Das ist einfach beides das gleiche. (Natürlich kann man einzelne Einstellungen zurücksetzen, aber wo möchtest du anfangen, wen du das Problem nicht kennst? )

    Ohne zu wissen um welches Programm es sich überhaupt handelt und welchen Text die Fehlermeldung angibt, kann man nur raten. ;) Zumal eine Neuinstallation des Programms angeblich schon versucht wurde... o_O

    Du kannst gerne ein Archivieren und Installieren ausprobieren bei dem das gesammte System neu installiert wird, dein Benutzer jedoch bestehen bleibt.

    Warum verrätst du uns nicht einfach mal, welches Programm welche Meldung hervorruft ???
     

Diese Seite empfehlen