1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit MiniDVD Filmen

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von foxtrot23, 23.07.09.

  1. foxtrot23

    foxtrot23 Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.01.09
    Beiträge:
    6
    Hallo liebe Apfeltalker,

    ich würde gerne den Film von meiner Klassenfahrt schneiden, welcher auf mehreren MiniDVDs gespeichert ist und dort als .VOB Datei abgespeichert ist.
    Jedoch sagt mir Final Cut Express und iMovie, das der Film in einem editierbaren Format vorliegen muss. Zum Beispiel als MPEG oder DivX.

    Kennt jemand von euch einen DVDRipper, der mir diese DVDs in ein editierbares Format verwandelt oder weiß sonst jemand Rat wie ich diese DVDs unter Mac OS X bearbeiten kann?

    Vielen Dank!

    greetings.
     
  2. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    Handbreak kann DVDs rippen.
     
  3. Quicksilver

    Quicksilver Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    174
    Ja das Tool ist super und seit 9.0.3 auch nicht mehr illegal!
     
  4. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Kannst du den Film nicht direkt von der Videokamera aus in FC oder iMovie importieren? De Film wird ja durch das vermehrte umwandeln nicht besser.
     
  5. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Auf keinen Fall eine Mini-DVD in ein MacBook/Pro stecken!!!
     
  6. foxtrot23

    foxtrot23 Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.01.09
    Beiträge:
    6
    Nein, ich kann den Film leider nicht über die Videokamera importieren, da ich selbst den Film nicht gedreht habe. Ich werde es mal mit Handbreak versuchen ansonsten melde ich mich nochmal.

    Vielen Dank.
     
  7. Mimi Minit

    Mimi Minit Erdapfel

    Dabei seit:
    23.07.09
    Beiträge:
    3
    Ich habe dafür in der letzten Zeit immer "MPEG Streamclip" verwendet! Man kann die Output-Dateien bestimmen. Dort kannst du ein DV-Pal-File erzeugen, die du dann in allen Schnittprogrammen verwenden kannst.
     

Diese Seite empfehlen