1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit Schriftarten auf dem Mac

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von calexico84, 29.07.07.

  1. calexico84

    calexico84 Gast

    Hallo!
    Ich arbeite seit gestern mit meinem mac mini! und somit auch zum erstenmal mit oxs.
    Was mich aber gewaltig stört ist dass kein browser (safari, firefox, opera) die schriften der seitenkorrekt anzeigt (so wie unter windows) was in der css-datei steht scheint den browser nicht zu interessieren.
    das ist bei allen seiten so (auch hier oder bei google) die schrift sieht ganz anderst aus. sie ist auch größer.
    hoffe mir kann hier jemand helfen!
    mfg
    martin
     
  2. calexico84

    calexico84 Gast

    ???

    versteht keiner mein problem???
     
  3. Jenso

    Jenso Gast

    a) vielleicht zeigt Dein Mac die Sachen korrekt und unter Windows hast Du etwas Falsches gesehen?

    b) kannst Du vielleicht ein Beispiel posten (Bildschirmfoto einer der seltsamen Seiten), damit man Genaueres weiß?
     
  4. calexico84

    calexico84 Gast

  5. Jenso

    Jenso Gast

    Wenn man Deine Beispiele vergleicht, fällt (nach meinem Geschmack) zunächst auf, daß die Mac-Darstellung viel besser lesbar ist, als die vom Windows-System. - Das wäre doch ein Vorteil.

    Wenn man beide Darstellungen übereinanderlegt, erkennt man unschwer, daß die Mac-Schrift (obwohl sie etwas „fetter“ aussieht) weniger Platz benötigt (in der Höhe) - das wäre noch ein Vorteil.

    Ich wäre also - an Deiner statt - eher zufrieden als enttäuscht.

    Aber grundsätzlich kannst Du ja über Firefox->Einstellungen…->Inhalt->Schriftarten & Farben Deinem Geschmack freien Lauf lassen.
     

Diese Seite empfehlen