1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme nach Ruhezustand

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von mattak, 24.11.09.

  1. mattak

    mattak Granny Smith

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    15
    Hallo zusammen, ich weiss nicht, ob das Problem hier richtig platziert ist... :
    wenn ich den Computer in den Ruhezustand versetze, hat er das Problem, dass er dann bei Betätigung der Maus oder der Tastatur im Ruhestand nicht mehr in den "aktiven Zustand" wechselt (zumindest teilweise). Ich muss dann denn Netzwerkstecker rausziehen und wieder einstecken und den Mac dann normal wieder anschalten. Ist Euch dieses Problem bekannt? Habe Mac OS 10.5.8.

    Danke und Gruss Matthias
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Setze mal ds PRAM zurück: PRAM-Reset –  + ⌥ + p + r , unmittelbar nach dem Startgong so lange halten bis es noch zwei Mal läutet .
    Und auch der SMC Reset könnte helfen.
    Hast du externe Geräte dranhängen? Hänge die ab und schau, ob das Aufwachen ohne diese funktioniert.
    Oft hilft es auch in Systemeinstellungen /Energie sparen die Option "Wenn möglich Ruhezutand der Festplatte aktivieren" abzuschalten.
    salome
     

Diese Seite empfehlen