1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Probleme mit Left 4 Dead auf MacBook Pro

Dieses Thema im Forum "Spiele" wurde erstellt von eugen, 25.10.09.

  1. eugen

    eugen Erdapfel

    Dabei seit:
    25.10.09
    Beiträge:
    2
    Hallo miteinander

    Auf meinem MacBook Pro 15.4":

    Prozessor: 2.16GHz (T7400) Intel Core 2 Duo
    Grafik: ATI Mobility Radeon X1600 with 128MB
    RAM: 3GB DDR2 SO-DIMM SDRAM
    Festplatte: 120GB Serial ATA, 5400-rpm

    läuft das Spiel Left 4 Dead (per Cider, nicht Bootcamp, nicht Crossover) überhaupt nicht flüssig.

    Andere,z.T. Hardware-hungrigere, Spiele (Crysis, Half Life 2 Episode 2, Need For Speed Undercover) laufen (zumindest bei minimalen Einstellungen) perfekt.

    Bei Left 4 Dead allerdings ruckelt es zu stark (ca. 2-4 (!) FPS).
    Gemäss Minimalen Systemvoraussetzungen sollte das Spiel laufen.

    Im angehängten Bild seht Ihr die Einstellungen, die ich vorgenommen habe.

    Bei "Multicore Rendering" und "Paged Pool Memory Available" habe ich alles durchprobiert.
    Mit der Konsoleneingabe mat_queue_mode 0 (bzw.mat_queue_mode 1 und mat_queue_mode 2) habe ichs auch probiert, ohne Erfolg.

    Lasse ich das Spiel im Fenster laufen, so scheint der ganze Computer langsamer geworden zu sein, z.B. dauert wechseln zwischen Spaces auch länger usw.

    Habe in vielen Foren usw. nachgeschaut, dasselbe Problem scheint bisher niemand beschrieben zu haben.

    Weiss hier jemand vielleicht (ansatzweise) eine Lösung?
    Wäre sehr froh!

    Vielen Dank im Voraus!

    Grüsse

    Eugen
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen