1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit Ruhezustand nach 10.5.6 Update

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von cabiman, 01.01.09.

  1. cabiman

    cabiman Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    9
    Frohes neues Jahr Euch allen!

    Mein erstes Posting hier und gleich ein Problem mit meinem MB (Intel Core2 Duo 2.4GH, ca. 1Jahr alt) - bisher war ich ja auch super zufrieden. Offenbar gibt es ja bereits Berichte über Probleme mit dem 10.5.6 Update, meine scheinen aber bisher nicht dabei zu sein:

    Selber lösen konnte ich das Drucken via CUPS auf einem USB-Drucker an einem Windows XP Rechner (Löschen und Neuinstallation des Druckertreibers und Reboot aller beteiligten Rechner).

    Nun aber die eigentlichen Probleme die beide mir dem Ruhezustand (hibernate modus, sleep modus, wie auch immer) zusammenhängen und die erst seit dem o.g. Update auftreten. Hibernatemodus ist 1.

    * Wenn das MB am Netzstrom hängt und ich den Ruhezustand auslöse (sowohl Deckel zu als auch Apfel-Ruhezustand) stürzt das MB ab, d.h. der Bildschirm wird zwar dunkel aber die Lampe leuchtet und der Mac läuft definitiv weiter. Erst sekundenlanges Powertaste drücken schafft Erlösung. Natürlich habe ich schon hinreichend lange gewartet (ca. 15min). Kurioserweise tritt dies nicht auf, wenn das MB auf Akku-Strom läuft... Dann passiert allerdings das Folgende:

    * Sollte der Ruhezustand denn gelungen sein (nur im Akkubetrieb) ist es gut möglich dass Bluetooth nach dem Aufwachen nicht mehr verfügbar ist. Dies passiert sporadisch und ein Reboot behebt das Problem auch.

    Hat jemand eine Idee?

    Gruß,
    Cabiman
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Lies mal da. Vielleicht findest du eine Antwort.
    Wenn du ganz nach unten scrollst:" Ähnliche Themen" könnten auch helfen.
    salome
     
  3. cabiman

    cabiman Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    9
    Moin zusammen,

    besten Dank für den Tip Salome, vielleicht probiere ich SmartSleep mal aus. Die anderen Threads haben leider nicht geholfen.

    Derzeit scheint es wieder zu funktionieren, beide Effekte sind verschwunden. Kann es mir nicht erklären. Mir ist nur aufgefallen, dass der Reboot nach dem letzten Absturz sehr, sehr lange gedauert hat. Seit dem keine weiteren Abstürze oder Bluetooth Verluste mehr... Mal sehen, ich traue dem Frieden ja noch nicht.

    Gruß,
    Carsten
     
  4. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Ich empfehle dir applejack (kein Böser, nur eine Gui), der repariert dir beim Starten die Festplatte, baut die Datenbank neu auf und ist sehr diskret, weil du ihn nicht siehst. Achtung: danach geht der Start auch etwas langsamer, weil ja die Daten neu aufgebaut werden müssen.
    Auch ein Start im Verbose Mode (Cmd + V) kann reparieren und auch am Schirm anzeigen, was so läuft.
    sali
     
  5. MythosX

    MythosX Erdapfel

    Dabei seit:
    20.01.09
    Beiträge:
    1
    Hallo liebe Macianer,

    genau das gleiche oder zumindest ein sehr ähnliches Problem habe ich seit kurzem (10.5.6) Update auch. Undzwar gelingt es mir nicht mehr mein Macbook Pro nach dem Ruhezustand ganz normal aus dem Ruhezustand erwachen zu lassen. Der Bildschirm bleibt bei mir schwarz aber das Macbook selbst läuft. Erst ein gedrückt halten des Powerbuttons über 5 Sekunden schafft hier Abhilfe. Das ganze scheint bei mir aber irgendwie noch mit der Verwendung von FrontRow zutun zu haben, denn ich habe das Problem wiederholen können indem ich FrontRow aktiviert hatte danach gewartet habe bis FrontRow den Ruhezustand auslöst (aus dem es nicht mehr erwacht)

    Wie hast Du denn Dein Problem gelöst? Wäre nett wenn Du kurz Deine Herangehensweise erläutern könntest. Bin nämlich so langsam aber sich am verzweifeln...

    mfg MythosX
     
  6. VivaLaKnox

    VivaLaKnox Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    9
    mir ist grad folgendes passiert:
    macbook war seit 3Min im Ruhezustand (hibernate 3), am Netz.
    Dann hat es sich eingeschaltet, bei geschlossenem Deckel.
    Als ich den Deckel dann aufgeklappt hab, ist nichts passiert.

    Nur 5sek auf die power taste drücken hat geholfen.

    Guten Tag headcrash sag ich da wenn sowas im Rucksack passiert !!!o_O
     

Diese Seite empfehlen