1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Probleme mit iMac und Arcor Easy Box

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von iSchnitzel, 16.05.08.

  1. iSchnitzel

    iSchnitzel Gast

    Hallo,

    ich bin neu in der Apple-Welt. Vor vier Tagen kam endlich mein erster Mac - ein 20" 8,1 iMac mit OS X 10.5.2 , mit dem so weit auch alles ganz fein läuft. Bloß ein echt nerviges Problem treibt mich fast in den Wahnsinn: Ich kann nicht länger als max. eine Minute eine Internetverbindung halten, sowohl über AirPort/W-Lan, als auch über Ethernet-Kabel. Und das, obwohl es echt kein Problem ist, die verschiedenen Netzwerke in der Umgebung zu finden. Bisher hatte ich eigentlich aber keine Probleme mit dem Router, einer Arcor Easy Box A 600; und auch meine Freundin, die immer noch mit einem Windows-Laptop online unterwegs ist, hat keine Probleme mit der Connection, solange ich mich mit dem Mac nicht dazwischendränge.
    Mittlerweile bin ich echt am Ende meines Lateins, weil ich nicht mehr weiß, ob es am Router oder vielleicht doch an einer Lücke im Betriebssystem liegt, und sowohl Apple Care als auch die Arcor-Hotline konnte mir nicht sonderlich weiterhelfen.
    Hatte vielleicht einer von Euch schon mal ein ähnliches Problem und hat es vielleicht sogar gelöst?
     
  2. beamchn

    beamchn Gast

    hey iSchnitzel...

    da ich selber schon sehr oft probleme mit den von Arcor bereitgestellten Hardware in verbindung mit Mac & PC hatte, einfach mal probieren in den WLAN-Router die aktuellste Firmware reinzuflashen...

    lg
     
  3. roloeka

    roloeka Riesenboiken

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    291
    Ich habe folgende Konfiguration:
    Arcor Flatrate für DSL 16000 und Telephon
    Modem: Easy Box A800
    Telefon-Anlage: Siemens Gigaset 4175 ISDN
    Computer: Dell Pentium 4 mit Windows XP + ServicePack 3
    Apple iMac G4 20"


    Die A800 bekam ich Ende März aufgrund einer Tarifumstellung auf den Neueinsteiger-Tarif; sie ersetzt das alte Arcor Speedmodem 200 + SMC Router bei 6000er Rate.
    Die Konfiguration erfolgte auf dem Windows-Rechner mit der beigefügten Software und dem Installationscode.
    Internet funktionierte ab sofort ohne Probleme auf beiden Rechnern mit echten 12.200 kb.
    Das Telefonieren machte jedoch Ärger; 2-3 mal am Tag trat eine Störung auf, welche einen Neustart des Modems erforderte. Ich wurde Dauerkunde bei der Arcor-Hotline.
    Am 28.04. erhielt ich von Arcor eine eMail, dass ich am 30.04. durch Ein- und Ausschalten der A800 eine neue Firmware aufspielen könnte.
    Ergebnis: Ab dem 30.04. habe ich überhaupt keine Probleme mehr mit dem Telefon. Internet läuft sowieso.
    Ich fahre übrigens auf beiden Rechnern mit dem Safari-Browser V3.11.
     
  4. iSchnitzel

    iSchnitzel Gast

    Hab jetzt die Firmware von Version 1.01.002 auf 1.01.006 upgedated; die Symptome des Problems haben sich aber nicht geändert.

    Ich hoffe auch, dass vielleicht eine neue Hardware von Arcor irgendeine Lösung bringt, zumal ich vorgestern auch meine lächerliche 2.000er-Bandbreite auf 6.000 hochgestockt hab; aber die Ideallösung ist das auch irgendwie nicht, zumal ich bis zum neuen Router dann ja immer noch das gleiche Problem hab.
     
  5. iSchnitzel

    iSchnitzel Gast

    Kleines Update soweit: Auch die manuelle Konfiguration, die ich anhand des Router-Handbuchs vornehmen konnte, hat nichts Neues ergeben, weil alle Einstellungen schon musterhaft vorgenommen waren. Deswegen poste ich mal die Router-Einstellungen bis ins Detail und stehe damit offiziell total auf dem Schlauch.

    Arcor Easy Box A 600 (2.000er-Bandbreite)
    Firmware-Version 1.01.006
    Momentan keine Verschlüsselung, weder WPA noch WPE, weil sonst nix mehr geht
    Firewall-Funktionen eingeschaltet
    DHCP-Funktionen aktiviert
    UPnP deaktiviert
    Keine Kontrolle der MAC-Adressen

    ADSL-Verbindung steht
    Modus: G.992.5 (ADSL2+)
    Download: 2296 Kbps.
    Upload: 444 Kbps.
    IPs, Subnetzmasken, Gateways und DNS wie im Handbuch empfohlen.
     
  6. Alv

    Alv Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.07.06
    Beiträge:
    603
    Hallo Leute,

    ich kenne die Probleme mit der Easy Box von Arcor. Allerdings ist mein Problem ein anderes als eures:
    Ich kann eine Verbindung mit meinem iMac (Intel ; 10.5.2) herstellen. Allerdings brauchen Programme wie Safari, Adium, Mail und sonstige Programme die auf das Internet zugreifen müssen eine gewisse Zeit bis sie endlich ins Internet durchkommen.

    Beispiele:

    Adium
    Ich öffne Adium (habe die Konten so eingestellt, dass sie zum Start von Adium alle online kommen) und es gibt eine Verzögerung des Log-Ins von mehreren Minuten. Manchmal passiert auch nichts.

    Safari
    Ich öffne Safari und meine Startseite (google.de) lädt schonmal. Aber wenn ich z. B. auf www.apfeltalk.de gehen will sagt mir Safari, die Seite kann nicht gefunden werden und beim neustarten der Seite lädt nun Apfeltalk.


    An dem Router hab ich selber noch alle MAC-Adressen von allen Computern im Haus angegeben und dennoch bleibt dieses Problem bestehen. Damals als ich noch Tiger hatte, lief alles wunderbar. Mein persönlicher Verdacht liegt bei Leopard.

    Mfg Alv
     
  7. iSchnitzel

    iSchnitzel Gast

    Nochmal Update: Firewall deaktivieren (sowohl im Router als im Mac) und auf Werkseinstellungen zurücksetzen bringt auch nix. Langsam hab ich das Gefühl, dass ich einen neuen Anbieter brauche...
     
  8. M_Diddi

    M_Diddi Gast

    Hallo Leute,
    habe das gleiche Problem mit OS 10.4.11 auf dem Macbook und dem Arcor DSL WLAN Modem 200. Ich hatte das Macbook unterwegs in einem anderen WLAN und jetzt funktioniert es zu Hause nicht mehr... Es bringt nur "beim Verbinden trat ein Fehler auf". Habe bissl im Forum gelesen und daraufhin das Passwort von WPA auf WEP umgestellt, hilft aber auch nicht. Der Windowsrechner meiner Schwester funktioniert ohne Probleme im WLAN.
    Daraufhin habe ich bei Apple Support angerufen, aber der nette Mensch dort wollte mir nur helfen, wenn ich 49 Euro bezahle?! Das Macbook ist 1,5 Jahre alt. Es gibt anscheinend auch keine Firmware-Updates für diesen Router... Über Ethernet funktioniert das Internet. Ich bin ziemlich frustriert, kann jemand von euch mir helfen?

    LG DiDDi
     
  9. Zalup

    Zalup Pferdeapfel

    Dabei seit:
    28.04.08
    Beiträge:
    80
  10. Alv

    Alv Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.07.06
    Beiträge:
    603
    Müssen diese Adressen hier eingegeben werden?:

    Systemeinstellungen -> Netzwerk -> AirPort -> "Weitere Optionen" -> DNS

    (benutze Leopard)

    Mfg Alv
     
  11. Zalup

    Zalup Pferdeapfel

    Dabei seit:
    28.04.08
    Beiträge:
    80
    ja genau. Man kann die aber auch im Router selber einstellen, was ich aber selber noch nicht versucht habe. Stell es am besten in Leopard ein...
     
  12. Alv

    Alv Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.07.06
    Beiträge:
    603
    Danke...du hast mir sehr weiter geholfen...auch meine Eltern müssen nicht mehr unter diesem Problem leiden.

    Mfg Alv
     
  13. iSchnitzel

    iSchnitzel Gast

    Zalup, im Ernst, ich liebe Dich! Dieses Scheißproblem hat mich jetzt tagelang in den Wahnsinn getrieben, und kaum hab ich die erste DNS in die AirPort-Einstellungen übernommen, funktioniert das wie geschmiert. Keine Verbindungsabbrüche mehr und die Geschwindigkeit so, wie sie sein sollte. Danke vielmals, Du hast mir echt total geholfen!
     
  14. Royce

    Royce Gast

  15. Zalup

    Zalup Pferdeapfel

    Dabei seit:
    28.04.08
    Beiträge:
    80
    Hast du die box auch schonmal resetet? Hast du irgendwelche nat einstellungen drinnen?
     
  16. Royce

    Royce Gast

    alles schon probiert, sogar die 3. box hab schon (arcor bombadiert mich mit routern...)

    komischerweise gehts nun mit nem alternativen dns server.. hatte das vor 2-3 wochen schonmal probiert, da gings nicht
     
  17. Jansku

    Jansku Erdapfel

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    1
    Danke

    Hallo miteinander!

    Ihr könnt Euch nicht vorstellen wie lange meine Freundin und ich unter dem gleichen Problem
    zu "leiden" hatten. Seit sage und schreibe über zwei Monaten liegen wir im steten Kampf mit Arcor.
    Es wurde uns von diversen Mitarbeitern von Arcor, teilweise sogar schriftlich bestätigt, dass man mit der Arcor Easybox a 600 WLAN (einem Router!!!) nur mit einem Rechner und nicht mit mehreren gleichzeitig ins Internet kommt... Das war natürlich der größte Mist. Genau wie alles weitere, was folgen sollte...

    - Umstellung von 16.000 auf 6.000 - kein Erfolg
    - Routertausch, kein Erfolg
    - nicht enden wollende Gespräche mit "Service-Mitarbeitern" - kein Erfolg
    - Teure Technik-Hotline - kein Erfolg

    Es blieb nur noch das ganze selbst in die Hand zu nehmen... Und das hat lange gedauert.
    Aber heute habe ich dann diesen Eintrag entdeckt und alle Probleme sind gelöst!
    Wir surfen gleichzeitig mit einem MacBook Pro, einem Windows Laptop und 2 iPhones, ohne Verbindungsabbrüche und mit voller Geschwindigkeit! Jaaaaaaaaaaaaa!


    @ iSchnitzel:

    Vielen Dank für das Eröffnen dieses Threads! Und viele Grüße an Deine ebenfalls leidgeplagte Freundin ;)

    @ Zalup:

    WIR LIEBEN DICH AUCH!!! DANKE!!!


    Also, Arcor wird die eigene Inkompetenz noch per bitterbösem Schreiben schwarz auf weiß
    von uns erhalten, das darf doch wohl wirklich nicht war sein, dass aber auch niemand dieser Bande eine vernünftige Auskunft geben kann.

    Viele liebe Grüße und einen schönen Abend!

    Jansku
     
  18. Macokek

    Macokek Erdapfel

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    1
    Auch von mir vielen Dank für den Threat

    Gleiches Problem gehabt mit der Arcor-Box A 600 WLAN - vielen Dank für die Lösung mit dem Eintragen der DNS-Nummern.
     
  19. kasili

    kasili Alkmene

    Dabei seit:
    29.06.09
    Beiträge:
    35
    Hallo!

    Eine dummer Frage: Was sind denn diese DNS- Nummern?
     
  20. joGo373

    joGo373 Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    618
    Das sind Server über die der Provider, in diesem Fall Arcor, dich ins Internet lässt. Die stellen sich normalerweise automatisch ein. Da es aber mehrere gibt, kann es sein, dass dein Internet schneller wird, wenn du andere, weniger benutze Server manuell einstellst.
    Das geht über Systemeinstellungen > Netzwerk > AirPort > Weitere Optionen > DNS > über "+" dann den ersten Server eintragen > Bestätigen > "+" den anderen Server eintragen, wieder bestätigen und fertig
     

Diese Seite empfehlen