1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit Softwareaktualisierung seit 10.5.4

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Jabet, 11.07.08.

  1. Jabet

    Jabet Jamba

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    57
    Hallo zusammen,

    ich habe nun leider mein erstes Problem mit meinem ersten Mac. In der Suche habe ich nichts dazu gefunden. Es fällt mir auch ein wenig schwer, die ganze Sache zu beschreiben. Ich will es mal versuchen und hoffe, jemand kann mir einen Rat geben.

    Und zwar findet die Softwareaktualisierung keine Updates mehr - im konkreten Fall das Update auf iTunes 7.7. iTunes ist ganz normal im Programmordner abgelegt, die Softwareaktualisierung sagt "Ihre Software ist auf dem neuesten Stand", ich habe allerdings iTunes 7.6.2.
    Ich habe die Vermutung, dass das ganze mit dem Update auf OS X 10.5.4 zusammenhängt, denn dabei hatte ich auch schon ein kleines Problem. Als ich vor einiger Zeit eben jenes Update auf 10.5.4 durchgeführt habe, hat sich mein iMac dabei aufgehängt, will heißen, als er bei dem Punkt "Entferne nicht mehr benötigte Daten" (Ich weiß nicht mehr genau, wie es hieß. Es war halt der letzte Installationsablauf vor dem automatischen Neustart) angelangt war, hat der Balken keine Fortschritte gemacht. Und das über 3 Stunden. Ich habe dann einen manuellen Neustart durchgeführt, die normale Installationsroutine also abgebrochen. Es lief danach alles offensichtlich problemlos, obwohl ich bei der ganzen Sache überhaupt kein gutes Gefühl hatte.
    Naja, nun findet mein Mac über das Softwareupdate keine Updates mehr. Ich weiß nicht, ob es mit der ganzen Sache etwas zu tun hat, aber ich kann mir irgendwie gut vorstellen, dass die Softwareaktualisierung bei dem fehlerhaften Update auf 10.5.4 mit ihren Versionsvorstellungen etwas durcheinander gekommen ist.
    Zugriffsreche und Volumen sind überprüft und repariert.

    Ich lade das Update jetzt erstmal manuell, aber ich würde ganz gerne hören, ob evt mal jemand ähnliche Probleme hatte.

    Schon mal Danke,

    Jabet
     
  2. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Und wenn du nun einfach noch mal das Combo-Update 10.5.4 drüber installierst? Kann doch nicht schaden. Es werden damit vielleicht alle Unstimmigkeiten beseitigt. Es ist zwar mehrere hundert MB groß und kann nur wirklich schnell mit einer Breitbandverbindung heruntergeladen werden, aber vielleicht hilft es dir ja. Den Verweis dazu findest du in meiner Signatur unten.
     
  3. Jabet

    Jabet Jamba

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    57
    Das Komboupdate und das kleine Update lassen sich nicht drüberinstallieren. Installation ist nicht möglich, die MacHD wird mit rotem Ausrufezeichen dargestellt. Ich denke mal, weil ich 10.5.4 schon drauf habe...
     
  4. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Da muß dann wohl auch der Fehler zu suchen sein, denke ich. Denn bei anderen und bei mir ist es möglich, das Combo-Update so oft zu installieren wie man möchte. Auch wenn man schon 10.5.4 drauf hat.
     
  5. Jabet

    Jabet Jamba

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    57
    Danke Apfelkern, das ist schon mal ein erster Schritt. Kann man eventuell auf 10.5.3 downgraden? Vielleicht klappt das ja.

    Kann man ansonsten ein systemunabhängiges Backup erstellen, damit ich im Notfall das OS neu aufspielen kann, um dann Einstellungen, Programme, Daten, usw. wiederherzustellen? Ich möchte den Fehler ja nicht in das Backup übernehmen.

    Natürlich wäre mir eine weniger radikale Lösung um ein Vielfaches lieber...

    Man, man... Ich habe mir schon gedacht, dass das nicht gutgegangen ist... Sehr ärgerlich.
     
  6. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Zurück geht leider mit Upgrades nicht.

    Du kannst mit der Original-Install-DVD eine komplette Neuinstallation des Systems auf 10.5.0 mit der Option "Altes System Archivieren" auslösen. Danach kannst du deinen Account und all deine Daten und Programme mit dem Migrations-Assistenten rüberholen oder manuell so ordnen wie du magst. Das wäre auch das, was ich dir nun in deiner Lage vorschlagen möchte.

    Wenn das alles getan ist, installierst du das Combo-Update 10.5.4 und dann sollte alles wieder bestens sein.
     
  7. Jabet

    Jabet Jamba

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    57
    Vielen, vielen Dank Dr. Apfelkern.

    Das Ganze ist zwar sehr, sehr ärgerlich, aber was soll ich da machen...

    Eine letzte Frage hätte ich noch: Ich kann mir schwer vorstellen, dass eine Neuinstallation mit Archivierung der alten Daten auf der selben Festplatte so problemlos von der Hand geht. Mir stecken da noch die Installationsroutinen von WinXP in den Knochen... Hast du Erfahrungen damit? Wird das Archiv nach der Synchronisation restlos gelöscht? Bleibt da kein Datenmüll? Ist das ganze sicher?
    Im Zweifelsfall würde ich mir temporär eine große externe Festplatte besorgen und ein TimeMashine-Backup machen, damit ich meine interne Platte restlos säubern kann.

    Oh man, ich bekomme eine Krise, wenn ich daran denke, wie das an meinem Windows-Rechner früher abgelaufen ist. Dabei ging der komplette Sonntag drauf.

    Ich bin dir sehr dankbar für die Hilfe, Apfelkern!
     
  8. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Neuinstallation und altes System archivieren ist in so weit schon sehr sicher. Alle deine Daten die du noch verwenden möchtest, liegen danach später direkt in einem neuen Verzeichnis "Previous Systems". Du suchst dir dort heraus was du noch brauchst und den Rest kann du danach gern löschen. Da bleibt nichts zurück.

    Naja, zwei knappe Stunden wirst du schon brauchen, bevor du wieder alles ordentlich hast. Es sind ja vorallem die kleinen Einstellungen, die so viel Arbeit machen.
     
  9. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Kannst Du das Kombo-Update auch dann nicht neu installieren, wenn Du es unter einem sicheren Systemstart machst? Versuchen würde ich das, spart vielleicht viel Arbeit.
     

Diese Seite empfehlen