1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit Office-Software

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von Sandra1978, 10.06.08.

  1. Sandra1978

    Sandra1978 Granny Smith

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    13
    Hallo Ihr Lieben!

    Heute bekam ich einen ganz netten Tipp - es ging um ein Schreibprogramm, das ich suchte.

    Open Office wurde mir empfohlen.

    Ich schaffte es sogar alles runterzuladen - freute mich..und dann...ging plötzlich gar nichts mehr.
    Der Laptop fuhr sich nicht mehr runter und das Internet streikte..noch dazu machte das Gebläse (?) komische Geräusche.
    Nach Stunden des Verzweifelns fuhr ich dann entnervt zum Laden, wo ich das Ding gekauft hatte. Nach langem hin und her..(niemand wusste sich zu helfen, woran es liegen könnte), entschied man mir alles nochmals komplett neu aufzuspielen. Danach klappte alles wieder.

    Der sympathische Verkäufer - selbst MacUser- der sich wirklich alle Mühe gegeben hatte, meinte, es könne -theoretisch-nur am Runterladen von diesem Office Paket gelegen haben. Normalerweise würde beim Mac aber nichts passieren, wenn man sich etwas runterlade..er verstand es auch nicht wirklich.

    Nun haben wir uns wieder - mein Mac und ich-und ich hab totale Hemmungen mir nochmal irgendwas runterzuladen.

    Könnt Ihr Euch erklären, wie es zu dem "Absturz" kam?
    Hattet Ihr schon jemals Probleme mit dm Runterladen irgendwelcher Sachen?

    Ich danke Euch vorab und wünsch allen einen schönen Abend!!

    Sandra
     
  2. Sandra1978

    Sandra1978 Granny Smith

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    13
    Autsch - seit ca. 2 Minuten "rastet" das Gebläse wieder "aus"..e ist total laut und der Mac wurde auf einmal tierisch heiss..(ist er seit ca, 20 min an)..Was mach ich denn nun blos? Himmel...:oops:
     
  3. Sandra1978

    Sandra1978 Granny Smith

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    13
    P.S. Natürlich handelt es sich beim Gebläse NICHT um ein Office Problem..habs nur der Übersicht halber auch hier hin gepostet, weil beide Probleme (warum auch immer) einhergingen;)
     
  4. tak0209

    tak0209 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    1.412
    Hmm, was machst du denn gerade mit dem Book?
    Hast du schonmal in der Aktivitätsanzeige nachgeschaut, was deinen Laptop so auslastet?

    Ansonsten wäre es noch schön, wenn du die Mac OS X Version und den Typ deines Laptops angeben würdest (MB, MBP, MB Air?), dann kann man dir sicherlich auch gezielter helfen ;)
     
  5. Sandra1978

    Sandra1978 Granny Smith

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    13
    Ist ein MB--keine Ahnung wo die Détails stehen?
    Hab nach langer Recherche diese Aktivitätsanzeige gefunden..da stehen aber tausende Infos - welche sind wichtig??? Hb bis dato NIX runtergeladen..bis auf Safari und youtube nichts benutzt!!! Es rauscht wie verrückt..das Gebläse..ist ja Horror..kenne ich von meinem alten Laptop gar nicht...:(
     
  6. Sandra1978

    Sandra1978 Granny Smith

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    13
    Okaaay, also diese CPU-Auslastung (falls das jetzt richtig ist), bezieht sich bei mir lediglich auf Safari..es rauscht und wütet aber, als würde ich ganz NRW mit Safari auslasten:oops:
     
  7. tak0209

    tak0209 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    1.412
    Jupp, das ist richtig. Und was steht bei der CPU Auslastung für Safari? Der Wert darf nicht allzu hoch sein. Wenn du im Apfelmenü auf den ersten Punkt "Über diesen Mac" klickst, erscheint folgender Bildschirm, der dir alles über deinen Rechner verrät: Version des OS, Speicher, Prozessor. Schau da bitte mal nach!

    [​IMG]Click for full size - Uploaded with plasq's Skitch

    Des Weiteren kann eine Reperatur der Zugriffsrechte weiterhelfen. Diese findest du unter Dienstprogramme, Festplattendienstprogramm. Dort die Festplatte auswählen und auf Zugriffsrechte reparieren klicken.
    Anschließend am besten mal den ganzen Laptop neustarten.
    Falls das nicht hilft, weiß ich jetzt allerdings auch nicht weiter.
    Dann müßtest du dir eventuell mal das Widget IstatPro von islayer.com runterladen und schauen, welche Temperatur deine Festplatte etc aufweist. Eventuell liegt dann auch ein Hardwaredefekt vor... Dann nix wie ab zum Apple Händler deines Vertrauens. Und dann nicht wieder mit solch seltsamen Aussagen abspeisen lassen ;)

    Viel Glück!
     
  8. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Kurze Frage, ist X11 überhaupt installiert? Könnte ja sein, das der fehler daher resultiert.

    Vanilla-Gorilla
     
  9. tak0209

    tak0209 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    1.412
    @vanilla-gorilla: Da kannst du recht haben, aber wenn ich die Aussagen von Sandra richtig verstehe, ist der Rechner ja neu aufgesetzt und diesmal ohne OO. Aber jetzt soll sie erst mal schauen, was für ne Hardware&OS sie hat, das erleichtert das ganze dann ja schon etwas ;)
     
  10. Sandra1978

    Sandra1978 Granny Smith

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    13
    Hardware-Übersicht:

    Modellname: MacBook
    Modell-Identifizierung: MacBook3,1
    Prozessortyp: Intel Core 2 Duo
    Prozessorgeschwindigkeit: 2.2 GHz
    Anzahl der Prozessoren: 1
    Gesamtzahl der Kerne: 2
    L2-Cache: 4 MB
    Speicher: 1 GB
    Busgeschwindigkeit: 800 MHz
    Boot-ROM-Version: MB31.008E.B01
    SMC Version: 1.24f2
    Seriennummer: W87517U1Z63
    Sensor für plötzliche Bewegung:
    Status: Aktiviert

    Hoffe das sind die richtigen Infos!!!;)
     
  11. tak0209

    tak0209 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    1.412
    Okay, der Speicher ist mit 1 GB Ram natürlich nicht gerade üppig bemessen, den solltest du nach Möglichkeit mal auf 2 GB RAM aufrüsten. Das Betriebssystem hast du uns leider immer noch nicht verraten ;)

    Insgesamt sollten die Lüfter aber nicht dauernd so laut laufen, wenn du wirklich nur Safari, Mail und youtube laufen hast...
     

Diese Seite empfehlen