1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit Time Capsule

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von geldric, 30.08.08.

  1. geldric

    geldric Granny Smith

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    13
    Folgendes Problem habe ich - und brauche Hilfe (bin noch nicht so lange Apple-User)

    Ausgangssituation: Ich habe ein MacBook Pro und eine Time Capsule und möchte beide über mein bestehendes drahtloses Netzwerk (Netgear Router) zusammenführen. Installation hat auch geklappt, TimeCapsule leuchtet grün.

    Ich habe ca. 60GB Daten auf meinem MacBook Pro. Problem: Das Backup erfolgt so langsam (dauert ca. 4 Tage nonstop), dass es fast nicht zumutbar ist. Beim letzten Versuch gab es nach 3 Tagen einen Fehler und alles musste von vorne beginnen. Und wenn man zwischendurch den Rechner abschaltet, wird das backup wieder ganz von vorne begonnen.

    Frage daher: Was läuft schief? Ist meine wireless-Verbindung zu langsam? Kann ich das ganze per Kabel machen (wie?) - wie gut klappt das ganze bei Euch?

    Danke vorab!
     
  2. franz-ro

    franz-ro Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    676
    Hallo,
    das erste Backup auf die TC dauert per W-Lan immer extrem lange; da anschließend nur noch inkrementell gesichert wird, geht es dann auch schneller. (Einfach mal die Forensuche bemühen, da wirst du einige weitere User finden, die das gleiche "Problem" haben bzw. hatten)

    Welche W-Lan-Standards unterstützt denn dein Netgear-Router? Beherrscht der nur W-Lan im b/g-Modus oder kann der auch n-Draft-Wlan?

    Ich hatte meine TC zuerst auch per Wlan an meiner FritzBox angemeldet. Da diese aber nur im b/g-Modus funkt, war an ein Backup nicht zu denken.

    Ich und einige andere User in diesem Forum machen es deshalb so:

    Die TC per Ethernet an den Router hängen, das W-Lan des Routers abschalten und ausschließlich über die TC ins Netz gehen. Da alle aktuellen MacBooks sowie die TC n-Draft-Wlan unterstützen, bietet es sich auch an, dieses zu nutzen, vor allem wegen der höheren Datenrate (300 mbit/s im n-Draft-Modus im Vergleich zu 11/54 mbit/s im b/g-Modus; dies sind theoretisch die möglichen Werte)
     

Diese Seite empfehlen