Probleme mit Magic Mouse/Keyboard

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von TommyRules, 29.06.17.

  1. TommyRules

    TommyRules Erdapfel

    Dabei seit:
    29.06.17
    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen,

    ich habe ein Macbook Pro, das ich sowohl im Büro, als auch zuhause benutze. An beiden Arbeitsplätzen benutze ich jeweils eine Magic Mouse und ein Magic Keyboard. Das Problem ist, dass die Geräte leider nur connecten, wenn ich den Rechner runterfahre und manuell hinzufüge. Das ist nervig und dauert zu lang.

    Hat das Problem noch jemand bzw. noch besser: Hat jemand eine Lösung?

    Danke und viele Grüße
    Tommy
     
  2. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    4.947
    Du kannst doch die Bluetooth-Verbindungen in der Menuebar anzeigen lassen.
    Damit lässt sich doch eine gekoppelte Tastatur und eine gekoppelte Maus recht schnell verbinden, wenn sie in Reichweite ist.
    Oder ist es genau das, was nicht funktioniert?
     
  3. TommyRules

    TommyRules Erdapfel

    Dabei seit:
    29.06.17
    Beiträge:
    2
    Exakt. Die Geräte tauchen manchmal gar nicht auf und manchmal tauchen sie auf, aber lassen sich nicht verbinden. Nur ein Neustart hilft dannn.. :(
     
  4. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    4.947
    Vielleicht hilft es, wenn Du sie einmal ordnungsgemäß trennst und nacheinander wieder verbindest.
    Ich habe das zwar nicht mit einer Magic Mouse, sondern nur mit zwei Mighty Mäusen an meinem MacBook realisiert, aber hier verbinden sich die beiden Mäuse problemlos, je nach Standort des MacBooks.
    Wobei ich allerdings auch die Mäuse immer nur bei Bedarf einschalte auf der Unterseite. Das kannst Du mit der Magic Mouse ja auch machen. Vielleicht hilft das zumindest bei den Mäusen. Die Tastatur kann man ja so nicht ausschalten, außer man nimmt die Batterien raus.