1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Probleme mit: Laufwerk, Safari, Mail, Bildschirm Kollaps...

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von sirjohannes, 17.04.09.

  1. sirjohannes

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    36
    hallo zusammen,

    da sich die probleme mit meinem macbook häufen wollte ich mal euch nach rat fragen. zu ein paar sachen hab ich schon antworten gegooglet oder hier im forum was gefunden. aber evtl. haben die probleme ein gemeinsammen nenner.

    vorweg: ich habe mein macbook pro seit ca. fast 2 jahren. ist eins der damals dritten generation (3.1). leistungsmerkmale sind wie folgend:

    2.2 GHz Intel Core 2 Duo
    4 GB 667 Mhz DDR2 SDRAM
    GeForce 8600M GT 128 MB
    Mac OS X 10.5.6 (leopard)

    fangen wir mal von vorne (zeitlich gesehen was als erstes probleme machte) und bei den einzelnen themen an:

    1. laufwerk: vor ca. 2 monaten wollte ich eine DVD-DL+ brennen. marke des rohlings war sony. (hab schon eine ganze menge von denen problemlos gebrannt. das laufwerk hat zu arbeiten begonnen und immer schneller gedreht. das hat immer lauter und schneller gesurrt - ich konnte nicht abgrechen bis die DVD ne unwucht bekam, und im laufwerk mit einem kleinen schlag immer geschliffen hat - ähnlich wie wenn sie leicht gebogen wäre.
    das resultat der schache ist jetzt folgendes: ich kann keine DVD-DL+ rohlinge mehr brennen. er ließt diese zwar noch - aber brennen geht nicht mehr. ich kann zwar komischerweise normale cds gut brennen - aber eben double layer nicht!



    2. safari: safari braucht einfach viel zu lange im gegensatz zu früher. mir kam es so vor als wäre das problem erst seit irgendeinem update. hab da auch schon ein paar meinungen von anderen gehört. der balken läd ca. 30% - 50% und hängt dann. voll nervig!!



    3. mail: das progamm hängt irgendwie. das heißt im klartext. ich mache mail auf - das programm holt sich die email und dann hängt es. also das heißt alle mail sind da und ich möchte jetzt nun auf einen account oder papierkorb oder egal was klicken aber es geht ca 30 sekunden bis zu einer minute gaaaaar nichts. mit anderen programmen kann ich weiterarbeiten aber eben mail nicht.
    dies ist ziemlich nervig!!! o_O


    4. shortcuts/dashboard/expose: seit neuestem hat er die macke das ganz zufällig (sicher 2x pro tag) die shortcuts nicht mehr gehen. gleichzeitig kann ich nicht mehr auf das dashboar über die aktiven ecken zugreifen oder auch nicht in die verschiedenen bildschirme von spaces zugreifen ect. das problem ist auch nicht mal meine externe tastatur oder die baterie der maus ;)
    neeee es funktioniert einfach nicht mehr. wenns mich stört und ichs behoben haben will muss ich neustarten!!!


    5. system/grafik: na das problem kam jetzt seit neuestem einmal vor aber beunruhigt mich doch mehr weil es in meinen augen irgendwie schwerwiegend erscheint.
    letztens hat sich auf einmal der bildschirm verabschiedet. das heißt nicht einfach schwarz, blau oder eingefrohren - NEIN er war wie in tausend quatratischen fragmenten, total verwaschen??? ich konnte zwar schon noch erkennen das ich links mein doc hab - und das irgendwo programme offen sind aber eben er war wie durcheinander gewürfelt. wie bei einem kaputten puzzle !!!
    die maus hab ich noch ca. 30sec. über den bildschirm huschen sehen. dann war aus und er hat nix mehr gemacht. konnte nur noch durch drücken des start knopfes abbrechen -> nach einem neustart (der aber viel zu lange gedauert hat) kam auf einmal ein teil des "durcheinandergewürfelten" bildschirms wieder ---> dann hat er aber eine kernel-panik gebracht! also selber gestoppt und um neustart gebeten und in der info stand dann kernel-panik.

    ja seit dem ist dieses problem nicht mehr aufgetaucht. habe natürlich gleich alle daten via. externer platte und timemachine gesichert.

    sooo ich hoffe mir hat jemand hilfreiche und brauchbare tipps. ich denke auch da die garantie abgelaufen ist und ich das gerät bei apple direkt im internet bestellt habe keine garantieleistungen mehr bestehen!!

    bitte um hilfe :(

    danke und gruß hannes

    edit sagt das ich das macbook ca. 12 stunden am tag laufen habe da ich es beruflich, das heißt im cad und grafikbereich nutze!
     
    #1 sirjohannes, 17.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.09
  2. AluBook

    AluBook Meraner

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    231
    Das Gerät das du Beschreibst ist aber ein MBP der dritten Generation (3.1) und diese Generation ist meines Wissens erst im Juni 2007 auf den Markt gekommen also dürften noch keine 24 Monate vorbei sein. Kann das sein oder hast du dich bei der Hardware vertan?
     
  3. Nip

    Nip Starking

    Dabei seit:
    25.03.08
    Beiträge:
    220
    Ich würde einfach Leo neu draufspielen und schauen ob alles wieder läuft.
    Das dauert ca 30-45min und wenn es an der Software liegt ist das Problem weg.
    Zu 1. Die Laufwerke die verbaut sind halten nicht lang, ich hab in einem Jahr 2 neue eingebaut bekommen aber wenn du Glück hast ist auch das ein Software ding.
    3. hört sich an wie ein ram Absturz aber wenn das jetzt erst zum ersten mal gekommen ist würd ich mir dort noch keinen Kopf machen.
    Bin aber auch kein Pro ist nur meine Idee...
     
  4. sirjohannes

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    36
    @alubook: stimmt hast du recht - hab zwar im moment die rechnung nicht zur hand aber ich hab es irgendwann juni - juli 2007 gekauft! ich denk mal ich such die rechnung und hoffe das es noch innerhalb der 2 jahre ist .... puhhh das wär glück weil das laufwerk ist echt defekt glaub ich!?

    die 4 GB RAM hab ich vor nem halben jahr nachgerüstet!

    ps. wenn ich die rechnung nicht mehr finde ? kann ich die irgendwie von apple noch bekommen oder haben die das in ihrem system drinnen? :eek:

    @nip: warum ram absturz wenn es 30sec. hängt. beim nem ollen pc wärs ja fast klar und ich würd nix sagen - aber bisher lief das mail ja ... erst seit kurzen macht es so faxen!
     
  5. AluBook

    AluBook Meraner

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    231
    Ich kann dir nicht ganz genau sagen wie das in der EU-Abläuft, da bei uns in der Schweiz die gesetze anders sind.

    So wie ich das mal mitbekommen habe Gewährt Apple nur 12 Monate Garantie aber der Händler ist zu 24 Monaten Gewährleistung verpflichtet. Daher musst du dich bezüglich des Defektes an den Händler wenden. Wenn du das Book bei Apple selbst gekauft hast sollte das auch ohne die Rechnung gehen, da dieses Model ja noch keine 24 Monate auf dem Markt ist. Wenn du das MBP wo anders gekauft hast, wirst du die Rechnung brauchen um den Kauf nachzuweisen.

    Je nach dem wirst du aber nicht einfach so ein neues Laufwerk erhalten, da die Beweispflicht bei dir liegt... Also wendest du dich am besten einfach mal an den Händler und erklärst diesem deine Situation, mit Freundlichkeit und Geduld wirst du am weitesten kommen.

    Falls ich irgenwo falsch liege: Bitte Korrigiert mich!
     
  6. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419

    das selbige Problem hab/hatte ich auch. bei mir lags wohl am "MailAppetizer" der die ganze Sache gehörig ausgebremst hat...
     
  7. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    hier is der Thread wo wir darüber geredet hatten
     
  8. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    WIESO IST MEINE ANTWORT SCHON DAS ZWEITE MAL WEG? :D :D
    @sirjohannes, wenn du keinen Apple Care Protection Plan hast (oder etwas von MediaMarkt, Gravis etc.), bringt dir die Rechnung auch nichts. Apple hat nämlich nur ein Jahr Garantie.
    Also nochmal: Eine OS X Neuinstallation sollte die Probleme lösen (das mit dem Laufwerk wahrscheinlich aber nicht). Zum Grafikfehler: Dein MBP hat eine GeForce 8600M GT, die ist öfters mal von Problemen geplagt :D (das ist doch das nVidia Problem, wo Apple kulanter ist, oder? Korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege :D). Wenn das mit dem Grafikfehler noch öfter auftritt, mach mal einen Hardwaretest von der OS X DVD oder lass dein Gerät bei einem AASP überprüfen. Den Hardwaretest könntest du auch einfach so mal machen. Wenn dabei ein Fehler der Grafikkarte erkannt wird, wende dich an Apple.
     
  9. sirjohannes

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    36
    @ zweiundvierzig: danke für die schnelle antwort. hab das ganze mal durchgespielt aber ändert nichts an oben genannten problem! :(

    @ iYassin: klingt irgendwie einleuchtend das das puzzle von der grafikkarte kommen könnte.

    neu installieren werd ich beim nächsten problem das auftritt machen.

    ...und mit der garantie?? heißt das das wenn ich mein MBP bei apple (internet) direkt gekauft habe nur 1 Jahr garantie auf das produkt an sich selber hab??? :-c
    das mit dem apple-care versteh ich schon, dachte aber das bezieht sich auf den support (software/ansprechpartner) ???
     
  10. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    hast du auch MailAppetizer drin oder kommt das Problem bei dir "einfach so"?
     
  11. Nip

    Nip Starking

    Dabei seit:
    25.03.08
    Beiträge:
    220
    Sorry ich meinte nicht 3 sondern 5 mit den Grafikproblemen.
    Ich hatte es vor kurzem, da hat sich mein System aufgehangen und ich hatte Regenbogenstreifen.
    Da war es def. der ram.

    Aber wie gesagt einfach mal das System neu drauf und alles müsste wieder laufen.
     
  12. sirjohannes

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    36
    neeee scheint mir so ne ähnliche sache wie growl zu sein. beides nervt und lenkt vom arbeiten ab. so viel zeit um den einen klick auf mail auszuführen wenn ichs brauch hab ich noch ;)

    ...wie gesagt ich hab kein mailappetizer drauf und trotzdem der ärger
     
  13. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    Wie nip gesagt hat, Grafikfehler könnte auch mit dem RAM zusammenhängen. Vielleicht mal tauschen. Bei deinem Modell ist das aber zu 90% die 8600M GT eben wegen genannter Probleme (das kommt, wenn die Karte wegen irgendwelchen thermischen Problemen zu heiß wird, wenn das Book 12 Std. am Tag an ist, ist das möglich, wenn die Karte fehlerhaft ist. Wenn sie das ist, raucht sie entweder gleich ab oder sie produziert diese Grafikfehler oder einen Kernelpanic). Mach mal den Hardwaretest, der sollte es eigentlich erkennen.
    Zur Garantie: Wenn du dein Book online gekauft hast und keinen Apple Care Protection Plan hast, hast du nur ein Jahr Garantie. Es gibt zwar noch diese gesetzlich vorgeschriebenen zwei Jahre Gewährleistung, aber nach 6 Monaten kehrt sich die Beweislast um und du musst dann dem Händler beweisen, dass das Problem seit dem Kauf vorliegt bzw. beim Kauf "schon klar war", dass das irgendwann auftritt, und wenn dein Problem kein Serienfehler ist, ist das so gut wie nicht möglich. Ob das für Onlinekäufe überhaupt gilt, weiß ich nicht :D
     
  14. sirjohannes

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    36
    oh man da hast du recht - mein MBP läuft ca 12 std. am tag und wird min. 8 davon graphisch genützt.

    auf dein anraten hab ich jetzt auch mal den hardwaretest durchgeführt. fehler war folgender:

    4VDC / 1 / 4 0000003: VideoController

    was heißt das jetzt? was ist der videocontroller? ssooo ein mist! :-c

    das mit der garantie kann ja nicht sein'!!!!! wär ja echt unfair uns ein mist.
     
  15. AluBook

    AluBook Meraner

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    231
    Videocontroller = Grafikkarte

    Das mit der Garantie ist definitiv so hatte ja auch geschrieben das die Beweislast bei dir liegt. Es ist aber durchaus schonmal vorgekommen das ein Laufwerk trozdem auf Kulanz hin getauscht wurde. Ich würde ganz eifach mal mit dem Apple Support/Kundendienst Kontakt aufnehmen und versuchen das getauscht zu kriegen...

    Gute Argumenten sind immer: Die breite Zahl deiner Apple Produkte die immer Problemlos liefen, Deine Zufriedenheit mit Apple Produkten abgesehen von diesem Fall.....

    Freundlichkeit ebnet dir den Weg, auf etwas Glück und das Wohlwollen des Apple Mittarbeiters bist du trozdem angewiesen.
     
  16. sirjohannes

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    36
    okay jetzt habe ich das problem 1. bezüglich des laufwerks / garantie verstanden.

    ...wie schaut es mit der grafikkarte und dem fehler auf. heißt dies das irgend ein hardware-teil kaput ist??

    und was ist mit punkt 4. den shortcuts usw. z.b. kann ich gerade jetzt im moment schon wieder nicht über links unten auf das dashboard zugreifen ... das nervt !!! bleibt nur wieder neustart!! :-[
     
  17. PabbaApfel

    PabbaApfel Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    469
    Dann schalte ich mich auch mal in die mehr oder weniger fröhliche Runde ein.
    Nochmals zu der Grafikkarte:
    Wenn der Hardware-Test so etwas ausspuckt, dann heißt es eigentlich, dass deine Grafikkarte irgendeinen Defekt hat. Lass ihn einfach nochmals durchlaufen und schau ob er den gleichen Fehler nochmals meldet.
    Aber wie die anderen hier schon beschrieben haben, gibt es bekannte Probleme mit der GT8600.
    Benutze einfach mal die Suchfunktion im Forum und du wirst auf einige mit dem selben Problem finden.
    Wenn deine Karte von den bekannten Fehler geplagt ist, dann wechselt ihn Apple meistens aus Kulanz aus.
    Geh einfach mal zu einem Apple Servicepartner (Du findest eine Liste auf der Apple Homepage) und beschreibe ihm dein Problem.
    Die können dort dann einen bestimmten Test ausführen, welcher zeigt, ob es der bekannte Fehler ist.
    Zu Problem 4:
    Hast du schon einmal versucht deine Rechte zu reparieren?
    Wenn nicht, dass mach dies einfach mal. (geht im Festplattendienstprogramm)

    Liebe Grüße,
    Stefan
     
  18. sirjohannes

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    36
    hi stefan

    also der nochmals ausgeführte hardware test hat wieder das gleiche ausgespuckt. grafikkarte hat ein fehler (wie schon oben geschrieben).... :-c

    das problem mit dem laufwerk lässt sich hoffentlich auch lösen - wobei ich darauf auch eher verzichten könnte.

    mittlerweile weiss ich über die seriennummer das ich das gerät am 25. Juni 2007 gekauft habe! ich hoffe das klappt dann noch mit der reparatur ect. .... dumm nur das ich wegen meiner arbeit eigentlich nicht auf den rechner verzichten kann! o_O

    gilt auch als serviceparterner der app-store in münchen?

    gruß hannes
     

Diese Seite empfehlen