1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Probleme mit Netzwerk (PC, MacBook, Drucker, Internet, ...)

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Tobias90, 06.10.09.

  1. Tobias90

    Tobias90 Allington Pepping

    Dabei seit:
    12.08.09
    Beiträge:
    190
    Hi

    ich wohne seit kurzem in einem Studentenwohnheim und habe darüber auch Internet bekommen, wobei ich die Mac-Adresse meines Notebooks angebeben habe, und ich auch nur über diese ins Internet komme.

    Des weiteren habe ich einen Switch mit Wlan (D-Link DIR-300), dieser ist über Wlan mit meinem Notebook verbunden, über Kabel mit meinem PC und über Kabel mit meinem Drucker (Brother DCP-585CW).

    Das Drucken funktioniert ausschließlich über meinen PC, dieser hat den Drucker sofort erkannt, mein Notebook (MacBook) findet den Drucker leider nicht, aber ich komme mit ihm über Wlan ins Internet, der Switch verwendet also anscheinend die Mac-Adresse meines MacBooks. Mein MacBook und mein PC finden sich im Netzwerk leider auch nicht.

    Jetzt habe ich folgende Fragen:
    - wie kann ich meinen PC und mein MacBook dazu bringen sich gegenseitig im Netzwerk zu finden?
    - wie kann ich mein MacBook dazu bringen den Drucker zu finden?
    - wie kann ich meinen Switch davon überzeugen seine eigene Mac-Adresse zu verwenden, sodass diese die Mac-Adresse wäre die ich angeben würde, sodass daraufhin mein PC auch ins Internet kommt?

    Wäre toll wenn mir wer helfen könnte.:)
     
  2. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Das ist ein WLAN-Router und kein Switch - es sei denn, Du hast die Router-Funktion deaktiviert.

    Mein Vorschlag:

    Wenn das möglich ist, dann lass beim zuständigen Rechenzentrum die zugangsberechtigte MAC-Adresse ändern und zwar auf die MAC des Routers.

    Als erstes kommt dann an die Netzwerkdose der Router. Der muss so konfiguriert sein, dass ein evtl. vorhandenes DSL-Modem ausgeschaltet ist und nur eine direkte IP-Verbindung besteht (dabei noch in Erfahrung bringen, ob das eine feste IP ist oder ob DHCP aktiviert werden muss). Dann für diese Verbindung NAT und am besten DHCP aktivieren. Das bewirkt, dass alle LAN- und WLAN-Geräte gemeinsam die öffentliche IP-Adresse benutzen können, die vom Netzwerk im Wohnheim zugewiesen wird.

    An die Switch-Ports des Routers kommen alle Geräte, die kabelgebunden sind (PC und Drucker). Das MacBook kann per WLAN angebunden werden. Auf diese Weise können sich alle Geräte untereinander sehen bzw. finden. Drucken übers Netz dürfte auch kein Problem mehr sein.
     
  3. Tobias90

    Tobias90 Allington Pepping

    Dabei seit:
    12.08.09
    Beiträge:
    190
    Ja das es ein Router ist weiß ich, da ich aber kein Modem angeschlossen habe, verwende ich es halt wie ein Switch.

    Die MAC Adresse kann ich jederzeit ändern lassen, allerding will ich da nicht mehrfach hinrennen müssen, weshalb ich erstmal das ganze Netzwerk so zum laufen bringen möchte.

    Ich habe jetzt einfach mal testeshalber mein MacBook per Kabel angeschlossen und schon wurde der Drucker sofort gefunden, allerdings scheint er beim Anschluss per Kabel die MAC Adresse des Routers zu verwenden, da das Internet dann nicht mehr funktionier. Theoretisch müsste so auch das Netzwerk zwischen beiden PCs funktionieren, was ich aber aufgrund mangelnder Kabel nicht testen kann.

    Der Zugriff auf den Router per direkter IP Eingabe funktioniert auch nur per Kabel, bei Wlan kommt ne Fehlermeldung.
    Bei einer Kabelverbindung scheint alles zu funktionieren, nur bei Wlan scheint er einfach alles durchzuschleifen, da ja auch die MAC des MacBooks verwendet wird.

    In den Routereinstellungen zeigt mir der Router an das PC und Drucker per DHCP verbunden sind, nur das MacBook wird gar nicht angezeigt. Ein feste IP müsste ich haben, habe aber am MacBook alles auf automatisch.

    Ich muss jetzt also irgendwo am Router einstellen das er Wlan wie Lan behandelt, finde dafür aber keine Einstellungen...
     
  4. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Sorry, aber dann musst Du halt mit der second-best-Lösung leben.
     
  5. Tobias90

    Tobias90 Allington Pepping

    Dabei seit:
    12.08.09
    Beiträge:
    190
    Kann ich nicht einfach erstmal das Internet ignorieren und alle Geräte dazu bringen sich untereinander zu finden und das Drucken von PC und MacBook möglich zu machen? Danach kann ich das mit Internet mal testen, aber erstmal soll das ganze Netzwerk halt funktionieren.
     
  6. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Ich verstehe nicht, warum Du nicht mit einem einzigen Rundumschlag Nägel mit Köpfen machst, damit alles funktioniert.
     
  7. Tobias90

    Tobias90 Allington Pepping

    Dabei seit:
    12.08.09
    Beiträge:
    190
    Ich verstehe jetzt nicht wirklich was du meinst... Über Kabel geht ja alles, nur eben über Wlan nicht, und da muss ich auch irgendwas änern, nur weiß ich nicht was.

    Ich habe zwar eine IP Adresse bekommen, aber es steht auch dabei das ich alles auf automatisch stellen soll, was ich ja gemacht habe

    DHCP müsste aktiviert sein.
     
  8. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Wer sich nicht helfen lassen will, dem kann auch nicht geholfen werden.
     
  9. Tobias90

    Tobias90 Allington Pepping

    Dabei seit:
    12.08.09
    Beiträge:
    190
    Ich weiß doch gar nicht genau was du meinst, ich finde nirgendwo die Einstellung wie ich das Mondem deaktiviere und eine direkte iP Verbindung erstelle.
    Um die Mac Adresse zu ändern muss ich einen Antrag stellen und diesen dann dort abgeben und bis das ganze bearbeitet wird kann es bis zu einer Woche dauern und wenn es dann nicht funktionier stehe ich da ohne Internet, aber ich bin drauf angewiesen, deshalb kann ich mir das nicht leisten...

    Kannst du mir vielleicht erlären wie ich diese Einstellungen genau durchühre und wo ich das ganze finde?
     
  10. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Seh es mal positiv ... weniger Internet = mehr Zeit zum Studieren ;)
    Ich weiss gar nicht mehr, wie ich mein Diplom vor 12 Jahren (fast) ohne Internet machen konnte.
     
  11. Tobias90

    Tobias90 Allington Pepping

    Dabei seit:
    12.08.09
    Beiträge:
    190
    Nur doof das heutzutage alles übers Internet abläuft, auch das Einschreiben in die Übungen etc....ohne Internet geht das Studium nichtmehr, in den letzten 12 Jahre hat sich einiges in dieser Richtung verändert.:)

    Geholfen hast du mir mit dieser Aussage leider nicht wirklich...:(
     
  12. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Mal in die Anleitung des Routers reingeguckt?

    Im Internet-Setup Assistenten DHCP-Verbindung wählen (1. Möglichkeit im Auswahl-Menü), außerdem ist mir gerade aufgefallen, dass man sogar die MAC-Adresse des ursprünglich angeschlossenen Rechners klonen kann. Damit ersparst Du Dir auch das Gerenne zum Rechenzentrum ;)

    Gegenüber den angeschlossenen LAN- bzw. WLAN-Geräten stellst Du am besten auch DHCP ein und keine statischen IPs.
     
  13. Tobias90

    Tobias90 Allington Pepping

    Dabei seit:
    12.08.09
    Beiträge:
    190
    Die Anleitung habe ich gelesen, aber da steht nicht viel drinne, ist auch nur 3 Seiten lang...

    DHCP hatte ich eingestellt, nur die MAC-Adresse nicht eingegeben. Habe den Router jetzt einfach nochmal komplett zurückgesetzt und diesesmal die MAC-Adresse des MacBooks angegeben und schon kommen alle Geräte ins Internet und finden sich untereinander auch. :)

    Drucken klappt aber immer nur noch vom PC aus. Wenn ich am MacBook auf Drucker hinzufüge findet er keinen und mit den Einstellungen die er bei der Kabelverbindung hergestellt hat passiert leider nichts... Das komische ist das er den Scanner erkennt, wird als Bonjour Scanner angezeigt, und es lässt sich auch ohne Probleme per Wlan Scannen.

    Hast du vielleicht noch ne Idee was ich machen könnte?

    EDIT
    Nach einem Neustart geht jetzt auch das Scannen nicht mehr...
     
  14. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Ich hatte ein PDF-Handbuch mit 160 Seiten - vielleicht ist das nur ner CD mit dabei.

    Hauptproblem schon mal gelöst ;)

    Diese Multifunktionsgeräte sind eine Geißel der Mac-User, weil meistens nur das Drucken richtig funktioniert bzw. über die Treiber realisiert wird. Scannen und Faxen ist häufig ein größeres Problem.

    Der Drucker hängt per Kabel am Router? - Auf jeden Fall im Router einstellen, dass der Drucker immer die gleiche IP bekommt (geht über die DHCP-Einstellungen).

    Ich hatte anfangs mit SL auch etwas Probleme mit meinem Brother HL-2150N, der per Kabel an einer AirPort Extreme hängt. Zunächst die Original-Treiber installiert, dann einen LPR-Port auf dem Mac aufgemacht, weil über Bonjour nix gefunden wurde. LPR hat dann auch funktioniert. Ein paar Tage später kam ein Update von Apple für die Brother-Drucker und seitdem gehts auch über Bonjour.
     
  15. Tobias90

    Tobias90 Allington Pepping

    Dabei seit:
    12.08.09
    Beiträge:
    190
    Eine CD ist dabei, mit PDF Handbuch. :)

    Der Drucker hängt per Kabel am Router, schließe ich mein MacBook auch per Kabel an wird das Mulifunktionsgerät sofort automatisch erkannt und Drucken und Scannen geht ohne Problem. Trenne ich daraufhin die kabelverbindung funktioniert das Scannen Problemlos weiterhin und es wird auch jederzeit ein Scanner erkannt, nur das Drucken funktioniert dann nicht mehr und es wird auch kein Drucker gefunden. Starte ich mein MacBook dann neu geht auch das Scannen nicht mehr und es wird auch kein Scanner mehr gefunden.

    Lade gerade nochmal die Treiber von Apple runter und werde es dann damit nochmal testen...

    EDIT
    Treiber sind runtergeladen und installiert, hat aber leider nichts gebracht, nach einem Neustart hat er wieder nichts mehr erkannt...

    Die iP Adresse habe ich am Drucker fest eingestellt, habe von automatisch auf DHCP gestellt und seit dem hat sie sich nicht mehr geändert, muss ich dann noch zusätzlich am Router was einstellen?
     
    #15 Tobias90, 13.10.09
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.09
  16. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Strange ... da fällt mir momentan auch nix gescheites mehr zu ein.
     
  17. Tobias90

    Tobias90 Allington Pepping

    Dabei seit:
    12.08.09
    Beiträge:
    190
    Hmm schade, trotzdem schon mal vielen Dank für deine Hilfe. Hat vielleicht sonst noch jemand eine Idee?
     
  18. Tobias90

    Tobias90 Allington Pepping

    Dabei seit:
    12.08.09
    Beiträge:
    190
    Keine ne Idee was ich noch machen könnte?
     

Diese Seite empfehlen