1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit Samsung LCD-TV am Macbook

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von ENiG, 06.03.08.

  1. ENiG

    ENiG Gast

    Hallo,

    in der Forensuche habe ich mein Problem leider nicht gefunden, daher ein neuer Thread.

    Folgendes "Problem" existiert bei mir: Ich besitze einen Samsung LCD TV mit der Kennzeichnung LE-32S81B und würde diesen gerne an mein Macbook (1. Generation, 2GHz CoreDuo, 512 MB RAM, Mac OS X.411) über VGA anschließen.

    Ich war schon im Besitz eines miniDVI-VGA-Adapters und habe mir dann von einem Freund ein entsprechendes VGA-Kabel besorgt.

    Wenn ich nun den Fernseher über das Kabel mit dem Macbook verbinde, wird der Bildschirm des Macbooks kurz blau und auf dem darauf angezeigten Schreibtisch habe ich zwei schmale Balken oben und unten. Auch in der Monitorerkennung deutet alles darauf hin, dass das Macbook einen zweiten Monitor erkannt hat. NUR, es wird kein Bild auf dem LCD angezeigt. Wenn ich durch die Quellen schalte, wird die PC-Quelle nicht erkannt.
    Ich habe sowohl verschiedene Auflösungen getestet, als auch das Macbook an eine alte Röhre angesschlossen um sicherzugehen, das es kein Problem des Macbooks ist. Und auf der Röhre wurde alles wunderbar angezeigt. (Ein kurzer Test an einem weiteren Samsung (LW-20M21C) löste auf dem LCD zumindest die Meldung "nicht unterstützter Modus" aus.)
    Wenn ich den LCD mit Signalen von meiner Windows-Kiste speise, ist der LCD zumindest in der Lage, zu erkennen das er ein Signal bekommt. Die Anzeige des Bildes bleibt er aber auch hier schuldig.

    Die FRAGE: Gibt es eine Möglichkeit, wie ich meinen Bildschirm am Macbook zum Laufen bekomme oder kann es sein, das eventuell der VGA-Anschluss defekt ist?

    Ich hoffe auf eure fachkundige Hilfe,
    mfG ENiG
     

Diese Seite empfehlen