1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit ner neuen Festplatte!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von BürgiE, 13.10.07.

  1. BürgiE

    BürgiE Gast

    Hi an alle erstmal, ich habe vor einigen wochen mir auch ein macbook gegönnt.

    Nun habe ich mir neben neuem ram-riegel (G.Skill 2Gig) auch ne neue Festplatte gekauft (Samsung SpinPoint HM250JI 250GB)


    Jetzt mein Problem: Also die Festplatte läuft net richtig, keine ahnung an was es liegt, es lässt sich kein betriebssystem installieren und auch bei der partitions erstellung unter dem Festpaltten-Dienstprogramm tut sich nach einiger zeit auch nix mehr.

    Lediglich wenn ich die festpaltte über ein externes-gehäuse (usb) mit dem mac verbinde wird die festplatte erkannt und lässt sich ohne probleme formatieren, partionieren und installieren.

    Kann mir einer vll helfen? :-c

    Vielen Dank im Voraus
    und schönes Wochenende euch allen =)
     
  2. scalar

    scalar Ingrid Marie

    Dabei seit:
    10.08.07
    Beiträge:
    271
    Hallo,
    ich habe zwar auch ein MacBook bei dem die Festplatte getauscht werden soll aber es muß noch etwas warten.
    Durch suchen und lesen hier im Forum habe ich folgendes über die von dir genannte Festplatte gefunden:

    http://www.apfeltalk.de/forum/neue-festplatte-fuer-t100624.html

    Wenn ich mit dem Wechsel der Festplatte soweit bin wird es eine WD 2500 Scorpio werden. Diese Festplatte scheint wohl ohne Probleme zu laufen.

    lg
    scalar
     
  3. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Die Samsung läuft auch ohne Probleme, wenn man vom manchmal nötigen Patchen der Firmware absieht. Das soll bei neueren Lieferungen auch nicht mehr der Fall sein.

    Und soweit ich das aus div. Test (c't, Onlinemagazine) herausgelesen habe, ist die Samsung einen Tick schneller, energiesparender und leiser als die WD. Das war für mich der Kaufgrund, das Firmwarepatchen erforderte nur einen CD-Rohling und 2 Minuten...

    MfG Xardas
     
  4. scalar

    scalar Ingrid Marie

    Dabei seit:
    10.08.07
    Beiträge:
    271
    @Xardas,
    ja, das ist mir klar und das ging auch aus dem von mir gezeigten Link und den darin enthaltenen Postings hervor.
    Ich halte so ein Vorgehen trotzdem für kritisch. Nicht jeder User hat die Möglichkeiten solch eine Aktion durchzuführen.
    Das nächste Problem wäre dann woran erkenne ich beim Kauf das diese Festplatte nicht mehr gepatcht werden muß. Eigentlich sollte man erwarten können das die Hersteller gebrauchsfertige Hardware verkaufen.
    Aus diesem Grund werde ich mir die WD kaufen, aber das muß jeder für sich selbst entscheiden. ;)

    lg
    scalar
     
  5. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Oh, man erkennt die bereits gepatchte Festplatte daran, dass sie läuft ;) (also mit mehr als 5KB/sec schreibt / liest)

    Aber ansonsten: Ja, klar, jedem das seine. Ich war auch am Abwägen, ob ich die WD oder die Samsung nehmen soll, und letztendlich habe ich mich für die Samsung entschieden. Andere Leute halt nicht.

    MfG Xardas
     
  6. scalar

    scalar Ingrid Marie

    Dabei seit:
    10.08.07
    Beiträge:
    271
    grins, ja aber dann habe ich sie schon gekauft. Ich möchte einfach eine HD kaufen und sie benutzen können.
    ist doch nicht zu viel verlangt oder? ;)

    lg
    scalar
     

Diese Seite empfehlen