1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit XP auf dem Macbook

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von mastaMUC, 02.01.09.

  1. mastaMUC

    mastaMUC Idared

    Dabei seit:
    08.11.08
    Beiträge:
    24
    Hiho

    hab es nun nach anfänglichen Schwierigkeiten geschafft WinXP SP3 auf meinem Macbook zu
    installieren. Einige Sachen laufen doch nach der einfachsten Treiberinstallation die ich jeh erlebt habe nicht so ganz rund.

    1. Uhrzeit verstellt sich nach Windows bzw OSX boot vorgang.

    2. Rechtsklick ist nicht möglcih unter Windows, obwohl in Boot-Camp-Systemeinstellung haken für 2-Finger klick gesetzt ist. (mit USB-Maus möglich)

    3. Meine Externe 500GB Festplatte (WesternDigital WD500, Pocketfestplatte mit 1USB anschluss), welche unter OSX problemlos erkannt wird, wird von XP im Arbeitsplatz nicht angezeigt.

    hoffe mir kann wer helfen....

    gruss masta
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Welche MB?
    1. Bekanntes Problem. Suche mal im Forum
    2. Ich muss, wenn ich mich recht entsinne, noch die Maustaste drücken (will aber kein Windows jetzt booten).
    3. Wird die Platte in der Datenträgerverwaltung angezeigt? Vielleicht fehlt ein Laufwerksbuchstabe? Was für ein Dateisystem hat die Platte?
     
  3. Scryptorchid

    Scryptorchid Auralia

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    200
    2. nimm mal 3 finger für den rechts klick unter windows
    3. welches format hat deine platte denn? wenn die z.b. für TimeMachine als Mac OS Extented formatiert ist kann windows mit der nichts anfangen. ich habe meine externe geteilt: einmal für TimeMachine mit Mac OS Extented und Fat32 für Windows
     
  4. mastaMUC

    mastaMUC Idared

    Dabei seit:
    08.11.08
    Beiträge:
    24
    also habe ein neues macbook alu 2.0 GZ.

    danke, das mit der uhr klappt nun in windows +4Std einstellen.
    der 2-Finger klick ist ein 3-Finger klick (tippen klappt nicht).... danke für die hilfe :)

    die festplatte habe ich zu weihnachten geschenkt bekommen, als ich diese anschließ ging gleich TimeMachine an und ich habe es ein Backup auf mein Rechner ziehn lassen.....
    wenn ich nun die Platte auf auch für Windows Rechner Sichtbar machen will, wie teile ich diese dann nun im nachhinein am besten ?
     
    #4 mastaMUC, 02.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.09
  5. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.773
    Deine Platte ist wohl HFS+ formatiert. Du kannst mit dem FPDP die Partition verkleinern und eine zusätzliche mit dem Pluszeichen anlegen. Diese zusätzliche Platte dann mit FAT32 löschen. Dabei wird sie für Windows lesbar. Dann hast du noch die Option sie mit Windows zu NTFS zu konvertieren. Das geht verlustfrei mit einem Command Befehl im "Dos Modus".

    Vielleicht brauchst Du aber auch gar kein Windows Backup Laufwerk wenn Du Winclone benutzt. Winclone speichert nämlich auf HFS+ Platten. Es ist auch möglich den Backup auf die interne OS X Platte zu machen. Das geht sehr schnell. Time Machine sichert ihn dann noch mal extern.
     
  6. DaFeeT

    DaFeeT Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    28.09.08
    Beiträge:
    712
    Also wenn ich mich recht entsinne, gab es doch ein Update, welches das mit dem 2-Finger-Tipp behebt, sodass man nicht mehr 3 Finger benötigt. Einfach mal unter Windows die Softwareaktualisierung anwerfen.
     

Diese Seite empfehlen