1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit WD My Book Studio 1TB - kein Mounten nach Verbindungsabbruch

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von "Frank", 12.03.09.

  1. "Frank"

    "Frank" Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    24.11.08
    Beiträge:
    317
    Ich habe mit meiner neuen Platte folgendes kurioses Problem:
    Wenn ich die HD an den Strom hänge und anschließend per Kabel verbinde, wird die Festplatte normal gemountet. Nach einiger Zeit erscheint aber plötzlich die Fehlermeldung, dass die HD nicht korrekt entfernt wurde, was zu Datenverlust führen kann (zu dem Zeitpunkt ist die HD aber nach wie vor verbunden). Wenn ich hierauf versuche, durch neues Ein- u. Ausstecken die Platte wieder zu mounten, kommt einfach keine Verbindung mehr zustande. Erst, wenn ich die Platte für 10 Sek. vom Strom nehme und anschließend neu verbinde, wird eine Verbindung hergestellt. Jedoch beginnt der Kreislauf damit von Neuem.

    Das Problem habe ich bei USB und FW, die Platte habe ich aber schon an zwei anderen Macbooks probiert, wo sie einwandfrei läuft. Nur bei mir eben nicht. Meine kleine WD My Passport hat jedoch noch nie Probleme gemacht und läuft sowohl über USB als auch über FW ganz normal.

    PRAM-Reset und PMU-Reset haben beide nichts gebracht, das Installieren der WD Treiber auch nicht.

    Hat hier jemand vielleicht eine Idee?
     
  2. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Guck Dir mal an, wie viele Threads es schon zu Problemen mit WD MyBook-Platten gibt. ;)

    Einzige Empfehlung, die ich geben kann: Schnellstmöglich Datensicherung der Platte - für den Fall, dass sie sich bald gar nicht mehr mounten lässt.
     

Diese Seite empfehlen