1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit MacBook an externem Monitor

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Monkey9, 16.11.09.

  1. Monkey9

    Monkey9 Fuji

    Dabei seit:
    06.02.08
    Beiträge:
    38
    Seit der Installation der Magic Mouse habe ich Probleme, mein MacBook Unibody (late 2008) aus dem Ruhezustand aufzuwecken, wenn ich das MacBook an einem externen Monitor angeschlossen habe. Zwar gelingt es mir kurzzeitig, aber mehr als nur ein aufblitzen des Bildes am externen Gerät habe ich nicht. Danach verschwindet das Bild wieder und das MacBook geht wieder in den Ruhezustand.

    Habe es aber auch schon mit einer kabelgebundenen Maus mit deaktiviertem Bluetooth probiert; ebenfalls ohne Erfolg.

    Vor der Magic Mouse hat noch alles ohne Probleme funktioniert. Kann aber auch sein, dass es einen andere Fehlerquelle gibt. Achja, habe Mac OS X 10.6 derzeit drauf.

    Hat vielleicht noch jemand so ein Problem, oder bin ich mal wieder nur der Einzige?

    Gruß,
    Kevin.
     
  2. rowr

    rowr Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.01.09
    Beiträge:
    7
    Hi,

    das gleiche Problem hatte ich auch. Liegt am Treiber. Da muss für 10.6.x erst wohl wieder ein patch rauskommen o_O

    Lösung:

    • Schließ den ext. Monitor an.
    • definiere den Bildschirm deines Macs als Hauptbildschirm.
    • Systemeinstellung -> Monitor / ANzeige -> Bildschirme dublizieren
    • jetzt sollte auf Deinem Externen ein unscharfes Bild zu sehen sein.
    • Häckchen für dublizieren raus nehmen.
    • der externe Monitor sollte nun funktionieren.
    Das musst Du bei jedem Neustart machen, nicht wenn Du das MB einfach nur zuklappst 7 Ruhzustand. Unschön, aber die einzige derzeitige Möglichkeit, so viel ich weiß.

    Grüße,
    Rob
     
  3. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Also ich habe schon unter Leopard die gleiche Konstellation (gleicher Laptop, gleiche Maus) genutzt, und mir ist der Umstieg auf Snow Leopard ohne Probleme gelungen...

    Meine Einstellungen sind auch Book-Bildschirm als Standard und keine Synchronisation.
     
  4. Mac|Donald

    Mac|Donald Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    1.076
    das ist ja voll mies... bekomme morgen meinen HDMI-Adapter. Hoffe Apple bessert da schnell nach weil das kann ja eigentlich nicht sein das klappt sogar unter XP spitze ^^
     
  5. buessel

    buessel Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    25.04.09
    Beiträge:
    889
    Wie bitte?
    Die Magic Mouse zersiedelt die Displayeinstellungen?

    Bei mir läuft unter 10.6.2 momentan alles perfekt. Ich hab ein externes Display als Hauptdisplay und das wird auch einwandfrei erkannt, wenn ich den Rechner mit der Mighty Mouse aus dem Ruhezustand hole. Dabei ist es völlig egal, ob das Display über HDMI, DVI oder VGA angeschlossen ist. Klappe ich das MacBook auf, wird der Schreibtisch automatisch um das Book Display erweitert. Starte ich den Rechner durch Aufklappen des Books habe ich den gleichen Zustand. Ziehe ich den Mini Display Port ab, ist das Book Display das Hauptdisplay.
    Also alles so wie es sein sollte.

    Und das klappt nicht mehr, wenn ich die Magic Mouse "installiere"?
    Ich warte schon seit Wochen auf die Lieferung von Amazon. Aber wenn ich das hier lese, ist es wohl sinnvoll sich auch noch etwas in Geduld zu üben.
     
  6. Monkey9

    Monkey9 Fuji

    Dabei seit:
    06.02.08
    Beiträge:
    38
    Kann gut möglich sein, dass es an der Magic Mouse liegt. War nur eine Vermutung meinerseits, da ich das Problem, erst seit dem Besitz der Magic Mouse feststellen konnte. Heute komischerweise hats bei mir beim ersten Mal geklappt, mein MacBook an meinem externen Monitor zu betreiben. Gestern gelang mir das nach unzähligen Male jedoch nicht mal ansatzweise.

    Das MacBook wurde davor jedoch nicht neugestartet. Alles also sehr komisch.
     
  7. DeckMan

    DeckMan Idared

    Dabei seit:
    03.03.09
    Beiträge:
    27
    Bei mir funktioniert das auch gut, ohne erst den MacBook-Bildschirm als Hauptbildschirm zu definieren.
    Einfach mit ⌘-F1 die Bildschirme synchronisieren, danach gleich nochmal drücken, fertig. :)

    Und unter Windows 7 krieg ich den externen Monitor gar nicht dazu, in der nativen Auflösung zu funktionieren..
     

Diese Seite empfehlen